Tal-Memorial – Heute Abend wird in Moskau geblitzt – Live-Übertragung ab 18 Uhr

blitzBlitzen eignet sich besonders für eine Live-Übertragung. Mliveuss man doch nicht lange auf die nächsten Züge warten. Es ist spannend, zumal man im Livestream die Mimik und das Verhalten der Spieler beobachten kann. Besonders in der Zeitnotphase.
10 Spieler = 9 Runden. Die Bedenkzeit: 3 Minuten zuzüglich 2 Sek. pro Zug.

Runde 1 18:00; Runde 2 18:15; Runde 3 18:30; Runde 4; 18:45 Runde 5; 19:00 Runde 6 19:15; Runde 7 19:30; Runde 8 19:45; Runde 9 20:00


Letzte Meldung: Mensch gegen Maschine: Google-KI AlphaGo schlägt Lee Sedol 3:0 +++ Lesen Sie den neuesten Bericht von Heise – Online +++ Letzte Meldung: Mensch gegen Maschine: Google-KI AlphaGo schlägt Lee Sedol 3:0 +++ Lesen Sie den neuesten Bericht von Heise – Online +++ Letzte Meldung: Mensch gegen Maschine: Google-KI AlphaGo schlägt Lee Sedol 3:0 +++ Lesen Sie den neuesten Bericht von Heise – Online +++

1:0 für für den Computer.  Ein Computerprogramm, programmiert von Google, hat die erste Runde gegen den Top-Spieler des alten chinesischen Brettspiels Go gewonnen, was als bedeutender Fortschritt in der künstlichen Intelligenz gilt.tzrt

Sonntag Runde 4

Dienstag Runde 5

Weltmeister Lee Sedol verlor am Mittwoch in Seoul sein erstes Spiel gegen das AlphaGo-Programm von Google DeepMind. Noch ist das Match nicht verloren, werden doch noch 4 Partien gespielt und der Weltmeister könnte immer noch als Sieger aus dem Zweikampf hervorgehen.

 

Die Einsätze sind hoch. Wenn Lee die Spiele am Ende gewinnt, erhält er 1 Million US-Dollar und bekräftigt erneut seinen Titel als globaler Weltmeister. Ein überzeugender Sieg von AlphaGo würde dagegen einen technologischen Fortschritt signalisieren.

 

„Ich habe gehört, dass Google Deepmind überraschend stark spielt, aber ich bin zuversichtlich, dass ich gewinnen kann“, sagte Lee vor dem Spiel.

 

Lee (33) hält das höchstmögliche professionelle Ranking für einen Go-Spieler – 9 dan – und wurde schon man als „der Roger Federer von Go“ bezeichnet.

 

Go entstand vor Tausenden von Jahren in China. Zwei Spieler platzieren abwechselnd die schwarzen und weißen Steine auf ein quadratisches 19×19-Raster. Das Ziel besteht darin, territoriale Kontrolle über das Brett zu erhalten und den Gegner zu umzingeln. Die Spiele dauern in der Regel mehrere Stunden und zum Erfolg gehören immense geistige Ausdauer, Intuition und Strategieverständnis.

 

„Go ist das tiefste Spiel, das die Menschheit je ersonnen hat“, sagte Hassabis (Softwareentwickler und Neurowissenschaftler). „Go ist ein Spiel, das in erster Linie über die Intuition und das Gefühl gespielt wird, weniger über Berechnung. Darum ist es für einen Computer so schwer dieses Spiel gut zu beherrschen.“

 

Im vergangenen Oktober besiegte AlphaGo überzeugend den Europameister Fan Hui  in fünf aufeinanderfolgenden Partien. Der Sieg des Computers war ein großer Durchbruch und ist etwa ein Jahrzehnt früher eingetreten als Experten erwartet hatten.

 

Bereits in den 1990er Jahren wurden Software-Programme für klassische Brettspiele wie Backgammon und natürlich Schach entwickelt.  Die Fortschritte gipfelten in dem historischen Sieg von IBMs Deep Blue Computer über Schachweltmeister Gary Kasparov im Jahr 1997.

 

Es hat noch weitere zwei Jahrzehnte gedauert, um die extrem hohe Komplexität von Go in den Griff zu bekommen. Bis vor kurzem konnte Go-Software-Programme nur mit Go-Amateuren konkurrieren.

 

Die restlichen Spiele laufen bis zum 15. März. Sie werden live auf dem DeepMind – YouTube – Kanal und im Fernsehen übertragen.

 

Google erwarb DeepMind im Jahr 2014 mit dem Ziel sein Portfolio im Bereich der künstlichen Intelligenz und Robotik zu erweitern.

 

Handelsblatt schreibt zu der 2. Partie: Google-Software lässt Champion keine Chance

 

Artikel und Partie zum nachspielen

 

Die Süddeutsche Zeitung schrieb über GO und Computer

 

Spiegel-Online über GO und Computer

 

 

Live am Donnerstag, 10.3. bereits um 5:00 MEZ. Weitere Spiele sind am Samstag, Sonntag und Dienstag. Auch jeweils um 5:00 MEZ

Online spielen
Forum

Bundesliga-Statistik

de.wikipedia.org

Elo
DWZ/Spielersuche
RSS-FEED
Archive
Kategorien