Battle of Titans at Bnbank Blitz Chess 2009

Ein starkes Feld von Spielern wird beim BNbank Blitz 2009 vertreten sein. Das Turnier findet am Samstag in Oslo statt. Zu den eingeladenen Spielern zählt an der Spitze der neue Schachweltmeister im Blitzen Magnus Carlsen. 2. GM Hikaru Nakamura USA 3. GM Peter Heine Nielsen DEN 4. GM Emanuel Berg SWE 5. GM Jon Ludvig Hammer NOR 6. GM Kjetil A. Lie NOR 7. IM Viktorija Cmilyte LTU 8. GM Monica Socko POL 9. WIM Ellen Hagesæther NOR 10. GM Leif Erlend Johannessen NOR 11. Anders Hobber NOR 12. Daniel Kovachev NOR 13. FM Kjetil Stokke NOR 14. Pal Andreas

Weiterlesen…

5. World Blitz 2009 (Moskau – Russland)

16. bis 18.11.2009 Teilnehmer: Anand, Viswanathan g IND 2788 Aronian, Levon g ARM 2773 Carlsen, Magnus g NOR 2772 Kramnik, Vladimir g RUS 2772 Leko, Peter g HUN 2762 Gelfand, Boris g ISR 2756 Ivanchuk, Vassily g UKR 2756 Morozevich, Alexander g RUS 2750 Svidler, Peter g RUS 2741 Ponomariov, Ruslan g UKR 2741 Karjakin, Sergey g UKR 2722 Gashimov, Vugar g AZE 2740 Mamedyarov, Shakhriyar g AZE 2721 Bareev, Evgeny g RUS 2633 Tkachiev, Vladislav g FRA 2669 Zhou, Jianchao g CHN 2623 Karpov, Anatoly g RUS 2619 Grischuk, Alexander g RUS 2733 Kosteniuk, Alexandra g RUS 2516 Dominguez

Weiterlesen…

Mikhail Tal Memorial 2009

Zum 4. mal wird in Moskau vom 4. bis 18. November das Mikhail Tal Memorial ausgetragen. Mikhail Tal war der 8. Schachweltmeister (1960-1961). Der 1936 in Riga geborene Lette spielte für die damalige Sowjetunion und starb am 27. Juni 1992. Zu seinen Ehren wird in Moskau das wohl am stärksten besetzte Turnier des Jahres ausgetragen. Hier das hochkarätige Teilnehmerfeld: Viswanathan Anand (Indien, 2788), Levon Aronian (Armenien, 2773), Magnus Carlsen (Norwegen, 2772), Vladimir Kramnik (Russland, 2772), Peter Leko (Ungarn, 2762), Boris Gelfand (Israel, 2756), Vassily Ivanchuk (Ukraine, 2756) Alexander Morozevich (Russland, 2750), Peter Svidler (Russland, 2741) und Ruslan Ponomarjow (Ukraine, 2741) Vom

Weiterlesen…

TV Tegernsee gewinnt Deutsche Blitzmeisterschaft

Der freiwillige Bundesligaabsteiger TV Tegernsee gewann heute in Berlin die Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft vor der SG Porz und DJK Aachen. Tegernsee spielte mit GM Klaus Bischoff (2.v.l.), GM Waleri Beim (nicht im Bild), GM Gerald Hertneck (1.v.l.) und GM Markus Stangl (3.v.l.). Als Mannschaftsleiter fungierte Horst Leckner (2.v.r.), der sich auf dem Siegerfoto neben Turnierleiter Ralph Alt plazierte. Tegernsee begann verhalten, gab in Runde 2 und 4 bereits zwei Mannschaftspunkte gegen die Gastgeber Schachfreunde Berlin und Bindlach ab. Nach 6 Runden lagen Aachen und Porz gleichauf mit 12:0 Punkten. Eine Runde später ließ Porz abreißen – 2:2 gegen Böblingen. In der

Weiterlesen…

Deutsche Blitz-Mannschaftsmeisterschaft 2009

Ein Vorbericht von Rainer Polzin Wann und wo wird gespielt?    Das Turnier findet am 16. Mai 2009 (Samstag) ab 11.00 Uhr im Willy-Brandt-Saal des Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, in Berlin-Schöneberg statt. Das Rathaus erreicht man am besten über den S-Bahnhof Innsbrucker Platz (S4), den U-Bahnhof Rathaus Schöneberg (U4) oder den U-Bahnhof Bayrischer Platz (U7).    Wer richtet das Turnier aus?    Die Schachfreunde Berlin 1903 e.V. veranstalten die Deutsche Meisterschaft – weitere Informationen finden Sie auf www.sfr-berlin.de.

