40. Länderkampf Baden – Elsass 2008

Deutsch-französische Partnerschaft im königlichen Spiel Badische Auswahl gewinnt den 40. Schachländerkampf im Friedrichsbau / Weitenunger Club bewährt sich als Ausrichter / Live-Übertragung im Internet    Bühl (ls) – Im Bühler Friedrichsbau rauchten die Köpfe. Dort fand am Sonntag der 40. Länderkampf zwischen der Ligue d’Alsace des Echecs (LAE) und dem Badischen Schachverband (BSV) statt. Die Gäste von der anderen Rheinseite traten mit einer sehr jungen Mannschaft an, die gegen die Routiniers aus dem „Badnerland“ nicht den Hauch einer Chance hatten.

Start für das WM-Quiz mit attraktiven Preisen!

Ab sofort können alle Schachfans ihr Wissen rund um das königliche Spiel testen. Beim WM-Quiz erwarten den Besucher viele spannende Fragen in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Die Teilnahme am Quiz ist kostenlos – und zudem gibt es viele attraktive Preise zu gewinnen: Als Hauptpreis wartet ein exklusives VIP-Ticket für die Schach-WM 2008 auf den Gewinner. Darin enthalten sind: Sitzplatzreservierung im Spielsaal erste Reihe, Zugang zum VIP-Raum inklusive Catering, Sitzplatzreservierung im Kommentatorenraum sowie das offizielle WM-Schach-Set inklusive Holzschachbrett (plus Figurensatz), unterschrieben von Viswanathan Anand und Wladimir Kramnik.  Weiter zum Quiz

Veröffentlicht unter WM |

EUROPEAN YOUTH CHESS CHAMPIONSHIP 2008

14. bis 25.9.2008 Am Sonntag startet in Herceg Novi/Montenegro die Europameisterschaft U10-U18. Nationalspielerin Melanie Ohme, die JOM-Spielerinnen Judith Fuchs, Manuela Mader und Hanna Marie Klek spielen in neun Runden um den Titel. Insbesondere Melanie brennt auf ihre erste internationale Einzelmedaille. Aber auch Judith Fuchs (zuletzt in Nürnberg LGA) und Hanna Marie Klek (U14) sind gut in Form. Manuela Mader spielte einen guten Länderkampf und kann hoffentlich locker und unverkrampft aufspielen. Medaillenchancen sehe ich in der U16 für Andreas Heimann und in der U12w für Filiz Osmanodja. Aber auch die anderen deutschen Starter sind für manche Überraschung gut. Zum Trainerstab gehören

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter EM |

SBL-Tippspiel 08/09

Wie in der Saison 07/08 präsentiert die Schachbundesliga auch für die kommende Spielzeit, die am 4./5.10.2008 beginnt, ein Tippspiel, bei dem man sein Wissen über die "stärkste Liga der Welt" anwenden kann. Obwohl der Spaß eindeutig im Vordergrund steht, winken für die besten Tipper am Ende der Saison wieder einige attraktive Sachpreise… weiter    

Raoul Strohhäker mit seiner 3. IM-Norm in der Slowakei

Raoul Strohhäker mit seiner 3. IM-Norm in der Slowakei – Tobias Hirneise knapp vorbeigeschrammt – Frederik Beck spielt gutes Turnier (von Bundeskaderspieler Frederik Beck) So kann man in Kürze das Turnier in Prievidza, was zwei Stunden von Bratislava, der Hauptstadt der Slowakei, entfernt liegt, zusammenfassen. Doch solch einen kurzen Bericht hätte dieses Superturnier nicht verdient. Vom 28.8. bis zum 5.9. nahmen Raoul Strohhäker, Tobias Hirneise und Frederik Beck auf Einladung an einem Großmeisterturnier in Prievidza teil. Der Turnierorganisator holte uns freundlicherweise am Flughafen in Bratislava ab und fuhr uns bis spät in die Nacht zum Zielort. Wir wohnten in einer

Weiterlesen…

EU Chess Championships Liverpool 2008

9. bis 18.9.2008 Auszug aus der Teilnehmerliste: 1 Adams, Michael g     2735 2 Bacrot, Etienne g     2691 3 Vachier-Lagrave, Maxime g     2681 4 Short, Nigel D g     2655 5 Tiviakov, Sergei g     2645 6 Fridman, Daniel g (Foto)     2637 7 L’Ami, Erwin g     2610 8 Beliavsky, Alexander G g     2606 9 Laznicka, Viktor g     2601 10 Baramidze, David g     2593 11 Smeets, Jan g     2593 12 Berg, Emanuel g     2592 13 Werle, Jan g     2591

