Ein persönlicher Erlebnisbericht von EBERHARD SCHABEL

 

Zum bereits 4.  Mal haben sich Spielerinnen unseres Vereins TuRa Harksheide Norderstedt zusammen mit mir als Trainer/Betreuer auf den Weg nach Guben gemacht um beim Neujahrs- Open mitzuspielen. Aufmerksam wurden2 wir auf das Turnier im Herbst 2011, als uns die damalige Ausschreibung sehr gute Konditionen, vor allem für Mädchen ankündigte.

 

Vor Ort wird das Turnier von Harry Thiel und Holger Borchers sowie einigen Mitstreitern organisiert und natürlich geht alles etwas gemütlicher zu, als bei anderen Open, da man sich kennt und viele der SpielerInnen aus ca 7 Ländern schon seit Jahren zum Open kommen. Leider gab es vor dem Start einige Absagen spielstarker Teilnehmer, so dass man nun 3 GMs und einige wenige IMs begrüßen konnte. Der Anteil der Frauen/Mädchen ist nicht zuletzt durch unsere Drei angenehm hoch und auch in diesem Jahr sind 2 Kadergruppen der Landes- Schachjugenden Sachsen und Sachsen-Anhalt vor Ort

 

Turnierseite

 

Guben …. Eine Kleinstadt im Osten Brandenburgs, an der Grenze zu Polen liegend, war zu DDR Zeiten eine pulsierende Schachstadt. Insbesondere der ansässige Verein Chemie Guben war in der Region bekannt durch gute Nachwuchs/Mädchenschacharbeit, welche in erster Linie mit dem Namen Harry Thiel verbunden war. Auch nach der Wende und der darauffolgenden deutschen Wiedervereinigung blieb Guben ein schachlicher Standort in Sachen Jugendschach.  1996 konnte der Verein seinen wohl größten Erfolg feiern. Bei des selbst ausgerichteten Deutschen- VM U 15w wurde der Meistertitel erobert, welcher seither im Hotel Waldow, dem Spielort des Neujahrs- Open, seinen Platz in einer Vitrine gefunden hat. Aus den verschiedensten Gründen wurde es dann um den Verein Chemie Guben ruhiger und insbesondere im Nachwuchsschach ist schon seit längerem eine Pause eingetreten.

 

Seit einigen Jahren ist unser Verein bestrebt mit dem Angebot von Turnierbesuchen unseren Mädchen neue Eindrücke und Spielerfahrung zu vermitteln. So waren wir schon in Bayern, Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern, Berlin, Niedersachsen, Hamburg und in Pardubice, um an Events teilzunehmen. Dabei legen wir auch großen Wert darauf, dass es sich dabei nicht unbedingt um unsere Leistungsspitze handelt, sondern auch Mädchen der sogenannten 2. Reihe das Gefühl vermittelt bekommen, dass auch sie für unseren Verein wichtig sind. Bei diesem Turnier nun spielen mit Anna-Lena Schramm, Anna-Blume Giede und Nanke Caliebe 3 Spielerinnen unseres Regionalliga Teams mit und werden im Verlauf des Turniers von mir durch das Turnier begleitet.

Abschlussbericht von Eberhard Schabel
billionphotos-1209956_128x128

19. Neujahrs- Open in Guben Teil 3
billionphotos-1209956_128x128
19. Neujahrs- Open in Guben Teil 2

Gegen 12.40 Uhr ging es ab Hamburg mit der Bahn Richtung Guben, mit den Zwischenstationen Berlin und Frankfurt/Oder. Überraschend war dabei, dass gerade auf der Strecke nach Berlin nur eine Verspätung von 8 Minuten auflief, was man in den normalen Bereich einordnen kann.

 

Gegen 12.40 Uhr ging es ab Hamburg mit der Bahn Richtung Guben, mit den Zwischenstationen Berlin und Frankf1urt/Oder. Überraschend war dabei, dass gerade auf der Strecke nach Berlin nur eine Verspätung von 8 Minuten auflief, was man in den normalen Bereich einordnen kann.

Pünktlich um 17.18 Uhr kamen wir in Guben an und bereits vorher hatte ich uns Weiterkommen zum Hotel Waldow organisiert. Es war hier von Vorteil, dass ich den FM Karsten Schultz schon einige Zeit kenne, der uns mit seinem PKW abholte. Im Hotel bezogen wir unsere Zimmer und freuten uns auf die nächsten Tage. Da für die Anmeldung zum Turnier auch noch der 1. Spieltag (02.01.16) vorgesehen war, dauerte es etwas bis die Auslosung bekannt wurde.

