Seite 64: SCHACH-Fragen [53] – Interview mit Daniil Dubow

Daniil Dubow gehört zur Kohorte der aufstrebenden russischen Jungstars. Mit 21 ist der Moskauer, der schon mit 14 Jahren Großmeister war, noch ein Stück jünger als seine Landsleute und Kollegen Wladimir Fedossejew und Maxim Matlakow, die unsere SCHACH-Fragen in diesem Jahr bereits beantworteten.

Beim zurückliegenden Weltcup sorgte Dubow für eine Überraschung nicht nur im russischen Lager, als er den Titelverteidiger und Vize-Weltmeister Sergej Karjakin ausschaltete. Er scheiterte erst am späteren Gesamtsieger Levon Aronjan (vgl. SCHACH 10/2017).

Bald können sich die deutschen Schachfans einen noch besseren Eindruck von dem originellen Kopf verschaffen: In der Bundesliga spielt Dubow ab der Saison 2017/18 für den SV Werder Bremen.

 

64-Fragebogen-Nov
Print Friendly, PDF & Email