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter EM |

Final Chess Masters BILBAO 2008

Veselin Topalov gewinnt das stärkste Turnier aller Zeiten und übernimmt damit den Spitzenplatz in der Live-Ratingliste. Der bisherige Spitzenreiter und amtierende Weltmeister GM Viswanathan Anand, rutschte auf den 5. Platz, gefolgt von Vladimir Kramnik.  2. bis 13.9.2008 [[Bilbao]] (Spanien) erlebt vom 2. bis 13.9.2008 das stärkste Schachturnier aller Zeiten. Die 6 eingeladenen Spieler erreichen einen Elo-Schnitt von 2.775 (Kategorie 22)  Die Teilnehmer: GM Viswanathan Anand; GM Magnus Carlsen; GM Wassili Ivanchuk; GM Veselin Topalov (Foto: Offizielle Seite); GM Temur Radjabov und GM Levon Aronian;  Das Preisgeld beträgt 400,000 Euro und wird nur übertroffen von den World Chess Championships.  Turnierseite      Partien         Aronian-Carlsen   

Weiterlesen…

Women’s World Chess Championship (Nalchik)

  28.8. bis 18.9.2008 Auszug aus der Teilnehmerliste: 1 Xu, Yuhua gm CHN 2483 2 [[Koneru, Humpy]] gm IND 2622 3 Hou, Yifan wgm CHN 2557 4 [[Stefanova, Antoaneta]] gm BUL 2550 5 Cramling, Pia gm SWE 2544 6 [[Sebag, Marie]] im FRA 2529 7 Zhao, Xue im CHN 2522 8 Kosintseva Tatiana im RUS 2511 9 [[Kosteniuk Alexandra]] g RUS 2510 (Foto) 10 Cmilyte, Viktoria im LTU 2508 11 Muzychuk, Anna wgm SLO 2504 12 Ruan, Lufei wgm CHN 2499 13 Zhukova, Natalia wgm UKR 2489 14 Chiburdanidze, Maya gm GEO 2489 15 Hoang Thanh Trang gm HUN 2487

Weiterlesen…

Spanische Mannschaftsmeisterschaft 2008

3. bis 7.9.2008 Auf [[Mallorca]] und [[Sabadell]] finden in zwei Gruppen die Vorrrunden zur spanischen Mannschaftsmeisterschaft statt. In jeder Gruppe spielen 6 Mannschaften, von denen jeweils die zwei Besten das Halbfinale und letztlich das Finale bestreiten. Einige Top-Spieler: Shirov, Adams, Ponomariov, Cheparinov, Akopian, Gelfand, Kasimdzhanov, Van Wely, Ivanchuk, Carlsen, Alekseev, Motylev, Bareev, Vallejo, Roiz, Rublevsky, Svidler, Mamedyarov, Karjakin, Jakovenko, Harikrishna, Movsesian, Malakhov, Gashimov und Dominguez Perez Turnierseite       Partien Gruppe 1        Partien Gruppe 2

5. LGA Premium Schach CUP 2008

4. bis 7.9.2008 Aleksandar Berelovich (Foto) heißt der verdiente Sieger des 5. LGA Premium Schach Cups 2008. Nach sieben spannenden Runden verwies der Ukrainer dank besserer Feinwertung Arik Braun, Axel Bachmann und David Baramidze auf die Plätze. Diese vier Spieler hatten am Ende 6 Punkte auf dem Konto. Das Feld der Verfolger bis zum elften Platz führt Stefan Bromberger mit 5,5 Punkten an. Der Vorjahressieger Jonny Hector landete auf dem sechsten Platz. Bester Senior im Feld wurde Lev Gutman mit 5 Punkten. Die gleiche Punktzahl reichte dem ungarischen Nachwuchsspieler Oliver Mihok, um den Preis für den besten Jugendlichen zu gewinnen.  