GM Robert Rabiega gewinnt Deutsche Blitzmeisterschaft

GM Robert Rabiega (SK König Tegel) konnte am 6. Dezember 2008 in Ebersbach an der Fils (Württemberg) zum dritten Mal den Titel eines Deutschen Blitzmeisters erringen. Mit 26,5 Punkten aus 31 Runden konnte er sich deutlich vom schärfsten Konkurrenten Ilja Schneider (Schachfreunde Berlin, 25,0 Punkte) absetzen, der zum ersten Mal auf einer Deutschen Meisterschaft spielte. Beide ließen die weiteren Preisträger weit hinter sich: IM Thies Heinemann (Hamburger SK), FM Stephan Becking (SC Turm Illingen) und IM Sven Telljohann (Schachfreunde Schöneck), die allesamt auf 21,5 Punkte kamen. Die Schulaula im Gymnasium Ebersbach bot allen 32 Teilnehmern ausreichend Platz. Turnierleiter Ralph Alt

Weiterlesen…

WORLD BLITZ CHESS CHAMPIONSHIP ALMATY 2008

7. bis 8.11.2008 Eingeladen sind 16 Spieler der absoluten Weltklasse: Amin Bassem (Egypt) Shakhriar Mamediarov (Azerbaijan) Krishnan Sasikiran (India) Gata Kamsky (USA) Alexander Morozevitch (Russia) Leinier Domiguez Perez (Cuba) Rafael Vaganian (Armenia) Sergey Rublevsky (Russia) Teimur Radjabov (Azerbaijan) Vlad Tkachev (France) Peter Svidler (Russia) Alexander Grischuk (Russia)Boris Gelfand (Israel) Judit Polgar (Hungary) Vassiliy Ivanchuk (Ukraine) Murtas Kazhgaleev (Kazakhstan) Turnierseite      Ergebnisse      Partien       Tabelle  

PULVERBLITZ gewinnt Bezold vor Baramidze und Bromberger …

Zur 7. Auflage des legendären Pulverblitzturnieres trafen am Wochenende 47 "geladene" Gäste in 9 Doppelrunden (CH-System) im oberfränkischen Waischenfeld aufeinander. Auch dieses Jahr wollte Hausherr GM [[Michael Bezold]] die "Goldene Ananas". Michael Bezold, der in der kommenden Saison für Bayern München in der 1. Bundesliga spielen wird, verwies GM [[David Baramidze]] (gewechselt von Bindlach zum Hamburger SK), IM Stefan Bromberger (TV Tegernsee), GM [[Arik Braun]] (SC Eppingen) und IM Thomas Casper (Erfurter SK) auf die weiteren Plätze. Insgesamt 19 ! Titelträger brachten Qualität ins Turnier. Bei reichlich Freibier und einem Hauch "Bobby Fischer" (3 monatiger Gast in der Pulvermühle) verbrachten

Weiterlesen…

IM Bernd Schneider Blitz-NRW-Meister

Der mehrfache NRW-Meister im Blitzen, IM Bernd Schneider (SG Solingen), hat es wieder einmal geschafft. Hauchdünn, mit einem halben Punkt Vorsprung vor dem Vorjahressieger FM Christian Richter (SK Turm Emsdetten), zeigte Bernd Schneider wie gut er noch in seiner Spezialdisziplin ist. Dritter wurde FM Mark Helbig (Klub Kölner SF e.V. 1967). Der Titelverteidiger Richter verlor 4 Partien, was schließlich den Ausschlag gab, denn Bernd Schneider ließ nur zwei Niederlagen zu. Die ersten drei Spieler haben sich für die Deutsche-Einzelmeisterschaft im Blitzen qualifiziert, die am 6. und 7.12.2008 in Ebersbach (Württemberg) stattfindet. Ausrichter dieser Veranstaltung war der SK Herne-Sodingen 1924 und

Weiterlesen…

25. Deutschen Schach-Mannschaftsmeisterschaft im Blitzschach

Herford 31.5.2008  TSV Bindlach-Aktionär Deutscher Blitzmannschaftsmeister   Am letzten Wochenende fanden im nordrhein-westfälischen Herford die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften im Blitzschach statt. 120 Spieler aus 11 Nationen darunter 14 Großmeister und 26 Internationale Meister kämpften im MARTa Museum bei den 25. Deutschen Blitzschachmannschaftsmeisterschaften um Ruhm, Titel und Preisgelder.   Diese Meisterschaft wurde mit 26 Teams im Rundenmodus jeder gegen jeden durchgeführt. Von der Papierform her gehörten die Formationen aus Bindlach, Bremen, Tegernsee, Wattenscheid und Solingen zum Favoritenkreis, wobei die Bindlacher mit Ihren Cracks nominell gesehen an Nummer 1 gesetzt waren.   Und lange Zeit sah es nach einem Gesamtsieg für den TV Tegernsee im

Weiterlesen…

“Alexander Naumann gewinnt Solinger Blitz-GP”

 Nach einer dramatischen Schlussrunde konnte der angehende Großmeister Alexander Naumann das April-Turnier des Solinger Blitz-GP mit 12/15 für sich entscheiden. Im Feld der 56 Teilnehmer befand sich mit Ausnahme des aus familiären Gründen fehlenden Rustam Kasimdzhanov die gesamte Bundesligamannschaft der SG 1868 Aljechin Solingen, was hochklassiges Blitzschach versprach. Doch weder Topfavorit Predrag Nikolic noch die "jungen wilden Holländer" Jan Smeets, Daniel Stellwagen und Jan Werle bestimmten das Turniergeschehen. Vielmehr drückte ein Markus Schäfer in Hochform dem Turnier seinen Stempel auf. Der aus Münster stammende Internationale Meister verlor bis zur Schlussrunde keine Partie, lag das gesamte Turnier über in Führung und

Weiterlesen…