NEUES VON DER ECU – NEWSLETTER FEBRUAR 2017

  • 1
    Share

Liebe Schachfreunde,

im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Für die ausführliche Originalversion (in englisch) inklusive aller Anhänge bitte hier klicken.

Newsletter als Heft zum blättern

Europäische Einzelmeisterschaft

Die diesjährige EM findet vom 16. bis 29. März in Batumi, Georgien statt; Austragungsort ist das 5-Sterne Sheraton Hotel. Wegen der riesigen Meldeflut wurde die Registrierungsdeadline sogar verlängert. Jetzt sind es 312 Teilnehmer von 34 Föderationen unter ihnen 136 Großmeister, 59 Internationale Meister sowie 7 Spieler mit einer Elo von über 2700.

Die Meisterschaft bietet die Qualifizierungmöglichkeit für den World Cup und hat einen Preisfonds von 100.000 Euro. Wie gewohnt wird die EM in 11 Runden nach Schweizer System gespielt. Auf der offiziellen Turnierwebsite kann das Event live verfolgt werden.  Ebenfalls in Batumi wird am 26./27. März der ECU-Vorstand tagen.

CASTLE-Projekt – Eine Schacherfolgsgeschichte

Das CASTLE-Projekt (Chess curriculum to Advance Students’ Thinking and Learning skills in primary Education) steht ganz im Zeichen des Schulschachs und strebt eine gute Vernetzung auf diesem Gebiet an. Maßgeblich beteiligt sind hier Alfiere Bianco aus Italien, die Deutsche Schulschachstiftung und Club Ajedrez 64 Villalba aus Spanien.

Das Projekt wurde von ERASMUS und dem European Program mit 246.300 Euros gegründet und von 2014 bis 2017 in Spanien, Italien und Deutschland sehr erfolgreich umgesetzt. Kostenfreies didaktisches Material sowie Lehrvideos des CASTLE-Projekts können per Mail angefordert werden.

Schachkonferenz in Madrid/Spanien

Die Madrider Schachkonferenz wird vom 23. bis 25. März 2018 stattfinden. Ihr Konzept beruht auf dem pädagogischen Aspekt von Schach und Schach als reguläres Schulfach. Die Schachkonferenz zeichnet sich durch zahlreiche interessante Vorträge verschiedener hochkarätiger Tutoren und Professoren aus. Das komplette Programm für 2018 kann auf der offiziellen Veranstalter-Website eingesehen werden.

Aleksandar Indjic gewinnt Portugal Open 2018

Das stärkste Turnier in der Geschichte Portugals zählte 272 Teilnehmer von 42 Föderationen und wurde vom 3. bis 9. Februar in Lissabon ausgetragen. Aleksandar Indjic aus Serbien (Elo 2612) überzeugte im Stichkampf und holte somit Gold.

Beste Spielerin des Turniers war die Rumänin Irina Bulmaga (Elo 2411). Beim sich dem Open anschließenden Schnellschachturnier mit 172 Teilnehmern gewann IM Gomez Ledo Roberto Carlos aus Kuba, Zweiter wurde GM Federico Ponsa (ARG). Aleksandar Indjic konnte auch hier punkten und nahm im Rapid die Bronzemedaille mit nach Hause.

Europäische Seniorenmeisterschaft 2018

Die 18. Senioren-EM wird vom 3. bis 13. August in Drammen, Norwegen (Scandic Ambassadeur Hotel) stattfinden. Die Meisterschaft ist offen für alle, die 1968 oder früher geboren sind und ist unabhängig von Titel oder Elozahl. Die Meldung erfolgt über die nationale Föderation.

Die Meisterschaft wird in 2 Alterskategorien ausgetragen: 50+ und 65+. Falls weniger als 9 Frauen in einer Alterskategorie gemeldet sind, spielen sie zusammen mit den Männern im Open. Spielmodus ist 9 Runden nach Schweizer System, der Preisfonds liegt bei 10.000 Euro.

Europäische Amateurmeisterschaft

Die Schachföderation Montenegros und die Stadt Niksic sind gemeinsamer Organisator der Amateur-EM 2018. Sie findet vom 14. bis 21. Juni in Niksic (Hotel Onogost) statt. Gespielt wird in 3 Elo-Kategorien: unter 1700, unter 2000 und unter 2300. Vorausgesetzt der Frauenanteil ist hoch genug, spielen Männer und Frauen getrennt. Die Meldung erfolgt über die nationale Föderation, Anmeldeschluss ist der 18. Mai 2018. Spielmodus ist 9 Runden nach Schweizer System, Preisfonds 5.000 Euro.

Europäischer Vereins-Cup

Der 34. Europäische Vereins-Cup und der 23. Europäische Vereins-Cup der Frauen werden zeitgleich vom 11. bis 19. Oktober 2018 im Kongress Center von Porto Carras, Griechenland ausgetragen. Teilnehmende Föderationen melden sich bis zum 30. Juni, die konkrete Meldung/Aufstellung kann bis 10. August erfolgen. Spielmodus ist 7 Runden nach Schweizer System. Der Preisfonds liegt bei 40.000 Euro insgesamt.

Europäische Jugend-Mannschaftsmeisterschaft (U12 & U18)

Diese Mannschafts-EM wird vom 11. bis 19. Juli 2018 in der Landessportschule Bad Blankenburg (Thüringen), Deutschland ausgetragen. Die Anzahl der teilnehmenden Teams ist nicht begrenzt. Eine Jungenmannschaft besteht aus 4 Spielern plus ein Reservespieler, die Mädchenmannschaften setzen sich aus 2 Spielerinnen plus eine Rervespielern zusammen. Alle Mannschaften müssen von den nationalen Föderationen gemeldet werden, Meldeschluss ist 10. Mai 2018, Spielmodus: 7 Runden nach Schweizer System. Die Landessportschule bietet die Möglichkeit für jede Menge sportliche Aktivitäten wie z.B. schwimmen, Fußball, Badminton, (Tisch)-tennis und Beachvolleyball.

ECU- und FIDE-Events im März

  • Kandidaten-Turnier, Berlin/Deutschland – 10. bis 28.03.2018
  • Europäische Einzelmeisterschaft, Batumi/Georgien – 16. bis 29.03.2018
  • Europäische Frauen-Blitz- und Schnellschachmeisterschaft, Tiflis/Georgien – 19.03. bis 02.04.2018
  • Europäischer Fischer Random Cup und Reykjavik Open, Reykjavik/Island – 6. bis 14.03.2018

Weitere Schach-Highlights

  • Blitz- und Schnellschach Tal Memorial, Moskau/Russland – 2. bis 5.03.2018
  • 34. Cappelle la Grande Open, Cappelle la Grande/Frankreich – 3. bis 10.03.2018
  • Karpos Open, Skopje/FYROM – 24. bis 31. März 2018
  • Grenke Chess Open, Karlsruhe/Deutschland – 19.03. bis 4.04.2018
  • 2. Rottaler Schach-Open, Pfarrkirchen/Deutschland – 30.03. bis 2.04.2018

Aus dem Englischen übersetzt und redaktionell bearbeitet von Louisa Nitsche (DSB)

Print Friendly, PDF & Email