Der Kampf um die Deutsche Meisterschaft verläuft in dieser Saison sehr spannend. Die SG Solingen bietet der OSG Baden-Baden Paroli und führt nach knapp der Hälfte der Saison die Tabelle vor dem Deutschen Meister dank der höheren Anzahl an Brettpunkten sogar an. Am 21. Februar kommt es zum direkten Duell. In der 9. Runde treffen die SG Solingen und die OSG Baden-Baden im vorentscheidenden Duell um die Deutsche Meisterschaft aufeinander. Alle Infos im Überblick – Eine Vorschau von GEORGIOS SOULEIDIS

 

Wird Anish Giri in München dabei sein?

Wird Anish Giri in München dabei sein?

Die Münchner Schachfans dürfen sich besonders freuen, denn Solingen und Baden-Baden treten in der bayerischen liveLandeshauptstadt gegeneinander an. Spielort ist das Kulturhaus Milbertshofen. Der Terminplan sorgte dafür, dass die zwei besten Teams dieser Saison sich an einem Sonntag um 10 Uhr gegenüberstehen. In der Vergangenheit fanden solche Spitzenkämpfe häufig an einem Samstag statt. Einen Vorteil hat dieser Umstand, denn man wird schon Samstag wahrscheinlich wissen, welche Spieler sich am Sonntag gegenübersitzen werden.

 

Solingen kämpft nach fast 20 Jahren wieder um den Titel. Die letzte Meisterschaft datiert aus der Saison 1996/97! Mit elf Meistertiteln ist Solingen noch Rekordhalter und setzt alles daran diesen Vorsprung auf Baden-Baden zu halten. Die OSG hat beginnend ab der Saison 2005/06 zehn Mal hintereinander gewonnen und möchte mit Solingen gleichziehen. Die Bilanz dieser Teams spricht eindeutig für Baden-Baden. Nur in der ersten Saison nach dem Aufstieg 2002/03 gelang Solingen ein Sieg, danach gewann Baden-Baden zwölf Mal hintereinander.

 

VIshy Anand bei einem seiner seltenen Einsätze in der SBL

VIshy Anand bei einem seiner seltenen Einsätze in der SBL

Die Vorzeichen für den kommenden Kampf stehen für Solingen aber deutlich besser als in den letzten Jahren. Die Klingenstädter, die vor zwei Jahren dem Rückzug aus der Liga nur knapp entkamen, verstärkten ihren Kader für die aktuelle Saison enorm und liegen nominell nicht weit entfernt von Baden-Baden. Theoretisch können beide Teams aus dem Vollen schöpfen am 20./21. Februar. In der Rheinischen Post „verrät“ zwar der Mannschaftsführer der SG Solingen, Herbert Scheidt, dass Anish Giri nicht mitspielen werde, doch das könnte auch ein Ablenkungsmanöver sein.

Statistik

Giri, aktuell die Nr. 3 der Welt, bereitet sich wie Vishy Anand, Levon Aronian und Peter Svidler auf Baden-Badener Seite für das Kandidatenturnier vor, das vom 10. bis 30. März in Moskau stattfinden wird. In der Vergangenheit nutzte aber z.B. Anand die Bundesligakämpfe gerne, um sich auf so eine große Veranstaltung warmzuspielen. Dementsprechend darf man gespannt sein, ob nicht doch der eine oder andere dieser Superstars in München antreten wird. Aber auch ohne diese Akteure dürfen sich die Zuschauer auf 16 Supergroßmeister freuen, die gegeneinander antreten werden.

 

21. Februar 2016, 9. Runde Saison 2015/16, 10 Uhr
SG Solingen – OSG Baden-Baden
Spielort: Kulturhaus Milbertshofen, Curt-Mezger-Platz 1, 80809  München

 

Hier der aktuelle Tabellenstand:

 

Mannschaft 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16   Sp MP BP
1. SG Solingen  + 6 6 7 7 14 41
2. OSG Baden Baden  + 6 6 5 7 14 39
3. SK Schwäbisch Hall  + 7 6 5 5 5 6 7 12 37½
4. SV Hockenheim 2  + 6 7 10 34½
5. SV Werder Bremen  + 5 6 7 7 10 31
6. SV Mülheim Nord 1  + 6 8 25½
7. SK Turm Emsdetten 3  + 4 6 5 7 7 27½
8. Hamburger SK  + 6 7 6 27
9. Erfurter SK 2 2  + 4 4 4 7 5 24
10. SC Hansa Dortmund 3 2 4  + 3 6 5 24
11. SG Trier 2 3 4 4  + 7 7 4 27
12. FC Bayern München 2 2  + 2 4 5 4 7 4 20½
13. Schachfreunde Berlin 3 2 2 4 6  + 6 3 20½
14. USV Dresden 2 4  + 6 3 20
15. SV Griesheim 3 1 3 5 3  + 7 2 20
16. SK Norderstedt 1 ½ 1 4  + 7 1 13

 

8. Runde am 20. Februar 2016
1 OSG Baden Baden SG Trier :
2 SK Schwäbisch Hall SV Griesheim :
3 SK Norderstedt SK Turm Emsdetten :
4 Hamburger SK SV Werder Bremen :
5 Erfurter SK SV Hockenheim :
6 FC Bayern München SG Solingen :
7 USV TU Dresden SV Mülheim Nord :
8 SF Berlin SC Hansa Dortmund :

 

9. Runde am 21. Februar 2016
1 SV Griesheim Erfurter SK :
2 SC Hansa Dortmund USV TU Dresden :
3 SG Solingen OSG Baden Baden :
4 SV Werder Bremen SK Norderstedt :
5 SV Hockenheim SK Schwäbisch Hall :
6 SK Turm Emsdetten Hamburger SK :
7 SV Mülheim Nord SF Berlin :
8 SG Trier FC Bayern München :
Online spielen
RSS-FEED

Bundesliga-Statistik

de.wikipedia.org

Elo
DWZ/Vereinssuche
DWZ/Spielersuche
Archive
Kategorien
  • Aufrufe heute: 169.980
  • Aufrufe gestern: 177.800