36. Internationales St. Veit Open 2017 (8.-15. Juli 2017)

Zufrieden mit dem Anmeldestand sind Fritz Knapp und das Team vom 36. Jacques Lemans Open. 4 Tage vor Beginn gibt es schon über 200 Anmeldungen. „Zum Glück hat es mit der Wiedereröffnung des Hotels rechtzeitig geklappt. Neben der bundesligabewährten Blumenhalle, die beste Spielbedingungen bietet, sind auch die beiden Hotels („Die Zeit“ und „Fuchspalast“) wichtige Faktoren für das Open“, so Kärntens Schachpräsident der auf optimales Wetter hofft, damit die umliegenden Badeseen, Wandermöglichkeiten udgl. auch dementsprechend genutzt werden können.

Im A-Turnier ist der kroatische Titelverteidiger GM Marin Bosiocic (2609 Elo) ebenso dabei wie sein Landsmann GM Ante Brkic (2565). Beide führen derzeit die Setzliste an. Dann folgen bereits die österreichischen IM‘s Andreas Diermair (2474) und Lokalmatador Georg Halvax (2421).

Wieder am Start auch Schachlegende GM Lev Gutmann (2410), der in den letzten Jahren in St. Veit jeweils Topergebnisse erzielte. Mit Harald Schneider-Zinner, Helmut Kummer und Georg Danner sind weitere heimische IM’s am Start. Auch im B-Turnier ist mit Karl Lang der Vorjahressieger wieder dabei. Speziell im B-Turnier ist der Favoritenkreis gewohnt groß. Im Jugendopen werden erfahrungsgemäß die Anmeldungen erst in den letzten Tagen kommen und daher ist es auch schwer Favoriten schon zu nennen. Anmeldeschluss für alle drei Bewerbe ist am Samstag, 8. Juli 2017 um 16 Uhr. (wk, Info/Text: Fritz Knapp)

Anmeldungen unter anmeldung@stveitopen.at
Es gibt noch einige Zimmer im Hotel „Die Zeit“ (ehem. Blumenhotel) –
Reservierungen unter: blume-reservierung@stveitopen.at

TurnierseiteTeilnehmer/Ergebnisse 2017
Veröffentlicht unter Open |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.