Einmal gegen einen Weltmeister spielen…

beim Jubiläum der Schachgesellschaft Zürich!

Bei den Feierlichkeiten im August 2009 anlässlich des 200jährigen Bestehens der Schachgesellschaft Zürich wird für einige Schachspieler ein Traum in Erfüllung gehen. Denn für die Simultanveranstaltung am 22. August im Hauptbahnhof Zürich bietet der älteste Schachverein der Welt eine einmalige Chance: Durch einen Wettbewerb werden 100 Schachfreunde ermittelt, die in Simultanpartien mit Champions wie Kasparov oder Anand die Klingen kreuzen dürfen. Neben dieser Veranstaltung finden ein Offenes Turnier vom 9. bis 15. August mit Weltklasse-Beteiligung sowie das Schnellschach-Turnier der Champions am 23. August statt.Für 100 Schachfreunde, die die 10 Fragen des Wettbewerbes beantworten können und aus den korrekten Einsendungen gelost werden, wird ein Traum in Erfüllung gehen. Sie dürfen am 22. August 2009 im Hauptbahnhof Zürich beim Champions Simultan gegen einen Schachweltmeister spielen:
 Viswanathan Anand, Anatoly Karpov, Garry Kasparov, Viktor Kortschnoj, Vladimir Kramnik, Boris Spassky, Ruslan Ponomariov, Veselin Topalov —
 jeder von ihnen nimmt es mit 25 Amateuren auf. 200 Partien, für jedes Jahr der 1809 gegründeten Schachgesellschaft Zürich eine Partie. 16 Simultanpartien, nämlich jeweils die beiden ersten Bretter jedes  Champions, werden live im Internet übertragen.Alle Informationen zum Wettbewerb finden sich im offiziellen Programmheft des Jubiläums, das soeben erschienen und unter www.sgzurich2009.ch zum Download bereitgestellt ist. Im Programmheft
 finden sich darüber hinaus Informationen zum Champions Rapid, dem Schnellschachturnier der Champions vom 23. August, zum Jubiläums-Open vom 9. bis 15. August sowie zur Geschichte des ältesten Schachvereins der Welt. Zur Vereinsgeschichte wird bis Ende Mai Richard Forsters Jubiläumsschrift "Die Schachgesellschaft Zürich. 1809 bis 2009" erscheinen.
 
 Beim Jubiläums-Open im Kongresshaus Zürich zeichnet sich eine außergewöhnlich hochklassige Besetzung ab. Im Alois Nagler Memorial (Meisterturnier) und im Accentus (Schach Schweiz) Open, dem allgemeinen Turnier, kämpfen Spieler vom Anfänger bis zur Weltklasse um insgesamt 100’000 Franken Preisgeld. 16 Grossmeister haben sich schon angemeldet, unter ihnen der Eröffnungsspezialist und frühere WM-Kandidat Alexey Dreev. Viele Grossmeister haben bereits ihr Interesse an der Teilnahme bekundet, darunter auch Super-Grossmeister mit Elo-Zahlen über 2700. Bis 4. August können sich Interessierte für das Jubiläums-Open anmelden, am einfachsten auf der Jubiläums-Website www.sgzurich2009.ch mittels Online-Formular.
 
 Weitere Informationen zum Jubiläum der Schachgesellschaft Zürich sind
 unter www.sgzurich2009.ch bereitgestellt.

Print Friendly, PDF & Email