Schachfestival Wunsiedel von Ex-Minister Dr. Hans-Peter Friedrich eröffnet

Zum Jubiläumsturnier fanden insgesamt 261 Teilnehmer (142 Teilnehmer im Meisterturnier und 119 Teilnehmer im Amateurturnier) den Weg in die Festspielstadt Wunsiedel.

 

 Eröffnung mit Ex-Minister Friedrich

Eröffnung mit Ex-Minister Friedrich

15 Großmeister, 9 internationale Meister und 18 weitere Titelträger zeugen von einer hohen Spielqualität im Meisterturnier. Auch die Damen sind dieses Jahr sehr stark vertreten. Die aus der Mongolei angereiste liveinternationale Meisterin (der Herren!) und Nummer 1 der Weltrangliste U16 weiblich Davaademberel Nomin-Erdene, die ebenfalls internationale Meisterin der Herren Irina Bulmaga (Rumänien) und die beiden WIMs Anna Warakomska (Polen) und Filiz Osmanodja (Deutschland), ihres Zeichen ehemalige Vizejugendweltmeisterin U12 weiblich und U18 weiblich und aktuell Mitglied der deutschen Frauenmannschaft, werden sicherlich nicht nur in der Frauenwertung miteinander konkurrieren sondern auch den männlichen Mitspielern das Leben schwer machen.

 

Das Amateurturnier ist wie in den vergangenen Jahren wieder sehr stark besetzt. Neben vielen ehemaligen Gewinnern des Amateurturniers spielen auch zahlreiche neue Gesichter vorne mit. Mit Prognosen halte ich mich jedoch weitgehend zurück, da ich in den Vorjahren eines besseren belehrt wurde. Es kann alles passieren! glücklich

TurnierseiteResultate MeisterturnierResultate AmateurturnierAusschreibung

 Turniergeheimfavorit GM Rambaldi

Turniergeheimfavorit GM Rambaldi

Nach der Eröffnungsrede von Ludwig Zier ergriff der ehemalige Bundesinnenminister Dr. Hans-Peter Friedrich das Wort. Mit einer schönen Rede begrüßte er alle anwesenden Schachspieler und wünschte ihnen viel Erfolg. Im Anschluss folgte ein Auszug aus den Turnierregeln von der Hauptschiedsrichterin Verena Zier und internetrelevante Informationen von Klaus Steffan.

 

Kurz nach 11 Uhr führte Herr Dr. Friedrich am 1. Brett in der Paarung GM Buhmann gegen Dr. Spiegel den ersten Zug d2-d4 aus Sein Kommentar “Mit Bauern kenne ich mich als ehemaliger Landwirtschaftsminister sehr gut aus.” brachte kurz vor Rundenbeginn noch zahlreiche Lacher.

 

Im Anschluss wurde dann die erste Runde eröffnet und alle Uhren in Gang gesetzt.

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email