Zirndorf Cup 2017

Sieger

Von der Pyramide in Fürth in die Turnhalle des TSV Zirndorf, war natürlich eine Herausforderung für alle.- Was hat sich geändert, das Ambiente natürlich nicht ganz so wie vorher. Aber dafür viel Platz zum Spielen, günstige Verpflegungspreise und viele Parkplätze. Es war also angerichtet. Natürlich muss sich alles erst herumsprechen und einspielen.

1. Runde

74 Teilnehmer sind es leider nur geworden beim Heimturnier des SK Zirndorf, also durchaus noch ausbaufähig. Dabei ein GM aus Litauen, ein alter Bekannter Aloyzas Kveinys, der wohl der Turnierfavorit 2017 ist. Doch es folgen die jungen Wilden gleich drei IM aus Berlin und Eppingen, die hier auch ein Wörtchen mitreden möchten. Viel Platz und familiäre Atmosphäre laden ein in der Halle des TSV Zirndorf. Doch in Runde 1 machen vorne noch alle Ihre Hausaufgaben. Der weibliche Star des Sc Forchheim, Kristin Braun erreichte ein remis gegen einen der 5 angereisten Dänen, weiter so.-

2. Runde

Auch in Runde zwei keine besonderen Vorkommnisse, lediglich der an Setzliste 7 FM Jens Ostergaard musste sich mit Remis begnügen.

3. Runde

Und gleich der Hammer in dieser Runde, Mario Linsenmeyer, erkämpft durch Springeropfer im Endspiel ein remis durch Dauerschach gegen GM Kveinys. Aber auch Schachfreund Bunk lässt sich nicht lumpen und macht remis gegen die Setzliste 4 IM Seyb.

4. Runde

An den ersten vier Brettern gab es drei Remis und nur der GM schloss mit seinem Sieg wieder auf, damit spielen in der Runde 5 an Brett 1 Setzliste 1 gegen Setzliste 2.

5. Runde

Spannung pur, sah es zunächst so aus als würde GM Kveinys durchstarten, verteidigte sich IM Baldauf gekonnt ins remis. Dazu musste der GM einen Qualigewinn im Endspiel übersehen. Am Brett 2 öffnete IM Noe die gegnerische Königstellung mit einem Figurenopfer und siegte. Am Brett 3 kam Im Seyb doch ins Hintertreffen, der Gegner überzog und ein falscher Bauernzug im Endspiel, machte IM Seyb doch noch zum Sieger. Im Erlanger Duell setzte sich Philipp Wenninger gegen F. R. Martin durch.

6. Runde

Vorne gab es wieder ein remis zwischen IM Seyb und IM Noe. Dahinter gewann IM Baldauf und auch GM Kveinys. Damit stehen auf der Zielgeraden GM Kveinys, und die IM Baldauf und Noe mit 5 Punkten an der Spitze und machen wohl die Platzierungen der ersten drei Plätze unter sich aus. Oder stürmt die Verfolgergruppe mit einem halben Zähler dahinter um IM Seyb noch dazwischen. Es ist angerichtet.

7. Runde

Nachdem am ersten Brett nichts mehr ging und damit ein remis feststand, war es für IM Baldauf an Brett 2 klar auch ein remis reicht zum Sieg. Er ließ daher auch nichts anbrennen und gewinnt den Zirndorf Cup 2017. Herzlichen Glückwunsch.

Alt und jung

Text: Wolfgang Fiedler und Fotos (@wofi)

Turnierseite mit Ergebnissen und Fotos

Endstand:

