Österreichische Liga startet

20.-22. Januar 2012
In Österreich starte t die Ligasaison mit Verspätung. Grund ist der Wunsch von Meister SK Sparkasse Jenbach, sich als Ausrichter zu präsentieren, was in dem Tiroler Städtchen aber erst nach der Skisaison am 19-22. April möglich ist. Jenbach wird in der Regel, ebenso wie Mitfavorit SK Advisory Invest Baden, mit sechs Großmeistern an die sechs Bretter gehen. Vier Großmeister zählt Österreich, 54 Großmeister sind in der Liga gemeldet, eine Beschränkung der Einsätze von Ausländern gibt es nicht.
An diesem Wochenende stehen drei Runden in Wien an. Damit ist die Hauptstadt erstmals seit 1997 wieder Spielort. Geboten wird ein reichhaltiges Programm mit Kommentierung, Ausstellung (Thema Schulschach), Spielerparty, Kindernachmittag und Jugendkadertag, damit es richtig brummt auf der 19. Etage des Tech Gate, einem an der Donau gelegenen Technologie- und Wissenschaftspark. Auch fürs Onlinepublikum wird mehr denn je geboten mit einer neuen Liga- und Liveseite und einem ergänzenden Livestream der Kommentierung. Freitag wird ab 16.15 Uhr, Samstag ab 14.15 Uhr und Sonntag ab 10.15 Uhr übertragen.

Bundesligaseite     Partien      Österreichischer Schachbund

Print Friendly, PDF & Email