TCEC Staffel:13. Saison der Top Chess Engine Championship

  • 2
    Shares

Die 13. Saison der Top Chess Engine Championship startet am 3. August. Insgesamt 32 Programme werden um den Titel in der ersten Computerschach-Veranstaltung kämpfen.

TCEC Season 13 startet diesen 3. August mit der Teilnahme von zwei NN-Motoren

Dies wird die 3. Saison sein, in der TCEC ein Ligasystem mit Divisionen einsetzen wird. Der Titelverteidiger Stockfish (Gewinner der 12. Staffel und Inhaber von vier TCEC-Titeln) wird zusammen mit Komodo, Houdini, Fire, Andscacs, Ginkgo und den beiden besten Motoren aus der 1. Division in der Premier Division auf Platz 1 gesetzt vollständige Teilnehmerliste.

TCEC Staffel 13 offizielle Webseite  /  TCEC Twitch TV  /  Facebook Seite

Zwei Neural Network-Engines in TCEC

Im Dezember 2017 schockte die Google-Tochter DeepMind die Schachwelt, als sie bekanntgab, dass ihr neuronales Netzwerk AlphaZero in internen Tests den damaligen Champion Stockfish 8 besiegt hatte. Während viele darauf hinwiesen, dass die Spieleinstellungen von Stockfish 8 alles andere als optimal waren, hatte DeepMind sicherlich gezeigt, dass traditionelle Schachprogramme durch Deep-Learning-Algorithmen herausgefordert werden könnten. Es war klar, dass eine neue und mächtige Klasse schachspielender Software entstanden war – die Neuronal Network (NN) -Schachmaschinen.

Zum ersten Mal wird der TCEC Wettbewerb zwei NN Motoren konkurrieren sehen. Dies wird Leela Chess Zero und DeusX sein.

Leela Chess Zero alias LC0 war das erste öffentliche Projekt, das vielversprechende Ergebnisse zeigte. Die Engine basiert auf dem Leela Zero Go-Motor, der wiederum auf Googles AlphaGo Zero-Projekt basiert und von einem der Stockfish-Entwickler Gary Linscott geleitet wird. Zurzeit schreitet das Projekt schnell voran, mit mehreren Entwicklern und einem größeren Netzwerk. Leute, die an der Entwicklung beteiligt sind, teilen mit, dass LC0 ELO sehr schnell gewinnt und bereit für die Top 10 oder mehr ist.

Deus X ist ein neues neuronales Netzwerk, das in dieser Saison debütieren wird. Der Autor stellt fest, dass die Version der Engine, die in der 4. Division erscheint, leicht genug Schach spielt, um aus den unteren Divisionen zu klettern. Allerdings baut er jetzt eine Version, die seiner Meinung nach eine viel stärkere Version sein wird, die in der Premier Division wettbewerbsfähig sein wird. Weitere Informationen über Deus X und ein Interview mit dem Autor werden bald auf Chessdom.com verfügbar sein.

Als AlphaZero Stockfish besiegte, kommentierte Großmeister Hikaru Nakamura: “Ich gebe den Ergebnissen nicht unbedingt viel Glaubwürdigkeit, nur weil ich verstehe, dass AlphaZero grundsätzlich den Google-Supercomputer verwendet und Stockfish nicht auf dieser Hardware läuft; […] Wenn du ein Match haben willst, das vergleichbar ist, musst du Stockfish auch auf einem Supercomputer laufen lassen. “Genau dies wird eines der Ziele von TCEC in dieser Saison sein, eine High-End-, aber ausgewogene und faire Option zu finden vergleichen Sie die Stärke der NN-Motoren und der traditionellen Schachmaschinen.

Die traditionellen Schach-Engines laufen wieder auf einem 44-Kern-Computer. Die NN-Motoren werden mit 2x GTX 1080 Ti GPU-Hardware ausgeliefert. Laut Experten im TCEC-Chat sind dies ungefähr 35% der Energie, die Google Alpha Zero zur Verfügung stellte, gemessen in NPS.

Ein solches Setup wird die NN-Motoren nicht überwältigen, aber es wird ihnen genug Kraft geben, um ihre Fähigkeiten im Wettbewerb zu zeigen.

Spezifische Regeln für TCEC Staffel 13

Die Regeln für die 13. Staffel sind praktisch identisch mit denen der vergangenen Saisons. Der einzige Unterschied wird die Verwendung von zwei Servern für die Motoren sein. Die Standard-Engine (AB-Suche) läuft auf einem 44-Core-CPU-Rechner, während die NN-Engine auf einem Remote-Rechner mit 2x GTX 1080ti-GPUs läuft. Die beiden kommunizieren über ein sicheres Protokoll. In dem seltenen (und sehr unwahrscheinlichen) Fall, dass die Kommunikation stoppt, wird das Spiel von der Startposition aus neu gestartet.

