Senioren: Werner Szenetra gewinnt Jubiläumsturnier in Magdeburg

  • 1
    Share
Turnierdirektor Klaus Gohde, Ralf-Peter Stahr (2.), Werner Szenetra (1.), Helmut Schorra (3.), Turnierleiter und DSB-Seniorenreferent Gerhard Meiwald

TD Klaus Gohde, Ralf-Peter Stahr (2.), Werner Szenetra (1.), Helmut Schorra (3.), TL Gerhard Meiwald

Turnierbericht  von DSB-Seniorenreferent Gerhard Meiwald: Vom 24.02. bis 04.03.2018 richtete der Seniorenförderkreis des Deutschen Schachbundes sein Jubiläumsturnier zum 25-jährigen Bestehen aus. Im Zentrum von Magdeburg, im renommierten und exklusiven Hotel Maritim, waren 148 Teilnehmer gern gesehene Gäste, die auch mit exzellenten Spielbedingungen verwöhnt wurden.

Obwohl es sich um ein Turnier handelte, das nur den Mitgliedern des Förderkreises offenstand, konnte man die Turnierperformance nicht von anderen großen Seniorenturnieren unterscheiden. Neben dem Deutschen Seniorenmeister 2016 IM Boris Khanukov hatten sich mit dem Deutschen Seniorenmeister 2017 FM Jefim Rotstein weitere 9 Titelträger in den Favoritenkreis eingereiht. Auch unter den 14 teilnehmenden Frauen waren mit der mehrfachen Deutschen Seniorenmeisterin Liubov Orlova und den starken Schleswig-Holsteinerinnen Britta Leib und Dietlind Meinke ernst zu nehmende Konkurrentinnen am Start. Dass neben der mit 93 Jahren ältesten Teilnehmerin Elfriede Wiebke (Bad Segeberg) weitere 76 Teilnehmer das 75. Lebensjahr zumeist schon deutlich überschritten hatten, zeigt nur wie jung das Schachspielen halten kann. Weiterlesen

Print Friendly, PDF & Email