Cup-Finale im Schnellschach St. Petersburg

Am 5. bis 7. Oktober 2012 begann in St. Petersburg (Russland)  mit 12 Großmeistern das Cup-Finale im Schnellschach. Zwei Runden vor Schluss führte GM Peter Swidler mit 6 Punkten aus 9 Partien.  GM Dominguez Perez, Leinier  konnte in den letzten beiden Runden zwei Siege verbuchen und mit Svidler gleichziehen. Beide haben 7,5 Punkte aus 11 Partien, wobei GM Dominguez Perez, Leinier dank besserer Wertung das Turnier gewinnen konnte. Er hatte zwar eine Partie verloren, dafür aber einen tollen Endspurt hingelegt und mehr Gewinnpartien als Swidler.

Turnierseite
Partien
Ergebnisse Live 

Endstand:

RankNameScoreM/FRatingTPRW-WeSB1234567891011
1GM Dominguez Perez, Leinier7.5M27342814+1.2039.25½0½1½½½1111
2GM Svidler, Peter7.5M27332814+1.2138.75½½11½1½1½½½
3GM Vitiugov, Nikita7.0M27402782+0.6036.75½½1½11½½01½
4GM Alekseev, Evgeny6.0M26852721+0.5228.251½0½0½1½011
5GM Khalifman, Alexander5.5M26472689+0.6330.25½½½½½½½½½½½
6GM Khairullin, Ildar5.5M26492689+0.6128.51½½½½½100½½
7GM Matlakov, Maxim5.0M26752650-0.3230.25½1½0½0½½1½0
8GM Zvjaginsev, Vadim5.0M26602652-0.0824.75½½01½½01½½0
9GM Inarkiev, Ernesto4.5M26732622-0.8024.5½½½100½½100
10GM Shimanov, Aleksandr4.5M25992628+0.4121.25½½10½00½½01
11GM Movsesian, Sergei4.0M27222580-2.1022.50½001100½½½
12GM Efimenko, Zahar4.0M27082581-1.8820.50½½0½½10½0½

Print Friendly