Hier sollte ich mal kurz das Auslosungsverfahren in Guben erklären, da es doch etwas von üblichen System abweicht. Vor der 1. Runde werden die SpielerInnen in 2 Gruppen geteilt (A und B) und untereinander gelost. In Runde 2 teilt sich das Feld dann in 3 Untergruppen. Die stärkeren SpielerInnen, die Ihre Partie gewonnen haben spielen untereinander weiter. Die Verlierer bzw Remisspieler der 1. Runde (Gruppe A) werden mit den Gewinnern/Remisspielern der Gruppe B ausgelost und die Verlierer der B- Gruppe werden untereinander zugelost.

 

Ab der 3. Runde werden dann Alle als eine Gruppe gelost. Es dauerte bis zu unserer 4. Teilnahme bis ich das System verstanden habe, aber es hat durchaus 2seinen Reiz, da man als stärkerer Spieler nicht in Runde Eins zBsp gegen einen 1600er spielen muss.

 

Beide Runden am 02.01. verliefen für meine Mädels und für mich wie befürchtet. Gegen schwächere SpielerInnen wurde gewonnen und gegen Stärkere verloren. Die Bilanz nach dem ersten Turniertag:

 

Anna-Blume Giede, Nanke und ich je 1 aus 2, Anna-Lena verweilte noch bei 0 aus 2.

 

Aus einem Reichhaltigen Angebot der Speisekarte wählten wir uns dann ein leckeres Abendbrot und 2 unserer Mädels liesen den Tag mit „Evita“ ausklingen.

 

Tag 2 des Turniers.

 

Für 9 Uhr wurde die 3. Runde angesetzt und bis auf Anna-Lena hatten wir Spieler mit einem DWZ/ELO- Vorteil von ca 400 Punkten zu tun.

 

Übrigens gibt es 3 Räume in dem sich die 118 TeilnehmerInnen tummeln. Natürlich ist der Raum 1, der Raum wo dann auch der Turniersieg entschieden wird. Ab Tisch 19 sitzt man in einem etwas kleineren Raum zusammen mit dem Verfolgerfeld und im sehr geräumigen 3 Raum kann man dann mal spielen, wenn man 3unerwartet verloren hat. Hier spielt man ab dem Tisch 33, ist aber der Quelle der Getränke sehr nahe.

 

Während unsere Spielerinnen im Raum 3 versuchten auf dem Brett großes zu leisten, was Anna-Lena auch gelang, durfte ich zum 2x im Raum Eins spielen und verlor leider etwas unnötig. Dennoch ist es immer interessant mit den Großen in einem Raum zu sitzen und da entdeckte ich doch tatsächlich ein Turmendspiel mit paar Bauern. Im Prinzip eine leichte Sache für den mit Schwarz spielenden ELO ca 2100er gegen einen ELO 1800er. Hin und wieder schaute ich wie sich das Endspiel entwickelte und wurde dann, wie auch noch andere Kiebitze, doch sehr überrascht, welche Wendungen bei dieser Partie vollzogen wurden. Erst kürzlich bei der DVM U 20/20w in Osnabrück kündigte einer der Trainer vor Ort an, dass er über Turmendspiele ein Buch schreiben wolle, da ihm allein bei den Jungs der U 20 acht Beispiele auffielen, wie man gewonnene Turmendspiele nicht gewinnt und so erging es dann auch dem Schwarzspieler bei diesem Turnier.

 

In der Nachmittagsrunde kam es zum ersten TuRa- Internen Duell und Anna-Lena musste gegen mich antreten. Am Ende konnte ich noch gewinnen und habe nun 2 aus 4. Anna-Blume eroberte ein Remis (jetzt 1,5/4) und Nanke übersah in der Eröffnung einen Bauernverlust, den sie nicht mehr kompensieren konnte (1,0/4).

 

Bleibt noch ein kleiner Hinweis auf die Wetterlage in Guben. Würde man es nicht selbst fühlen, könnte man sich die Hoteleigene „Wetter App“ anschauen, die einem dann zeigen würde, dass es kalt ist.

