Europäische Schach-Einzelmeisterschaft 2018

  • 4
    Shares

Die Veranstaltung wird von der georgischen Regierung, der Regierung der Autonomen Republik Adscharien, der Stadtverwaltung von Tiflis und dem georgischen Schachverband unter der Schirmherrschaft der Europäischen Schachunion organisiert.

Die Meisterschaft steht allen Spielern offen, die Schachverbände repräsentieren, welche  Mitglieder der ECU sind, unabhängig von Titel oder Elozahl und ohne eine Begrenzung der Teilnehmer pro Föderation.

Die European Individual Chess Championship wird in 11 Runden nach Schweizer System in Übereinstimmung mit ECU und FIDE Turnierregeln und Schachregeln gespielt, mit einer Bedenkzeit von 90 Minuten für 40 Züge plus 30 Minuten für den Rest des Spiels, mit einem Zuschlag von 30 Sekunden pro Zug, beginnend mit dem ersten Zug.

Die Meisterschaft ist eine Qualifikation für den nächsten Weltcup. Gemäß dem FIDE-Reglement und der Entscheidung des ECU Board qualifizieren sich 23 Spieler. Im Falle eines Gleichstandes wird die Qualifikation nach dem Tie-Break-System bestimmt (Artikel 11 der European Individual Chess Championship 2018 Regulations).

Der gesamte Preisfond der Veranstaltung beträgt 100.000 EUR , einschließlich der Sonderpreise für die besten Junioren und ACP Sonderpreisen für die 6 bestplatzierten ACP Premium Mitglieder.

Zeitplan

Teilnehmer mit Elo über 2700: Jakovenko, Wojtaszek, Navara, Vallejo Pons, Ivanchuk, Mamedov, Matlakov, Dubov,  nicht mehr in der Teilnehmerliste Naiditsch

Die deutschen Teilnehmer:

Name FED Rtg
GM Meier Georg GER 2648
GM Fridman Daniel GER 2637
GM Bindrich Falko GER 2602
GM Donchenko Alexander GER 2588
GM Svane Rasmus GER 2587
GM Kunin Vitaly GER 2575
GM Wagner Dennis GER 2566
GM Huschenbeth Niclas GER 2549
IM Sprenger Jan Michael Dr. GER 2513
IM Yankelevich Lev GER 2437
IM Berchtenbreiter Maximilian GER 2414
FM Nuber Blasius GER 2284
Gebigke Martin GER 2132

 

TurnierseiteResultate
Print Friendly, PDF & Email