Diese Saison wird erneut erfordern, dass die Motoren stabil sind. Es werden keine Tests zwischen den Abteilungen durchgeführt und Autoren werden neue Versionen auf eigene Gefahr einreichen. Es gilt die Regel “3 Schläge und du bist raus”, dh wenn ein Motor dreimal abstürzt, werden die Ergebnisse für alle bisher gespielten Spiele und alle verbleibenden Spiele annulliert.

TCEC Staffel 13 Teilnehmerliste

Die TCEC-Teilnehmerliste basiert auf der Endwertung der 12. Saison. Die vierte Division ist komplett einladend und drei weitere Motoren werden in den kommenden Stunden in diesem Artikel angekündigt. Die ersten Spiele beginnen am 3. August. Ein Spiel wird zu einem Zeitpunkt gespielt, unmittelbar nachdem es den nächsten beginnt.

Premier Division

1. Stockfisch
2. Komodo
3. Houdini
4. Feuer
5. Andscacs
6. Ginkgo
7. P1 von Div 1
8. P2 von Div 1

Div 1

1. Jonny
2. Chiron
3. Fizbo
4. Booot
5. Laser
6. Fritz
7. P1 von Div 2
8. P2 von Div 2

Div 2

1. Möwe
2. Texel
3. Xiphos
4. SchachBrainVB
5. Nirvana
6. Vajolet
7. P1 aus Div 3
8. P2 aus Div 3

Div 3

1. Hannibal
2. Arasan
3. Pedone
4. Ätherisch
5. Bobcat
6. Nemorino
7. P1 aus Div 4
8. P2 aus Div 4

Div 4

1. Wasp
2. Senpai
3. Leela
4. Deus X
5. Tucano
6. Nager
7. Chess22k
8. Ivanhoe (43 Kerne + TB)

Live-Video von TCEC_Chess_TV auf www.twitch.tv ansehen

Zeitkontrolle
Die klassische Zeitkontrolle wird während der gesamten Saison genutzt und erhöht sich, je tiefer die Saison geht. Für die Division 2, 3 und 4 beträgt die Zeitkontrolle 30 Minuten + 10 Sekunden pro Zug für das gesamte Spiel. Für die Division 1 beträgt die Zeitkontrolle 60 Minuten + 10 Sekunden pro Zug für das gesamte Spiel. Für Division Premier beträgt die Zeitkontrolle 90 Minuten + 10 Sekunden pro Zug für das gesamte Spiel. Für das Superfinale beträgt die Zeitkontrolle 120 Minuten + 15 Sekunden pro Zug für das gesamte Spiel. Wenn ein Motor rechtzeitig verliert, wird das Ergebnis nicht geändert oder das Spiel wird wiederholt. Wenn der TCEC-Spieleserver zu irgendeinem Zeitpunkt während eines Spiels (BSOD, Freeze usw.) stürzt, wird das Spiel neu gestartet, es sei denn, die letzte Position war eine 6-Mann- oder weniger Tischbasisposition, dann wird sie manuell entschieden. Vor Staffel 9 wurden verschiedene Zeitkontrollen verwendet.

Spielentscheidung
Ein Spiel kann mit der normalen 3-fach Wiederholungsregel oder der 50-Bewegungsregel gezogen werden. Ein Spiel kann jedoch auch in Bewegung 40 oder später gezogen werden, wenn die Bewertung von beiden Spielmotoren für die letzten 5 Züge oder 10 Lagen zwischen +0,05 und -0,05 Bauern liegt. Wenn es einen Bauernfortschritt oder eine Eroberung irgendeiner Art gibt, wird diese besondere Ziehregel zurückgesetzt und von vorne beginnen. In der Website wird diese Regel als “TCEC draw rule” mit einer Zahl angezeigt, die angibt, wie viele Lagen übrig sind, bis sie einsetzt. Sie wird als gewonnen für eine Seite entscheiden, wenn beide Spielmaschinen ein Spiel von mindestens 6,50 Bauern haben -6.50 im Falle eines schwarzen Gewinns) für 4 aufeinanderfolgende Züge oder 8 Lagen – diese Regel gilt, sobald das Spiel beginnt. Auf der Website wird diese Regel als “TCEC win rule” angezeigt, mit einer Zahl, die angibt, wie viele Schichten übrig sind, bis sie einsetzt. Cute Chess wird auch Endspielpositionen von 5 oder weniger Spielern automatisch mit Gaviota Tablebases beurteilen. Die Gaviota-Entscheidung ignoriert die 50-Zug-Regel.

