Russische Schnellschach- und Blitz-Meisterschaft 2017

Der Gewinner: Alexander Motylev

Die Russische Schnellschachmeisterschaft 2017 findet vom 30 September bis 1 Oktober in Sotchi, Russland statt. An dem 11-rundigem Turnier nehmen unter anderem die topgesetzten Andreikin, Fedoseev und Artemiev teil.

Blitz

Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten für die gesamte Partie mit 10 Sekunden Zeitzugabe pro Zug ab dem ersten Zug. Der Preisfond beträgt 840.000 Rubel (ca. 12.000€). Insgesamt sind über 320 Spielerinnen und Spieler am Start.

Bei den Männern sind die Top-Favoriten: Sanan Sugirov, Ernesto Inarkiev, Dmitry Andreikin, Vladimir Fedoseev, Dmitry Jakovenko.

Bei den Frauen: Natalia Pogonina, Alexandra Goryachkina, Daria Voight, Anastasia Bodnaruk, Marina Nechaeva.

 

TurnierseiteResultate

 

Print Friendly, PDF & Email

2 thoughts on “Russische Schnellschach- und Blitz-Meisterschaft 2017

  1. Dass der Erste weniger Punkte als der Zweite hat, kommt nicht oft vor – bei Männerblitz.
    Danke für’s Aufmerksammachen dieser Kuriossität. 😉
    Nix für ungut SF Raymund. 😉

  2. Und das sind als Service die Endergebnisse der Russischen Landesmeisterschaften im Schnell- und Blitzschach, wobei bei den Damen Anastasia Bodnaruk, die in der Frauen-Bundesliga für die Rodewischer Schachmiezen an Brett 1 spielt, das Double schaffte:

    Frauen, Schnellschach (11 Runden/62 Teilnehmerinnen): 1. Anastasia Bodnaruk 8,5 Punkte, 2. Alexandra Gorjatschkina, 3. Karina Ambartsusmowa (ist für Meister SK Schwäbisch Hall aktiv) jr 8,0. – Blitz (10 Doppelrunden/56 Teilnemerinnen): 1. Anastasia Bodnaruk, Alina Kaschlinskaja (ebenfalls SK Schwäbisch Hall) je 15,0, 3. Alexandra Gorjatschkina 14,5.

    Männer, Schnellschach (11 Runden/185 Teilnehmer): 1. Alexander Motylow 9,0, 2. Jewgeni Tomaschewski, 3. Boris Sawtschenko beide 8,5. – Blitz (10 Doppelrunden/145 Teilnehmer): 1. Alexander Artemijew 15,5 (korrigiert), 2. Boris Sawtschenko, 3. Daniil Dobow je 15.0-

    Mehr statistische Infos (Rundergebnisse etc.) finden Sie auf der Webseite Chessresults http://www.chess-results.com – dann auf RUS klicken!

Kommentare sind geschlossen.