NEUES VON DER ECU – NEWSLETTER FEBRUAR 2017

Liebe Schachfreunde, im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Für die ausführliche Originalversion (in englisch) inklusive aller Anhänge bitte hier klicken. Europäische Einzelmeisterschaft Die diesjährige EM findet vom 16. bis 29. März in Batumi, Georgien statt; Austragungsort ist das 5-Sterne Sheraton Hotel. Wegen der riesigen Meldeflut wurde die Registrierungsdeadline sogar verlängert. Jetzt sind es 312 Teilnehmer von 34 Föderationen unter ihnen 136 Großmeister, 59 Internationale Meister sowie 7 Spieler mit einer Elo von über 2700. Die Meisterschaft bietet die Qualifizierungmöglichkeit für den World Cup und hat einen Preisfonds von 100.000 Euro. Wie gewohnt wird die

Weiterlesen…

ECU-Newsletter – Ausgabe Januar 2018

Liebe Schachfreunde, im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Tata Steel Schachturnier 2018 Magnus Carlsen ist Gewinner des Tata Steel Tournaments 2018; er steht bereits zum 6. Mal auf dem Siegertreppchen des Tata Steels. Zweitplatzierter ist Anish Giri(NED), Vladimir Kramnik (RUS) wurde Dritter. Das Turnier wurde vom 12. bis 28. Januar in Wijk aan Zee/Holland ausgetragen. Das Tata Steel – auch das “Wimbledon des Schachs” genannt, feierte dieses Jahr seinen 80. Geburtstag und zählte – alle Schachdisziplinen zusammen genommen – 1.800 Teilnehmer. Tradewise Gibraltar Schachturnier 2018 Nach etlichen Stichkämpfen konnte Levon Aronian (ARM) das Turnier für sich entscheiden. Das

Weiterlesen…

Newsletter der ECU – Ausgabe Dezember 2017 ist online

Der Newsletter Dezember der Europäischen Schachunion ist online. Wie immer in ausgezeichneter Qualität, mit einem Rückblick und einer Vorschau auf kommende Schachereignisse. Europäische Blitz- und Schnellschachmeisterschaft 2017 Maksim Vavulin (Schnellschach) und Sergei Zhigalko (Blitz) sind die Gewinner dieses letzten europäischen Events des Jahres. Es fand vom 14. bis 17. Dezember in Kattowitz, Polen statt. Im Blitzturnier traten 1.086 Spieler an, beim Schnellschach waren es 1.200 von 41 europäischen Föderationen – unter ihnen 80 GMs sowie 70 IMs. Es war die elo-stärkste Meisterschaft dieser Art mit den höchsten Teilnehmerzahlen in der Schachgeschichte. Blitz-Zweiter wurde Luke McShane, Dritter Peter Michalic. Schnellschach-Zweiter wurde Jan Krzystof Duda, Dritter Pavel Ponkratov. Beste

Weiterlesen…

Newsletter der ECU – Ausgabe November 2017 ist online

Der Newsletter November der Europäischen Schachunion ist online. Wie immer in ausgezeichneter Qualität, mit einem Rückblick und einer Vorschau auf kommende Schachereignisse. In dieser Ausgabe des ECU-Newsletters können Sie folgende Themen/Ereignisse genießen: Abschlussbericht der European Team Chess Championship 2017 Beschlüsse der ECU-Generalversammlung und des ECU-Boards vom 2. ECU-Kongress Abschlussbericht der European Small Nations Team Schachmeisterschaft 2017 Abschlussbericht der 1. Europäischen Schachmeisterschaft 2017 Abschlussbericht der 1. Europäischen Schulen Internetschachmeisterschaft 2017 Bericht von der 3. Europäischen Schule Chess Teacher Trainingskurs in Budapest Bestimmungen für die Europäische Einzelschachmeisterschaft 2018 Kommende Veranstaltungen im Dezember Spaßzone Blättern Sie durch den Newsletter, oder laden Sie den