Engine Ratings
Wenn Sie “Archive page” im File-Menü aufrufen, können Sie die offiziellen TCEC-Ratings in der unteren rechten Ecke sehen – sie werden nach jeder Division oder Superfinal aktualisiert und mit Ordo berechnet. Die Berechnung ist global und wird immer alle neuen und vorherigen Spiele seit Staffel 4 beinhalten. Alle Spiele mit Zeitverlust, Ständen oder Disconnections werden verworfen, ebenso wie Motoren, die nur Verluste haben. Wenn ein neuer Motor zum ersten Mal in TCEC eintritt, erhält er eine “vorübergehende” Bewertung, die aus der CCRL 40/40 4CPU-Liste genommen wird. Wenn eine Engine hier nicht gefunden wird oder wenn sie nur sehr wenige Spiele gespielt hat, wird eine ungefähre ELO-Bewertung für diese Engine basierend auf Tests vom Programmierer erhalten. Dann, nachdem diese neue Engine ein Ereignis gespielt hat, wird die offizielle Bewertung mit Ordo berechnet, wie zuvor erklärt.

Engine-Updates
Engines, die auf eine neue Division aufsteigen, dürfen auf Kosten von 1 Strike aktualisiert werden, um Fehler zu beheben, die während der vorherigen Division aufgedeckt wurden. Alle anderen Suchmaschinen, die für die nächste Abteilung werben, verwenden die ursprünglich eingereichte Version. Das Hochladen von Suchmaschinen kann UCI / Xboard-Einstellungen aktualisieren. Die Frist für die Abgabe des Motors ist das letzte Spiel der aktuellen Division, es sei denn, der Programmierer erhält vom Turnierdirektor eine bestimmte Frist – Ziel ist es, die nächste Division so schnell wie möglich ohne nennenswerte Verzögerung starten zu können.

Critical Engine Bugs
Im Falle eines ernsthaften Play-limiting Bugs (wie Absturz oder Interfacekommunikationsprobleme, die keine pünktlichen Verluste beinhalten), die während des Tests vor der Saison nicht entdeckt wurden, kann die Engine einmal pro Division aktualisiert werden nur Fehler / Fehler. Wenn dieses Update das Problem nicht behebt oder wenn kein Update verfügbar ist, kann die Engine die Anzahl der Cores reduzieren, die Hash-Größe reduzieren oder den TableBase-Zugriff deaktiviert haben – diese Änderungen bleiben für den Rest erhalten der Abteilung.

Tiebreaks
Bei Bedarf können Tiebreaks verwendet werden, um den Fortschritt zu bestimmen. Für alle Divisionen (nicht das Superfinale) ist das erste Tiebreakkriterium der “Crash” Tiebreak, was bedeutet, dass wenn eine Engine einmal oder öfter während der Division abgestürzt ist, die Qualifikation gegen eine andere Engine versagt, die nicht abgestürzt ist, wenn beide dies getan haben die gleiche Menge an Punkten. Im Falle, dass immer noch unentschieden ist, entscheidet die direkte Begegnung zwischen den gebundenen Motoren. Das nächste Kriterium ist die größte Anzahl von Gewinnen, dann die größte Anzahl von Gewinnen mit Schwarz. Der Sonneborn-Berger ist das nächste Kriterium. Wenn sie noch unentschieden sind, entscheiden die Turnierorganisatoren, welcher Motor die Beförderung erhält.


Das TCEC Division System
Sobald eine Division beginnt, läuft sie 24/7, bis alle Spiele gespielt sind. Es wird jeweils ein Spiel gespielt – das nächste Spiel wird automatisch gestartet. Es wird eine kurze Pause zwischen den Divisionen geben, um sicherzustellen, dass alles in Ordnung ist mit dem TCEC-Spieleserver und um sich auf die nächste Division vorzubereiten.

Division 4
Division 4 ist die vorläufige Division, die 8 Motoren umfasst, die auf Einladungsbasis in die Meisterschaft einsteigen und ein 2x Doppel Round Robin (112 Spiele) spielen. Die Zeitkontrolle der Spiele wird 30 Minuten + 10 Sekunden / Zug betragen. Die Top-2-Motoren qualifizieren sich für die Division 3, während der Rest der TCEC für die aktuelle Saison ausscheidet.