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Open |

Dresden bricht alle Rekorde

FIDE und Organisationskomitee ermöglichen weitere Anmeldungen      Drei Tage nach dem offiziellen Anmeldeschluss steht fest, dass Dresden nicht nur eine Reform-, sondern auch eine Rekordolympiade wird. Der bisherige Teilnehmerhöchststand aus Turin im Jahr 2006 wird von Dresden um Längen überboten. Nach Ablauf der offiziellen Meldefrist haben die teilnehmenden Länder 148 Teams im gemeinsamen und 114 Teams im Damenwettbewerb angemeldet. Trotz der Aufstockung der Damenmannschaften auf nun vier Stamm- und eine Ersatzspielerin, sind bereits heute mehr Damenteams am Start als im Rekordjahr 2006. Die am meisten beeindruckende Zahl ist jedoch die der Aktiven. Inklusive der 309 gemeldeten Begleiter und Trainer, sowie

Weiterlesen…

Sachsen begrüßt die Olympiade im Jahr des Schachs

Nationenpartner VNG ist mit dabei    Felix Magath und Artur "Atze" Brauner werben für die Schacholympiade    Mit einem festlichen Akt empfing die sächsische Landesregierung in ihrer Landesvertretung im Herzen Berlins zwei der prominentesten Botschafter für die Schacholympiade 2008. Artur „Atze“ Brauner, der eine dreistellige Anzahl Filme als Produzent und Regisseur abdrehte und der Zeit seines Lebens ein begeisterter Schachspieler und Musikliebhaber war, zeigte sich begeistert: „Schach ist neben der Musik mein liebstes Hobby, es wäre töricht gewesen, die Botschafterrolle abzulehnen.“    Dem stimmte auch Felix Magath vorbehaltlos zu. Der Fußballbundesligatrainer und ehemalige Welt-klassefußballer ist auch als guter Schachspieler bekannt

Weiterlesen…

Max Mutzke, Zascha Moktan, MerQury und „CHESS“

Oberbürgermeisterin stellt umfangreiche Eröffnungsfeier der Schacholympiade vor  Abendprogramm am 12. November gespickt mit Attraktionen und Stars    Für Ticketpreise zwischen 9,90 Euro und 29,90 Euro können Schachfans, Musikfreunde und Showliebhaber am 12. November in der Freiberger Arena gleichzeitig auf ihre Kosten kommen. Die Oberbürgermeisterin der Landeshauptstadt Dresden Helma Orosz stellte heute vor Ort das umfangreiche Programm zum Start der Schacholympiade vor.

17. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände 2008

31.08. bis 06.09.2008 Nordrhein-Westfalen erringt Seniorenmeisterschaft Mit zwei abschließenden 2:2 gegen Sachsen und Berlin trudelte Nordrhein-Westfalen bei der 17. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaft der Landesverbände in Berlin-Spandau durchs Ziel. Besonders die überraschend starken Sachsen um ihren Topmann FM Manfred Böhnisch setzten dem späteren Sieger in Runde 6 hart zu. Sie wurden dafür am Ende mit Platz 2 belohnt. Die Bronzemedaille ging an die ebenso überraschend starken Brandenburger. Hinter Baden belegte Gastgeber Berlin noch einen versöhnlichen fünften Platz. Das sah nach dem "Unfall" in Runde 3 gegen die nominell schwächeren Bayern noch ganz anders aus. Es war der Tag an dem Spitzenmann Fritz

Weiterlesen…

61 Russian Chess Championship

3. bis 14.9.2008 In [[Novokuznetsk]] (Sibirien) findet zur Zeit ein Qualifikationsturnier für das Superfinale, dass im Oktober in Moskau stattfindet, statt. Insgesamt werden 11 Runden gespielt. Die Spitzenpaarungen werden im Internet übertragen. Die fünf Bestplatzierten qualifizieren sich für das Superfinale. Das Foto zeigt den Spielsaal ohne Zuschauer. Eine Horrorvorstellung für unsere WM in Bonn. (Foto: Offizielle Seite) Turnierseite     Live     Partien

