XIII American Continental Classical Championship 2018

  • 2
    Shares

Uruguay ist Gastgeber des kontinentalen Schachtturniers von Amerika, das vier Plätze für den FIDE World Cup bereit hält.
Das American Continental Classical Championship 2018, an dem Schachspieler aus 12 Länd

GM Samuel Shankland

ern teilnehmen, wird in elf Runden, in Montevideo (Uruguay), zwischen dem 1. und 10. Juni ausgetragen.

Die Teilnehmerliste führt  GM Samuel Shankland (Seit Juni unter den TOP 30 in der Welt) an.

Auch die beiden besten lateinamerikanischen Spieler, der kubanische GM Lázaro Bruzón (79.) und der peruanische GM Jorge Cori (88.), nehmen an dem Schachspektakel teil.

Herausragend sind auch der Argentinier GM Sandro Mareco (2637 ELO) sowie der sechsmalige argentinische Meister und aktuelle Meister, GM Diego Flores (2614). Aus Brasilien ragen die GM Felipe De Cresce El Debs (2545) und Krikor Mekhitarian (2545) heraus.

Der beste vorklassifizierte Uruguayer ist GM Andrés Rodríguez (2477).

Die ersten vier qualifizieren sich für den “FIDE World Cup” – Phase des WM-Zyklus. Im Falle eines Unentschiedens für einen oder mehrere qualifizierende Plätze wird dieser wie folgt definiert:

Resultate

Print Friendly, PDF & Email

  • 2
    Shares