Internationales Schachopen Graz 2018

  • 6
    Shares

GM Nisipeanu

GM Ragger

Das Internationale Schach Open Graz beginnt heute im Hotel Novapark mit der ersten Runde. Erwartet werden rund 300 Teilnehmern. Im Rahmen des Opens findet heuer ein Match über sechs Runden zwischen besten Spielern aus Österreich und Deutschland statt. Markus Ragger trifft auf Liviu-Dieter Nisipeanu. Gespielt wird um Elopunkte für die Weltrangliste, ein Preisgeld und wohl auch um die inoffizielle Nummer Eins im deutschsprachigen Raum.

Ragger erkämpfte sich gestern in einer Schellschachpartie im Grazer Rathaus, Bürgermeister Siegfried Nagl hatte zu einem Empfang geladen, das Recht in der ersten Partie die weißen Steine zu führen. Ragger konnte die Partie trotz schwieriger Stellung gewinnen, weil Nisipeanu die Zeit überschritt.

Stadtrat Günter Riegler, Organisatorin Andrea Schmidbauer und ÖSB Präsident Christian Hursky konnten die Partie im Gemeinderatsaal mit Kommentaren des Internationalen Meisters Georg Danner auf einer Leinwand verfolgen. Los geht es heute im Novapark um 17:00 Uhr. Das Match Ragger-Nisipeanu und einige Spitzenpartien des Opens werden live übertragen. (wk)

Allgemein

  • Spielberechtigt: A-Turnier: offen, B-Turnier: < 2000 Elo, C-Turnier < 1700 Elo, Wochenend-Turnier offen
  • Spielbedingungen: FIDE-Regeln, Computerauslosung (Swiss Manager), Nationale Elowertung, Internationale Elowertung (A+B Gruppe)
  • Modus: 9 bzw. 5 Runden CH-System
  • Bedenkzeit: 40 Züge/ 90 Min., Rest 30 Min.+ 30 Sek./Zug
  • Kontumazzeit: 30 Minuten
  • Spielort: Hotel Novapark, Fischeraustraße 22, 8051 Graz
    Anreise
TurnierseiteLIVEResultate AusschreibungRückblick 2017Rückblick 2016Rückblick 2015Rückblick 2014Rückblick 2012

Live-Video von Live_Schach auf www.twitch.tv ansehen

Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Open |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.