Division 3
Division 3 besteht aus den 6 Motoren, die ab der 12. Staffel qualifiziert wurden, und den Top 2 Motoren der 4. Division. Es handelt sich um ein 2x Doppel Round Robin (112 Spiele). Die Top-2-Motoren fördern die Division 2 und die unteren 2 Motoren werden absteigen.

Division 2
Division 2 besteht aus den 6 Motoren, die ab Staffel 12 qualifiziert wurden, sowie den Top 2 Motoren aus der 3. Division. Es ist ein 2x Doppel Round Robin (112 Spiele). Die Top-2-Motoren fördern die Division 1 und die unteren 2 Motoren werden in die Division 3 verbannt.

Division 1
Division 1 besteht aus den 6 Motoren, die ab Staffel 12 qualifiziert wurden, sowie den Top 2 Motoren der 2. Division. Es ist ein 2x Doppel Round Robin (112 Spiele). Die Top-2-Motoren fördern die Division Premier und die unteren 2 Motoren werden in die Division 2 verbannt

Division Premier Premier
Premier besteht aus den 6 Motoren, die aus der 12. Staffel qualifiziert und die Top-2-Motoren aus der 1. Division. Es ist ein 4x Doppel-Round-Robin (224 Spiele). Die Top-2-Motoren werden zum Superfinale befördert und die unteren 2 Motoren werden in die Division 1 verbannt

Superfinale
Dieses Match wird mit 50 verschiedenen Öffnungen gespielt, so dass jeder Motor Schwarz und Weiß derselben Position spielt. Das Spiel wird mit der Eröffnung 1, die in den Spielen 1 und 2 verwendet wird, präsentiert, dann mit der Eröffnung 2 in den Spielen 3 und 4 usw. Wenn das Spiel theoretisch für eine Seite vor Spiel 100 gewonnen wird, wird das Spiel fortgesetzt, bis alle 100 Spiele stattgefunden haben gespielt. Im Falle eines gezogenen Spiels wird es ein schnelles Spiel von 16 Spielen mit einer Zeitkontrolle von 25 ‘+ 10 “mit zufälligen Öffnungen geben, die von früher in der gleichen Jahreszeit ausgewählt wurden. Falls es noch unentschieden ist, wird es ein Blitzspiel von 8 Spielen mit einer Zeitkontrolle von 3 ‘+ 2 “geben. Wenn das Superfinale vorbei ist, endet die aktuelle Saison.

Der TCEC Grand Champion
Der Gewinner des Superfinals wird zum TCEC Grand Champion gekrönt und behält diesen Titel, bis es im nächsten Superfinale einen Gewinner gibt. Es gibt keine automatische Qualifikation für den amtierenden Grand Champion, es muss bis zur nächsten Saison gehen, um den Titel verteidigen zu können.


Engine-spezifische Konfiguration
UCI- und Xboard-Engines (Winboard) werden unterstützt. Um das Protokoll zu identifizieren, das ein Motor verwendet, können Sie während eines Spiels auf die Zahnräder neben dem Motorlogo klicken. Diese Informationen werden für das Archiv gespeichert, funktionieren jedoch nicht für Spiele der Season 5 oder älter.

Kompilieren
Viele Engines enthalten verschiedene .exe-Dateien. 64-Bit-Exits werden gegenüber 32-Bit immer bevorzugt. Compiler, die SSE 4.2, AVX / AVX2 oder ähnliche Befehlssätze unterstützen, werden ebenfalls bevorzugt.

Große Seiten
Einige Engines können eine Funktion in Windows verwenden, die große Seiten genannt wird, die eine Geschwindigkeitssteigerung ergibt. Aber nach einer Weile wird der Speicher im Computer fragmentiert, so dass eine Engine große Seiten erhält und der Gegner nicht, was unfair wäre. Daher wurde dies deaktiviert. Große Seiten sind oft nützlich, wenn Sie eine unendliche Analyse für eine Position ausführen.

Anzahl der Kerne / Threads
Jede Engine kann bis zu 43 Kerne der Prozessoren verwenden, wenn dies unterstützt wird. Einige Engines haben ein Präfix wie “tief”, aber das wurde aus dem Namen der Engine weggelassen, um es kürzer zu machen. Wenn Sie sich ein Spiel ansehen, können Sie die Anzahl der Kerne sehen, die für die aktuell laufenden Maschinen verwendet werden, indem Sie auf die Zahnräder neben dem Motorlogo klicken.

Split Depth
Der Parameter Split Depth definiert im Wesentlichen die Mindesttiefe für die Arbeit, die zwischen Threads aufgeteilt werden soll. Wenn vom Programmierer keine spezifischen Einstellungen vorgenommen werden, wird der Standardwert verwendet.

