USA und Russland Sieger der WM 50+ 65+

  • 3
    Shares

Heft zum blättern.  Einfach auf das Bild klicken!

Heute erreichte uns eine Mail aus Österreich mit der Anlage einer PDF-Datei über das Abschneiden der Senioren 50+ aus österreichischer Sicht. Gerne haben wir aus der PDF-Datei ein Heft gestaltet. Für die Mühen möchten wir uns ganz herzlich bei Mag. Michael Ernst (Mannschaftsführer Team Österreich) bedanken. Gestaltet wurde das Ganze von FM Adi Denk. 

Sieger 50+, 1. USA, 2. England, 3. Lasker GK

Nach Ende der letzten Partie ging alles sehr schnell: Wie angekündigt begann die Siegerehrung trotz umfangreicher Auswertung und Komplettumbau des Saales pünktlich um 16.15 Uhr. Nach rythmischer Einleitung durch Musiker der Banda Internationale, welche dann auch die Hymnen der Sieger intonierten, eröffnete Dr. Dirk Jordan die Siegerehrung.

Nach einleitenden Worten des Schirmherrn, Herrn Prof. Dr.Günther Schneider, Staatssekretär im Sächsischen Ministerium des Innern und des “Gastgebers” Winfried Lehmann, Bürgermeister von Radebeul, wurden die Sieger der WM geehrt. In der Sektion 50+ konnte England die am Vortag erkämpfte “Pole-Position” nicht nutzen – gegen Germany 1 zog man knapp den Kürzeren. Diese Schützenhilfe nutzte Team United States und krönte sich mit einem Sieg gegen Canada zum Weltmeister und verwies England auf den zweiten Platz.

All Winners 2018 in Radebeul

Die Lasker Schachstiftung GK kam fast noch heran, wurde dann, in der Zweitwertung einen halben Punkt zurück, Dritter. In der Sektion 65+ war Team Russland für den Rest zu stark. Konsequent wurde jede Begegnung in Angriff genommen gewonnen. 18:0 Mannschaftspunkte und 4 Punkte Vorsprung sprechen eine deutliche Sprache. Hinter Russia kamen St. Petersburg vor Germany 2 punktgleich und nur in der Zweitwertung getrennt ins Ziel. Gewinner der Sektion 65 + Women ist Mongolia Women. Nach Übergabe des mittlerweile nahezu traditionellen Geschenkes an alle Teams klang die WM zur Musik von Banda Internationale aus. Die Teilnehmer konnten noch die 2. Halbzeit der anderen WM genießen.  Turnierseite

Yvonne Ledfuß Dresdner Schachfestival e.V.

Fotos: Karsten Wieland

Print Friendly, PDF & Email