19. Donau Open 2010

26.12. – 31.12.2010
Eva Moser hatte die historische Chance als erste Dame das Aschach-Open zu gewinnen und nach dem schnellen Remis auf Brett 2 hätte dasselbe Resultat auch für sie gereicht. Aber IM Jan Krejci aus Tschechien suchte und nutzte in einer scharfen Partie seine Chance auf den alleinigen Turniersieg und Eva Moser rutschte auf den 5. Platz zurück. Den zweiten Rang belegte der Altmeister IM Leon Mazi aus Slowenien vor dem Sensationsmann des Turniers der Nr. 66 Christoph Menezes, der in der letzten Runde den ehemaligem Turniersieg GM Horvath Jozsef schlug. Der 14-jährige Österreicher (Elo 2012) bringt mit einer Performance von 2591 (!!) die beste Eloleistung aller Spieler/innen, darunter immerhin drei GM`s und acht IM´s. Hinter ihm landet mit Andreas Diermair ein weiterer Österreicher auf Rang 4.  Im B-Turnier verloren die beiden Führenden ihre Partien und somit setze sich dann doch die Rangliste durch. Den Turniersieg erreichte die Nummer Gstach Jakob mit einem Weißsieg. Das C-Turnier gewann mit einem Remis Wolfgang Perner aus  Hallein. Im nächsten Jahr findet die 20. Auflage des Turniers statt und der Veranstalter würde sich freuen, wenn auch dann wieder viele Schachfreunde den Weg nach Aschach finden. (wk, Info/Text: H. Grafenhofer)
Turnierseite      Partien

Die ersten 20:
 

1 5 IM Krejci Jan 2439 CZE   6 22,0 2536
2 10 IM Mazi Leon 2375 SLO SV Asvoe Raika St.Veit/Gl 23,0 2517
3 66   Menezes Christoph 2012 AUT SK Wien-Ottakring 22,0 2591
4 8 IM Diermair Andreas 2387 AUT SV Raika Rapid Feffernitz 21,5 2456
5 6 IM Moser Eva 2413 AUT Styria Graz 5 24,0 2451
6 3 IM Neuman Petr 2476 CZE   5 23,0 2398
7 7 IM Sakelsek Tadej 2401 SLO ESV Austria Graz 5 22,5 2440
8 2 GM Tratar Marko 2492 SLO SK Mpoe Maria Saal 5 21,5 2412
9 4 GM Sergeev Vladimir 2474 UKR Dornbirn 5 21,0 2385
10 15 WIM Havlikova Kristyna 2295 CZE   5 20,5 2329
11 16 FM Piskur Mitja 2292 SLO   5 20,0 2278
12 28   Sadilek Peter 2202 AUT Ranshofen 21,5 2457
13 13 IM Schneider-Zinner Harald 2336 AUT SK Wien-Ottakring 20,5 2334
14 20   Handler Lukas 2253 AUT Tsv Hartberg 20,0 2298
15 12 IM Jurek Josef 2354 CZE   20,0 2268
16 41   Matt Fabian 2125 AUT Wolfurt 19,5 2319
17 22 FM Aschenbrenner Robert 2229 AUT ESV Austria Graz 18,5 2353
18 17 FM Hiermann Dietmar 2280 AUT Spg. Sauwald 18,5 2286
19 18   Juhasz Kristof 2268 HUN Husek Wien 18,5 2246
20 21 FM Sandhoefner Florian 2243 AUT ASK St. Valentin 18,5 2156
Print Friendly, PDF & Email
Veröffentlicht unter Open |