Französische Meisterschaften im Blitz- und Schnellschach

  • 7
    Shares

An jedem Wochenende nehmen in Frankreich über 60 000 Schachspieler aus 900 Vereinen an diversen Schnellschach- und Blitzturnieren teil. Schnelle Partien sind sehr beliebt, dauern sie doch nicht so lange wie normale Schachpartien, die bis zu 6 Stunden – und darüber hinaus – dauern können. Auch das Spielen im Internet ist sehr beliebt.

Der Französische Schachverband veranstaltet vom 10. bis 13. Mai die Französischen Meisterschaften im Schnell- und Blitzschach, mit internationaler Beteiligung. Bereits mehr als 350 Teilnehmer sind registriert! Am 10. und 11. Mai wird die Schnellschachmeisterschaft ausgetragen. Die Bedenkzeit beträgt 15 Minuten pro Spieler. Am 12. und 13. Mai folgt die Blitz-Meisterschaft mit einer Bedenkzeit von 5 Minuten pro Spieler.

Vier außergewöhnliche Tage werden Hunderte von leidenschaftlichen Schachspielern zusammenführen und zweifellos einige französische, europäische und internationale Stars anziehen. Die Spitzenbretter werden über das Internet übertragen mit einer Live-Kommentierung per Video.

Momentan sind 16 internationale Großmeister in Frankreich bei den französischen Nationalspielern in Orsay registriert! Unter ihnen sind die aktuelle französische Nummer 3, Laurent Fressinet, der französische Meister 2016 Matthieu Cornette oder die stärkste französische Spielerin aller Zeiten, Marie Sebag.

TurnierseiteErgebnisse und RankingErgebnisse/Ranking Blitz
Print Friendly, PDF & Email