Main Hash Size
Jede Engine darf bis zu 16384 MB Hash verwenden. Nicht alle Engines unterstützen so viel Hash, daher wird in diesem Fall das Maximum für diese Engine verwendet, typischerweise 2048 MB oder 4096 MB. Wenn Sie ein Spiel ansehen, können Sie die Größe des Hashs sehen, das für die aktuell laufenden Maschinen verwendet wird, indem Sie auf die Zahnräder neben dem Motorlogo klicken.

Geringfügige Hash-Größen
Einige Engines haben eine Option, um die Größe anderer Hash-Tabellen zu konfigurieren, die oft als Pfandhash oder Bewertungshash bezeichnet werden. Das kombinierte Gesamtlimit für Hash-Typen wie diese beträgt 4096 MB (8192 MB im Fall des Superfinals).

Eigenes Eröffnungsbuch
Alle Eröffnungsbücher, die mit den Motoren geliefert werden, werden entfernt und / oder deaktiviert und jeder Motor, der versteckte interne Eröffnungsbücher verwendet, wird disqualifiziert und durch einen anderen vom Turnierdirektor ausgewählten Motor ersetzt.

Endspiel Tablebases
Für die Saison 13 sind alle Divisionen, 5-Mann Nalimov / Gaviota / Scorpio und 6-Mann Syzygy dank der 256 GB SSD verfügbar. Wenn Sie ein Spiel ansehen, können Sie den Typ der Tablebases (falls vorhanden) sehen, der für die aktuell laufenden Maschinen verwendet wird, indem Sie auf die Zahnräder neben dem Motorlogo klicken.

Ponder / Permanent Brain
Grundsätzlich bedeutet das, dass die Motoren beim Gegner an sich denken können. Es ist nicht erlaubt, daher wird es aufgrund von Leistungseinschränkungen mit nur einem Computer deaktiviert. Dies könnte sich in einer zukünftigen TCEC-Saison ändern.

Contempt / Draw Score
Einige Engines haben eine Einstellung, die ihre eigene Sicht der Positionen während eines Spiels anpassen kann, um Draws zu vermeiden. Diese Einstellung wird nicht von der Standardeinstellung geändert, es sei denn, es handelt sich um eine Anforderung des Programmierers.

Andere Einstellungen
Alle konfigurierbaren Optionen, die oben nicht beschrieben wurden, werden in der Regel nicht angepasst, außer wenn der Programmierer einer Engine bestimmte Einstellungen für jede spezifische Division wünscht. Optionen wie “Keep Hash Tables” oder ähnliches sind normalerweise aktiviert.

TCEC-Server
CPUs: 44 Kerne -> 2 x Intel Xeon E5 2699 v4 @ 2,8 GHz
Hauptplatine: Supermicro X10DRL-i
Arbeitsspeicher: 64 GB DDR4 ECC
SSD: Crucial CT250M500 240 GB Gehäuse
: Supermicro
OS: Windows Server 2012 R2

Dank des hingebungsvollen Publikums und seiner Unterstützung hat der Server seit der 10. Staffel ein riesiges Upgrade erhalten, das es TCEC ermöglicht, mit einer 44-Kern-Maschine direkt von der 4. Division aus zu starten.

Dank der Unterstützung durch das Publikum wird diese Saison wieder eine GPU-Leistung von 35% der für Alpha Zero von Google DeepMind verfügbaren Leistung bieten. Wenn Sie dazu beitragen möchten, die Hardware noch weiter zu verbessern und die Veranstaltung zu verbessern, lesen Sie, wie Sie TCEC unterstützen können

GPU-Server

GPUs: 2x GTX 1080 ti
CPUs: Intel Xeon E5-2609v4 1,7 GHz
RAM: 32 GB RAM
SSD: 480 GB SSD-
Port: 1 Gbps Port-
Betriebssystem: Windows Server 2016

Pre-Season 8 TCEC Server
CPUs: 2 x 8 Kern Intel Xeon E5-2689 @ 3300 MHz
CPU Kühler: 2 x Corsair H80i
Hauptplatine: Asus Z9PE-D8 WS Hauptspeicher
: 64 GB Kingston KVR16R11D4K4 / 32 Reg / ECC
Netzteil: Corsair AX 760
SSD: Samsung 840 Pro 128 GB
Gehäuse: Silverstone Raven RV03B-WA
Betriebssystem: Windows 7 Professional

Aus dem Englischen übersetzt von Google

Print Friendly, PDF & Email