Fortschrittstabelle:  Stand nach der 7. Runde   (nach Rangliste)
Nr. Teilnehmer ELO NWZ Land 1 2 3 4 5 6 7 Pun GegW 3-Pk
1. Baldauf,Marco 2460 2509 GER 48s1 24w1 6s1 2w½ 3s½ 23w1 8s½ 5.5 2240 15.0
2. Noe,Christopher 2468 2484 GER 27w1 21s1 15w1 1s½ 11w1 5s½ 3s½ 5.5 2234 15.0
3. Kveinys,Aloyzas 2548 2546 LTU 31w1 25s1 4w½ 7s1 1w½ 11s1 2w½ 5.5 2225 15.0
4. Linsenmeyer,Mario 2105 2157 GER 44s1 33w1 3s½ 13w½ 12s1 8w½ 23s1 5.5 2135 15.0
5. Seyb,Alexander 2420 2380 GER 16s1 30w1 28s½ 14w½ 29s1 2w½ 6s½ 5.0 2116 13.0
6. Marzano,Carlo 2158 ITA 54w1 17s1 1w0 30s1 24w½ 36s1 5w½ 5.0 2107 14.0
7. Miller,Eduard 2332 2295 GER 37s1 20w1 9s1 3w0 13s½ 24w1 10s½ 5.0 2087 14.0
8. Wenninger,Philipp 2348 2349 GER 40w1 32s1 35w½ 12s½ 19w1 4s½ 1w½ 5.0 2078 13.0
9. Braun,Michael 2074 2061 GER 53w1 67s1 7w0 17s½ 41w½ 44s1 26w1 5.0 1901 14.0
10. Kotz,Reinhard 2164 2107 GER 42w½ 12s0 74w1 40s1 34w1 35s1 7w½ 5.0 1881 14.0
11. Reis,Gerhard 2185 2214 GER 52s1 26w1 13s½ 28w1 2s0 3w0 37s1 4.5 2115 13.0
12. Madsen,Michael Ol 2028 DEN 56s½ 10w1 46s1 8w½ 4w0 50s1 18w½ 4.5 2000 12.0
13. King,Alexander 2073 2039 GER 38w1 74s1 11w½ 4s½ 7w½ 18s½ 15w½ 4.5 1984 11.0
14. Pedersen,Martin R 2132 DEN 45w½ 42s1 36w1 5s½ 35w½ 26s½ 17w½ 4.5 1963 11.0
15. Puschendorf,Steff 2115 2098 GER 51s1 47w1 2s0 26w0 27s1 33w1 13s½ 4.5 1962 13.0
16. Stein,Tobias 2015 1871 GER 5w0 61s1 29w0 49s1 32w1 25s1 19w½ 4.5 1957 13.0
17. Stein,Marco 2087 1967 GER 63s1 6w0 51s1 9w½ 28s½ 29w1 14s½ 4.5 1954 12.0
18. Saathoff,Richard 2151 2116 GER 60s1 46w½ 45s½ 20w1 26s½ 13w½ 12s½ 4.5 1919 11.0
19. Martin Fernandez, 2115 2061 GER 58s1 65w1 23s0 44w1 8s0 48w1 16s½ 4.5 1898 13.0
20. Mantel,Ruben 1939 1975 GER 64w1 7s0 49w1 18s0 54w½ 42s1 36w1 4.5 1862 13.0
21. Lüßmann,Thomas 1984 2020 GER 61w1 2w0 44s0 55s½ 59w1 40s1 35w1 4.5 1848 13.0
22. Pedersen,Christop 2124 DEN 50w1 35s0 40w½ 38s1 36w0 54s1 31w1 4.5 1843 13.0
23. Ostergaard,Jens 2241 DEN 39w1 36s½ 19w1 35s½ 25w1 1s0 4w0 4.0 2075 11.0
24. Schrems,Hermann 2094 2029 GER 49w1 1s0 54w1 64w1 6s½ 7s0 34w½ 4.0 1981 11.0
25. Chernykh,Arkady 1983 2037 GER 62s1 3w0 39s1 45w1 23s0 16w0 46s1 4.0 1974 12.0
26. Guggenberger,Guid 1972 1958 GER 71w1 11s0 55w1 15s1 18w½ 14w½ 9s0 4.0 1961 11.0
27. Zeltner,Ottmar 1968 1872 GER 2s0 68w1 41w½ 32s½ 15w0 66s1 54w1 4.0 1945 11.0
28. Bunk,Karsten 2114 2085 GER 59w1 55s1 5w½ 11s0 17w½ 31s0 52w1 4.0 1939 11.0
29. Meulner,Klaus 2117 2072 GER 55s0 53w1 16s1 33w1 5w0 17s0 44w1 4.0 1885 12.0
30. Petrashov,Alexand 2014 2013 GER 57w1 5s0 50w1 6w0 39s0 38s1 45w1 4.0 1876 12.0
31. Mix,Thomas 1927 1879 GER 3s0 62w1 64s0 65w1 51s1 28w1 22s0 4.0 1862 12.0
32. Schmidt,Olaf 2095 2016 GER 68s1 8w0 47s½ 27w½ 16s0 60w1 48s1 4.0 1857 11.0
33. Koppen,Harald 1891 1908 GER 69w1 4s0 67w1 29s0 45w1 15s0 50w1 4.0 1828 12.0
34. Gerl,Hans,Dr. 2057 1975 GER 65s0 38w½ 56s1 47w1 10s0 39w1 24s½ 4.0 1781 11.0
35. Lutter,Maximilian 1848 1908 GER 73s1 22w1 8s½ 23w½ 14s½ 10w0 21s0 3.5 2037 9.0
36. Beesk,Kevin 1970 2007 GER 66s1 23w½ 14s0 37w1 22s1 6w0 20s0 3.5 1999 10.0
37. Shaiar, Khalil 2003 1851 SYR 7w0 57s½ 71w1 36s0 55w1 41s1 11w0 3.5 1897 10.0
