BLITZSCHACHTURNIER DER SUPERLATIVE HEUTE IN BERLIN

  • 33
    Shares

Emanuel Lasker schaut auf die Bundesliga-Endrunde herab (Fotomontage)

Emanuel Lasker hätte es sich nicht nehmen lassen daran teilzunehmen, würde er noch leben. Aus Anlaß seines 150. Geburtstages in diesem Jahr wurde 2018 nicht nur zum Lasker-Jahr ernannt, sondern es gibt in Berlin in weniger als zwei Wochen auch ein superstark besetztes Blitzturnier ihm zu Ehren. Bereits bis heute haben sich 41 Großmeister und 24 Internationale Meister angemeldet, womit sich das Turnier – abgesehen von der Blitzschach-Weltmeisterschaft 2015 – zum wohl bestbesetzten Blitzschachturnier Deutschlands der letzten Jahrzehnte, wenn nicht sogar aller Zeiten mausert. Es stellt damit sogar die 1998 ausgetragene 1. Internationale Neuköllner Blitzmeisterschaft in den Schatten.

Das Teilnehmerfeld umfasst nahezu die gesamte Deutsche Nationalmannschaft sowie zahlreiche internationale Spitzenspieler. Auch der Berliner Lokalmatador und mehrfacher Deutscher Meister im Blitzschach, GM Robert Rabiega (Interview auf der Veranstalterseite), ist für das Turnier gemeldet. Am Rande eines Simultanspiels am 23. Februar in seiner Heimatstadt war ihm seine Vorfreude auf dieses Turnier deutlich anzumerken. Rabiega ist bis in die Fingerspitzen hochmotiviert für dieses, nach seinen eigenen Worten, wohl stärkste Blitzschachturnier Europas aller Zeiten!

Weiterlesen auf der Seite des DSB

TurnierseiteResultate

Fotos: Klaus Steffans Schachseiten

Print Friendly, PDF & Email