Bayerischer Schulschachkongress

Roman Vidonayak ist der Pep Guardiola des Schachs!

Zwei Tage lang lehrte, unterhielt, bereicherte FIDE-Senior Train

Klaus Böse

er IM Roman Vidonyak die knappen 60 Teilnehmer am Bayerischen Schulschachkongress. Der Präsident des bayerischen Schachbundes, Peter Eberl, der Vorsitzende der Schachjugend, Stefan Scholz, zahlreiche Schulschachreferenten, Schulschachaktivisten, Vereinsschachaktivsten ließen sich an den beiden Tagen in die wunderbare Welt des Einsteigerschachs versetzen. Nach den zwei Tagen wussten alle: Schach ist alles, aber niemals langweilig! Anbei noch einige Teilnehmerkommentare:

In meinen über 30 Jahren als Schachtrainer wurde ich einmal mehr überrascht. Mit Roman Vidoniac durfte ich einen klasse Trainer als Referenten kennen lernen, der kurzweilig und interessant für schwächere, aber auch stärkere Funktionäre sein Wissen an dem Mann brachte. Besonders wertvoll für mich war die geschlagene Brücke zwischen Schulschach über Vereinsschach zum Leistungssport. Gerne wieder! Klaus Böse Leistungsreferent Bayerische Schachjugend, Vereinsvorsitzender, Viezpräsident Mittelfänkische Schachjugend

 

Vielen Dank an Wolfran Galow Photographie für die tollen Fotos.
http://wolfgang-galow-photographie.de/

Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email