Seite 64: SCHACH-Fragen [51] – Interview mit Ulrich Krause

Ullrich Krause »Mein Name ist Ullrich Krause. Ich bin ein begeisterter Schachspieler und engagierter Schachfunktionär.« So stellt sich der neue Präsident des Deutschen Schachbundes auf seiner Webseite http://ullrich-krause.de selbst einleitend vor. Ende Mai kandidierte der 49-jährige Lübecker in Linstow gegen Herbert Bastian und löste diesen nach sechsjähriger Präsidentschaft ab. Defizite sah Krause besonders bei der Zusammenarbeit mit den Landesverbänden, mit denen er gemeinsame Projekte anstrebt.

Allen voran die Reformierung der Deutschen Meisterschaft bzw. die Einbettung derselben in einen Kongress nach historischem Vorbild (siehe Frage 1). Krause ist als langjähriger Präsident des Landesverbandes Schleswig-Holstein nicht nur ein erfahrener Funktionär und nahm als viermaliger Landesmeister von Schleswig-Holstein selbst an einigen Deutschen Meisterschaften teil, sondern hat auch die Titelkämpfe 2016 in Lübeck federführend organisiert. Als »Zivilist« studierte er in Kiel Mathematik, qualifizierte sich zum IT-Spezialisten und arbeitet inzwischen als SoftwareTester bei der Drägerwerk AG in Lübeck

64-Fragebogen_Aug
Print Friendly, PDF & Email