 

TlnN Titel Teilnehmer ELO NWZ Verein/Ort Land
1. GM Sergeev, Vladimir 2452 Klub Zikuda Turnov UKR
2. GM Inkiov, Ventzislav 2445 BUL
3. GM Maiwald, Jens-Uwe 2445 2425 USV TU Dresden GER
4. GM Ivanov, Mikhail M 2360 2381 SF Bad Mergentheim RUS
5. IM Ahmadinia, Ebrahim 2364 IRI
6. FM Kleeschätzky,Rainer 2339 2283 BSG Pneumant Fürstenwalde GER
7. Wöllermann, Jan 2310 2283 AE Magdeburg GER
8. Paul, Johannes 2291 2252 AE Magdeburg GER
9. FM Schulz,Karsten 2288 2256 SF Schwerin GER
10. Janik, Igor 2263 KSz Start Elblag POL
11. WFM Sieber, Fiona 2250 2148 AE Magdeburg GER
12. Jagodzinski, Piotr 2243 2191 SV Chemie Guben POL
13. Snihur, Piotr 2240 Smecz Konin POL
14. WIM Zaksaite,Salomeja 2215 LTU
15. Birk, Rainer 2166 2033 SC Senioren Cottbus GER
16. Urban,Konstantin 2162 2116 SK Heidenau GER
17. Kitze,Alexander 2159 2121 GW Granschütz GER
18. Röhl,Rainer 2154 2100 SF Schwerin GER
19. Westphal, Wolfgang 2153 2106 SF Schwerin GER
20. Woloch,Oskar 2149 2081 SV Chemie Guben POL
21. Michalski, Filip 2148 OTSz Ostrow Wielkopolski POL
22. Bielinski, Dariusz 2146 LKSz Caissa Lubsko POL
23. WFM Antolak, Julia 2133 POL
24. WIM Medunova, Vera 2106 2069 SK Rothenburg CZE
25. Gungl,Theo 2058 2101 USV TU Dresden GER
26. Jandke,Manfred 2101 2028 SSG Lübbenau GER
27. WIM Makka,Ioulia 2093 GRE
28. Dabrowski,Grzegorz 2091 LKSz Caissa Lubsko POL
29. Iwinski, Grzegorz 2074 POL
30. Stein,Robert 2056 2005 Grün-Weiß Granschütz GER
31. Biastoch,Bennet 2051 1946 Aufbau Elbe Magdeburg GER
32. Altstadt, Karl-Simon 2028 1990 USV VB Halle GER
33. Franzke, Alexander 2021 1957 Forster SC GER
34. Roseneck,Jonas 2021 1994 Aufbau Elbe Magdeburg GER
35. Pössel, Christian 2006 1940 ESV Nickelhütte Aue GER
36. Szylko, Waldemar 2004 LKSz Caissa Lubsko POL
37. Hartge, Gedeon 1971 1975 USV VB Halle GER
38. Leichsnering,Uwe 1944 1958 SV Motor Hainichen GER
39. Kielek,Andrzej 1945 LKSz Caissa Lubsko POL
40. Schefter,Jürgen 1945 1854 SSG Lübbenau GER
41. Schmidt,Hans-Jürgen 1922 1749 BSV KW Jänschwalde GER
42. Sernecki, Franciszek 1891 MUKS MDK Wroclaw POL
43. Simon, Tessa 1889 1823 Muldental Wilkau-Haßlau GER
44. Roeser,Axel 1883 Berlin GER
45. Perekhozhuk, Maksym 1875 1830 USV VB Halle GER
46. Budach, Olaf 1850 1740 SV Briesen GER
47. Hänisch, Christoph Dr. 1849 1710 SK Zehlendorf GER
48. Wagner,Benjamin 1829 1846 Aufbau Elbe Magdeburg GER
49. Rudolph, Stephanie 1844 1717 SF Friedrichshagen GER
50. Stepniak, Przemyslaw 1844 LKSz Caissa Lubsko POL
51. Nun, Grzegorz 1842 1808 SV Chemie Guben POL
52. Schwarz,Matthias 1839 Berlin GER
53. Kielbratowski, Maciej 1833 LKSz Caissa Lubsko POL
54. Burian, Simon 1831 1764 SK König Plauen GER
55. Kowalski, Henryk 1818 1710 BSV-KW Jänschwalde POL
