Senioren-EM LIVE: Zweimal gegen Russland!

  • 1
    Share

Team Germany 65+: Buchal, Baum, Kierzek, Ackermann (Fotos: DSB)

Bei der Senioren-Europamannschaftsmeisterschaft im polnischen Waldenburg (13.-23.4.2018) sind die deutschen Damen in der Sektion 50+ und die deutschen Herren in der Sektion 65+ mit jeweils zwei Mannschaftssiegen in die Turniere gestartet. Das bedeutet für beide Teams Platz 2 in der Tabelle und in Runde 3 eine harte Bewährungsprobe gegen die beiden leicht favorisierten Russischen Teams.

Die Partien werden – heute, am 16.4., ab 15 Uhr – Live übertragen, wozu Sie die LIVE-Buttons unten auf dieser Seite benutzen oder auch den Weg über die Turnierseite nehmen können.

Ein Blick auf die beiden Paarungen zeigt, dass die beiden deutschen Teams bezüglich Elo-Wertung zwar unter den Werten ihrer Gegner/innen liegen, aber trotzdem mehr als nur Außenseiterchancen haben sollten.

 

Sektion 50+, Runde 3: Russland Frauen – Deutschland Frauen

 

Sektion 65+, Runde 3: Deutschland – Russland 

 

Turnierseite: http://walbrzych2018.eu

 


Hier der Text des Vorberichtes

Auf den Meldelisten zu den Europäischen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften vom 13. bis 23.4.2018 in Walbrzych/Polen – manchen Lesern vielleicht auch besser  bekannt als Waldenburg (Schlesien) – haben leider nur 12 Teams für die Sektion 50+ bzw. 15 Teams für die Sektion 65+ gemeldet.

Im Turnier der Kategorie 65+ ist das Team „Russia“ mit GM Yuri Balashov und GM Evgeni Vasiukov an den Spitzenbrettern und einem Eloschnitt von 2412 nahezu konkurrenzloser Favorit für den EM-Titel. Auf Platz 2 der Meldeliste rangiert das deutsche Team Stephan Buchal, Dr. Bernd Baum, Dr. Matthias Kierzek und Hans Werner Ackermann mit Eloschnitt 2271 knapp vor Finnland 1 mit GM Heikki Westerinen am Spitzenbrett.

Mit vier weiteren Teams stellen die Finnen ein glattes Drittel der teilnehmenden Mannschaften. Das Feld wird komplettiert durch dreimal Schweden, zweimal Dänemark, je einmal Schweiz und Schottland und ein zweites deutsches Team „Stiftung BSW/DBGA“. Erstaunlicher Weise ist für 65+ kein polnisches Team gemeldet.

50+

65+

Was Russland bei 65+, ist Italien in der Kategorie 50+. Das italienische Team (Eloschnitt 2448) wird angeführt von GM Sergio Mariotti als vielleicht prominentestem Spieler des Teams, gefolgt von 2 GMs und 2 IMs; der „Ersatzmann“ Bellia Fabrizio weist eine stolze Elozahl von 2443 auf!

Deutschland wird hier vertreten durch das Team Brigitte Burchardt, Annett Wagner-Michel, Mira Kierzek und https://www.chessbomb.com/arena/2018-european-senior-team-championship-50Eveline Nuenchert, das als „Germany Women“ mit dem einzigen weiteren Damenteam „Russia Women“ um den Titel “European Senior Women Team Champion 2018” konkurrieren wird.

Der Turnierzeitplan schließt Anreise- und Abreisetag explizit mit ein, d.h. die Runde 1 wird gespielt am 14.4., danach täglich eine Runde bis zum 22.4. mit Runde 9 und der abendlichen Abschlusszeremonie.

Turnierseite: http://walbrzych2018.eu

Print Friendly, PDF & Email

  • 1
    Share