Das erste Duell

Als Wolfgang Uhlmann 1971 im Viertelfinale des Kandidatenturniers dem Dänen Bent Larsen unterlag, war dies aus der Sicht vieler ein erwartetes Ergebnis, da Larsen ohnehin als einer der besten Spieler der Welt angesehen wurde. Dabei wird gerne übersehen, dass dies nicht die erste Auseinandersetzung der beiden Weltklasse-Spieler war. In vielen Partien zuvor hatte der Däne einen mehr als schweren Stand gegen die ostdeutsche Nr. 1, so auch bei der ersten Partie im Jahr 1957, die wir heute betrachten werden.

Ein paar Worte zum Gegner. Jorgen Bent Larsen (1935-2010) wurde 1955  Internationaler Meister, den Titel Grossmeister erhielt er aufgrund seines hervorragenden Abschneidens bei der Schach-Olympiade in Moskau 1956 mit 14 von 18 möglichen Punkten am 1. Brett.

Zusammen mit Bobby Fischer galt er in der Zeit von 1964 bis 1971 als der beste Spieler ausserhalb der Sowjetunion, wobei jeder der beiden Kontrahenten für sich in Anspruch nahm, der Beste zu sein. Beim legendären Jahrhundertmatch Sowjetunion gegen den Rest der Welt, im Jahr 1970,  in Zagreb, spielte er an Brett eins vor Bobby Fischer, mit dessen ausdrücklicher Erlaubnis. 1971 unterlag er aber nach dem Viertelfinal-Sieg gegen Wolfgang Uhlmann sensationell im Halbfinale des Kandidatenturniers Bobby Fischer mit 6:0, dies bei nur 6 gespielten Partien.

Kasparow würdigte ihn einst als einen kreativen, origenellen, stets überraschenden Spieler, den er mehr abgewinnen konnte, als manch einem 2700 er Grossmeister der heutigen Zeit.

Das in der Partie von Schwarz gewählte Abspiel mit 6… cd4 ist heute verständlicher Weise nicht mehr in der GM-Praxis anzutreffen, da sich Weiß nach 7. ab4 nicht nur das Läuferpaar sichert, sondern auch durch eine langanhaltende Initiative, Kapital aus der halboffenen a-Linie ziehen kann. Der weiße Doppelbauer unterstützt zudem die weiße Aktivitäten in hervorragender Weise.

Print Friendly, PDF & Email

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.