56. Petersohn, Horst 1815 1539 BSV-KW Jänschwalde GER
57. Scharfe,Torsten 1813 1757 Spielver. Ebersbach/SA. GER
58. Lemanski, Piotr 1808 POL
59. Gensch, Manfred 1796 1587 SC Senioren Cottbus GER
60. Schabel,Eberhard 1790 1702 TuRa Harksheide GER
61. Berger,Volkmar 1788 1597 BSV-KW Jänschwalde GER
62. Hülse, Max 1773 1600 Forster SC GER
63. Hoffmann,Daniel 1772 1545 Cottbus GER
64. Rapiej,Andrzej 1770 LKSz Caissa Lubsko POL
65. Hoffmann, Lennard 1769 1746 AE Magdeburg GER
66. Hundrieser, Malte 1765 1691 Roter Turm Halle GER
67. Heinrich, Daniela 1755 1421 SV Briesen GER
68. Schuster,Hans-Jürgen 1749 1524 SC Senioren Cottbus GER
69. Wunderlich,Matthias 1748 1703 BSV KW Jänschwalde GER
70. Möwisch, Dave 1744 1718 SV Briesen GER
71. Gottwald, Siegmar 1740 Bad Harzburg GER
72. Post, Hugo 1737 1689 Reideburger SV GER
73. Zeiger, Frank 1718 1573 FSV Spremberg GER
74. Hülse, Hagen 1699 1685 Forster SC GER
75. Wetterling,Manfred 1675 1578 Stahl Blankenburg GER
76. Thiel, Harry 1660 1462 SV Chemie Guben GER
77. Kellner, Rene 1656 1613 USV Potsdam GER
78. Stephan,Thomas 1653 1629 BSV KW Jänschwalde GER
79. Dixa, Stanislaw 1624 Chess Club Orly Pleszew POL
80. Dixa, Oskar 1587 KTSz Kalisz POL
81. Tschirschwitz, Stephan 1579 1482 Lasker Steglitz-Wilmersdo GER
82. Odoy, Leane 1571 1380 BSG Pneumant Fürstenwalde GER
83. Kolodziejski,Grzegorz 1520 LKSz Caissa Lubsko POL
84. Giede,Anna-Blume 1516 1427 TuRa Harksheide GER
85. Schramm, Anna-Lena 1509 1362 TuRa Harksheide GER
86. Wierzbowska, Aleksandra 1507 MLKS Osrrodziasnka Ostród POL
87. Fendselau, Dietmar 1499 1340 BSG Pneumant Fürstenwalde GER
88. Caliebe,Nanke 1493 1460 TuRa Harksheide GER
89. Penne, Gernot 1480 1214 SV Chemie Guben GER
90. Janczura,Czeslaw 1472 1332 SV Chemie Guben POL
91. Kammer, Moritz 1469 1425 BSG Pneumant Fürstenwalde GER
92. Wilczynski,Dariusz 1462 1301 SV Chemie Guben POL
93. Grundmann, Jana 1452 BSV-KW Jänschwalde GER
94. Schoebel, Thomas 1435 GER
95. Hoffmann, Daniela 1429 1318 BSG Pneumant Fürstenwalde GER
96. Golinski, Kacper 1393 Chess Club Orly Pleszew POL
97. Rogala, Milosz 1379 POL
98. Kosior, Jan 1299 POL
99. Markiewicz, Krzysztof 1242 Chess Club Orly Pleszew POL
100. Krejci, Vera Marie 1214 SV Mödling AUT
101. Willsch, Justin 1068 Forster SC GER
102. Lambrecht, Tomasz 1067 LKSz Caissa Lubsko POL
103. Weitzmann, Tom 1004 BSG Pneumant Fürstenwalde GER
104. Schönefeld, Daniel 904 Forster SC
105. Schulz, Werner 899 Guben GER
106. Reichelt,Hartmut 879 SV Chemie Guben GER
107. Kosciesza, Krzysztof
108. Kielek,Aleksander LKSz Caissa Lubsko POL
Online spielen
Forum

Bundesliga-Statistik

de.wikipedia.org

Elo
DWZ/Vereinssuche
DWZ/Spielersuche
RSS-FEED
Archive
Kategorien
  • Aufrufe heute: 91.810
  • Aufrufe gestern: 146.060