8. Benefiz-Turnier 2008 (Herne)

Bereits zum 8. mal findet das schon zur Tradition gewordene Benefiz-Turnier, zu Gunsten des Ev. Kinderheims Herne, statt. Diesmal mit einem ganz besonderen Schmankerl. Im Startgeld, welches dem Ev. Kinderheim zugute kommt, sind die Speisen enthalten. Ausserdem ist ein Preisgeld von insgesamt 2000 Euro garantiert. Im letzten Jahr spielten beide "Deutschen Meister" mit, die im Blitzen, Schnell- und Normalschach den Titel gewannen. Es waren dies GM Daniel Fridmann (Normalschach) und IM Karl-Heinz Podzielny (Blitzen- und Schnellschach. Letzterer hat sein Kommen schon zugesagt. Gespielt wir im grossen Saal der Dreifaltigkeits-Kirchengemeinde Herne, Regenkamp 78. Wenn Sie noch 2 Euro Startgeld sparen wollen,

Weiterlesen…

F wie Fridman

Noch 60 Tage bis zur Schacholympiade in Dresden! In einer 20teiligen Serie stellen wir bis zum Beginn der Schacholympiade in Dresden am 12. November 2008 die Mitglieder der vier Nationalmannschaften vor, die bei der Olympiade für Deutschland starten werden. Das sechste Porträt ist Nationalspieler Daniel Fridman gewidmet. Der 32jährige ehemalige Lette wurde zwar erst 1999 in Deutschland seßhaft, spielte aber bereits 1994 kurzzeitig für einen deutschen Verein – den SC Bonn/Beuel! 2007 bekam er den deutschen Paß. 2008 wurde er Deutscher Meister und erfüllte sich mit der Nominierung für die deutsche Nationalmannschaft einen langgehegten Wunsch. Porträt Daniel Fridman Bisher erschienen

Weiterlesen…

Le 9e Tournoi international d’échecs de Montréal

24.8. bis 2.9.2008 Teilnehmer: [[Hikaru Nakamura]] (Foto) GM 2697 (États-Unis) Yuri Shulman GM 2623 (États-Unis) [[Varuzhan Akobian]] GM 2610 (États-Unis) Sébastien Mazé GM 2553 (France) Mark Bluvshtein GM 2548 (Canada) Anton Kovalyov GM 2548 (Canada) Igor Nataf GM 2534 (France) Pascal Charbonneau GM 2499 (Canada) Thomas Roussel-Roozmon MI 2486 (Canada) Igor Zugic MI 2457 (Canada)  Turnierseite     Partien      Live         Foto: Wikipedia  

17. Open Apolda

28. bis 31.8.2008 Auszug aus der Teilnehmerliste: 1. Konopka,Michal IM 2433 2. Gutman,Lev GM 2497 3. Langheinrich,Ferenc   2412 4. Ksieski,Zbigniew IM 2424 5. Brüggemann,Joachim IM 2351 6. Schaefer,Markus IM 2369 7. Schütze,Norman   2347 8. Hoffmann,Paul FM 2374 9. Wichmann,Cliff FM 2379 10. Siebarth,Raiko   2284 11. Rudolph,Johannes FM 2296 12. Krensing,Jan   2306 13. Hardicsay,Peter IM 2294 14. Natsidis,Christoph   2309 15. Strache,Michael   2210 16. Kaczmarczyk,Dennis   2183 17. Hoffmann,Hendrik FM 2235 18. Heinemann,Ernst   2242 19. Sieglen,Joachim FM 2347 20. Sobolevsky,Leonid IM 2300 … Für den Simultanwettkampf, der traditionell wieder am Mittwoch in den Räumen der

Weiterlesen…

Veröffentlicht unter Open |

Württembergische Einzelmeisterschaft 2008

Seit dem 23. August läuft in Obersulm-Affalterach die vom TSV Willsbach ausgerichtete Württembergische Einzelmeisterschaft 2008. Noch bis zum 31. August werden in neun Runden Schweizer System die Preisträger in einem Meister- und einem Kandidatenturnier gesucht. Favoriten im Meisterturnier sind die drei teilnehmenden FIDE-Meister Ufuk Tuncer, Andreas Reuß und Holger Namyslo. Letzterer ist gleichzeitig Titelverteidiger, doch bisher läuft es bei Namyslo noch nicht ganz rund. Drei Remis und eine Niederlage bedeuten nur Platz 11 von 14 Teilnehmern. Das mag an der Doppelbelastung Namyslos liegen, der gemeinsam mit Klaus Schumacher für die Organisation zuständig ist. Tabellenführer ist augenblicklich Boris Alexander Latzke mit

Weiterlesen…