Ausrichtung Kandidatenturnier nach Berlin vergeben!

10. bis 28. März 2018

Wir betrachten die Ausrichtung des Kandidatenturniers in Berlin als riesige Chance, den Schachsport in Deutschland noch populärer zu machen und bedanken uns bei der FIDE für die Entscheidung, dieses wichtige Turnier nach Deutschland zu vergeben.

Schon bei der Schnellschach- und Blitzweltmeisterschaft 2015 war die Schachbegeisterung vor Ort mit Händen zu greifen, und das war nur ein Wochenende – im kommenden Jahr ist die Weltspitze für zweieinhalb Wochen bei uns zu Gast! Unsere Planungen für ein angemessenes Rahmenprogramm haben bereits begonnen und ich freue mich jetzt schon darauf, im März acht der besten Spieler der Welt in Berlin begrüßen zu dürfen!

Pressemitteilung der FIDE

Ullrich Krause
Präsident Deutscher Schachbund

Lesen Sie zu dem Thema den Beitrag von Ulrich Stock in Zeit-Online

Von Thomas Richter: Ergänzend eine Stellungnahme, die ich auf Anfrage von Frank Neumann (Referent des deutschen Schachbunds für Öffentlichkeitsarbeit) erhielt:

Hallo Herr Richter,

Die FIDE hat das Turnier seit gut zwei Jahren im Kalender vorterminiert und nach einem geeigneten Land mit schachlicher Infrastruktur gesucht. Hier hat Anfang dieses Jahres der frühere Präsident Herbert Bastian bereits mit dem Präsidium der FIDE vertrauliche Gespräche geführt. Die tatsächliche Entscheidung jetzt ist auch der Kontinuität der Amtsführung und dem anhaltenden Dialog zwischen FIDE und Deutscher Schachbund geschuldet.

Tatsächlich sind alle Gedanken zu einer Wildcard spekulativ. [Ich hatte, wie auch andere auch international, spekuliert/vorgeschlagen, dass der „Berliner“ Levon Aronian – wenn nötig – die wildcard bekommen könnte. Kein deutscher Spieler erfüllt (derzeit) die Voraussetzung Elo mindestens 2725, auch bei Nisipeanu fehlen etwa 50 Elopunkte.]

Die Zusammenarbeit mit AGON läuft über die Deutscher Schachbund Wirtschaftsdienst GmbH, deren Geschäftsführer ich bin. Hier streben wir hinsichtlich des Events weitere Aktionen und einen passenden Rahmen an. Hier können wir nahtlos auf die erfolgreiche Zusammenarbeit anlässlich der Blitz- und Schnellschach-WM 2015 aufbauen.

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Ausrichtung Kandidatenturnier nach Berlin vergeben!

  1. Es ist noch etwas früh, aber wenn es so weit ist, wenden Sie sich bitte an den Deutschen Schachbund

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.