38. Meyer,Robert 1731 1600 GER 13s0 34s½ 42w1 22w0 47s1 30w0 55/+ 3.5 1894 10.0
39. Kocak,Ediz 1698 1845 GER 23s0 63w1 25w0 57s1 30w1 34s0 43w½ 3.5 1891 10.0
40. Cipra,Lothar 1927 1869 GER 8s0 66w1 22s½ 10w0 64s1 21w0 56s1 3.5 1886 10.0
41. Montgomery,Jan El 2130 DEN 47s0 59w1 27s½ 46w½ 9s½ 37w0 58s1 3.5 1822 9.0
42. Hohner,Karl-Heinz 1794 1688 GER 10s½ 14w0 38s0 61w1 56s1 20w0 57s1 3.5 1781 10.0
43. Mock,Markus 1969 1954 GER 74s0 58w1 65s1 44w0 51w1 39s½ 3.5 1646 10.0
44. Gets,Alexej 1748 1833 GER 4w0 69s1 21w1 19s0 43s1 9w0 29s0 3.0 1951 9.0
45. Braun,Kristin 1834 1830 GER 14s½ 56w1 18w½ 25s0 33s0 64w1 30s0 3.0 1899 8.0
46. Herlan,Klaus-Jürg 1968 1897 GER 75w1 18s½ 12w0 41s½ 50w0 49s1 25w0 3.0 1850 8.0
47. Süß,Helmut 1921 1796 GER 41w1 15s0 32w½ 34s0 38w0 61s½ 67w1 3.0 1840 8.0
48. Feicht,Arno 1991 1875 GER 1w0 49s0 68w1 53s1 66w1 19s0 32w0 3.0 1833 9.0
49. Denninger,David 1585 GER 24s0 48w1 20s0 16w0 74s1 46w0 65s1 3.0 1795 9.0
50. Alsheimer,Lea 1713 1795 GER 22s0 72w1 30s0 74w1 46s1 12w0 33s0 3.0 1791 9.0
51. Schweisgut,Jens,D 1739 1676 GER 15w0 75s1 17w0 67s1 31w0 43s0 66w1 3.0 1740 9.0
52. Nöckler,Alexander 1893 1842 GER 11w0 64s0 66w0 71s1 68s1 65w1 28s0 3.0 1692 9.0
53. Floegel,Marco 1609 GER 9s0 29s0 69w1 48w0 65s0 74w1 64s1 3.0 1680 9.0
54. Grabmeier,Johanne 1955 1841 GER 6s0 73w1 24s0 62w1 20s½ 22w0 27s0 2.5 1862 7.0
55. Hadasch,Frank 1624 GER 29w1 28w0 26s0 21w½ 37s0 73s1 38/- 2.5 1839 7.0
56. Kohler,Alfred 1579 GER 12w½ 45s0 34w0 63s1 42w0 59s1 40w0 2.5 1793 7.0
57. Hanft,Günter 1717 1526 GER 30s0 37w½ 60s½ 39w0 58s½ 62w1 42w0 2.5 1757 6.0
58. Weißmann,Peter 1747 1608 GER 19w0 43s0 73w1 70s0 57w½ 72s1 41w0 2.5 1717 7.0
59. Weißbeck,Wolf-Die 1786 1669 GER 28s0 41s0 63w½ 72w1 21s0 56w0 71/+ 2.5 1707 7.0
60. Cordts,Elof 1664 1703 GER 18w0 71s½ 57w½ 66s0 67w1 32s0 61w½ 2.5 1674 6.0
61. Winter,Reinhold 1760 1551 GER 21s0 16w0 72s½ 42s0 71w1 47w½ 60s½ 2.5 1674 6.0
62. Gajewski,Richard 1707 1588 GER 25w0 31s0 75w1 54s0 73w½ 57s0 72w1 2.5 1570 7.0
63. Zeltner,Richard 1493 GER 17w0 39s0 59s½ 56w0 72s0 75s1 73w1 2.5 1538 7.0
64. Gupta,Monik 1526 1505 GER 20s0 52w1 31w1 24s0 40w0 45s0 53w0 2.0 1862 6.0
65. Zeitler,Jürgen 1683 1509 GER 34w1 19s0 43w0 31s0 53w1 52s0 49w0 2.0 1844 6.0
66. Heinz,Friedrich 1662 1515 GER 36w0 40s0 52s1 60w1 48s0 27w0 51s0 2.0 1835 6.0
67. Mock,Gabriel 1472 1512 GER 76/+ 9w0 33s0 51w0 60s0 68w1 47s0 2.0 1808 6.0
68. Hirn,Thomas 1645 1533 GER 32w0 27s0 48s0 75/+ 52w0 67s0 75w1 2.0 1662 6.0
69. Abhiraaj, Arora 1330 IND 33s0 44w0 53s0 73s0 75w1 71s0 74/+ 2.0 1540 6.0
70. Bildt,Thomas 1983 1900 GER 72s1 58w1 2.0 1385 6.0
71. Dreiseitel,Werner 1595 1480 GER 26s0 60w½ 37s0 52w0 61s0 69w1 59/- 1.5 1701 4.0
72. Hierl,Johannes 1161 GER 70w0 50s0 61w½ 59s0 63w1 58w0 62s0 1.5 1658 4.0
73. Suva,Karl 1588 1288 GER 35w0 54s0 58s0 69w1 62s½ 55w0 63s0 1.5 1627 4.0
74. Hofmann,Tim 1406 GER 43w1 13w0 10s0 50s0 49w0 53s0 69/- 1.0 1774 3.0
75. Kleist,Werner 1763 1258 GER 46s0 51w0 62s0 68/- 69s0 63w0 68s0 0.0 1579 0.0
76. Gschwendtner,Stan 2031 1982 CZE 67/- 0.0 1512 0.0
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Open |