Weiterlesen…

Neues von der ECU – Newsletter September 2017

Liebe Schachfreunde, im Folgenden lest Ihr die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache. Für die ausführliche Originalversion (in englisch) inklusive aller Anhänge bitte hier klicken. Aronian gewinnt FIDE World Cup 2017 Der diesjährige FIDE World Cup wurde vom 2. bis 27. September in Tiflis/Georgien ausgetragen. Nach 17 Kräfte zehrenden Spieltagen erreichten Levon Aronian (ARM, 2802) und Ding Liren (CHN, 2771) das Finale und qualifizierten sich somit für das FIDE Kandidatenturnier, dessen Gewinner wiederum gegen Magnus Carlsen um den WM-Titel im nächsten Jahr spielt. In der letzten Partie des World Cup am 23. September besiegte Levon Aronian Ding

Weiterlesen…

ECU-Newsletter – Ausgabe Mai 2017

Der Newsletter, Ausgabe Mai, ist online mit einem Rückblick und einer Vorschau auf kommende Schachereignisse. Das Titelblatt präsentiert in der Vorausschau die Europameisterschaft in Minsk, die zur Zeit laufen. und über die der Schach-Ticker berichtet. Desweiteren ein Vorschau auf die Mannschafts-Europameisterschaften in Kreta (Griechenland) und viele Turniere mehr. Der Newsletter ist eine ausgezeichnete Informationsquelle, zumal alle Links funktionieren. Ein Tip an Vereine: Laden Sie einfach die etwas ältere Version von Acrobat Reader auf Ihren Rechner und hängen an die PDF-Date ihre eigenen PDF-Dateien an und machen daraus eine Vereinszeitung.  

ECU – Schachzeitung Ausgabe 01/2017

Die Europäische Schachunion veröffentlicht jeden Monat eine Schachzeitung mit einem Rückblick und Vorschau auf kommende Turniere und Ereignisse. Sehr professionell gemacht. Die Ausgabe Januar haben wir zu einem Heft gestaltet, mit allen großen europäischen Schachereignissen im Januar 2017 . Alle Links funktionieren und Sie sind schnell mit weiteren Informationen versorgt, wie beispielsweise Ergebnisse, wenn Sie auf einen Link klicken. Ein ausführlicher Beitrag vom Topp-Turnier in Wijk aan Zee (Niederlande), besser bekannt als Tata Steel Chess Tournament. Desweiteren ein Beitrag vom Tradewise Chess Festival 2017 auf Gibraltar. Den Inhalt des Hefts können Sie als PDF-Datei downloaden.Oben im Menü ist ein entsprechender

Weiterlesen…

ECU – Schachzeitung Ausgabe 12/2016

Die Europäische Schachunion veröffentlicht jeden Monat eine Schachzeitung mit einem Rückblick und Vorschau auf kommende Turniere und Ereignisse. Sehr professionell gemacht. Die Ausgabe Dezember haben wir zu einem Heft gestaltet, mit allen großen europäischen Schachereignissen im Dezember 2016. Alle Links funktionieren und Sie sind schnell mit weiteren Informationen versorgt, wie beispielsweise Ergebnisse, wenn Sie auf einen Link klicken. Eine ausführliche Vorschau auf das Topp-Turnier in Wijk aan Zee (Niederlande), besser bekannt als Tata Steel Chess Tournament. Desweiteren eine Vorschau auf das Tradewise Chess Festival 2017 auf Gibraltar und das Moskau Open 2017. Den Inhalt des Hefts können Sie als PDF-Datei

Weiterlesen…

ECU-WM-Spezial

Als Extra zum ECU-Newsletter 11/2016 hat die Europäische Schachunion ein WCM Special veröffentlicht   Auch daraus einige Auszüge für unsere Leser in deutscher Sprache:   Pressekonferenz   Magnus Carlsen gibt zu, dass die WM 2016 das schwierigste Turnier seiner bisherhigen Schachlaufbahn gewesen sei und gratuliert Karjakin zu seinem exzellenten Spiel.   Karjakin kündigt an, dass er alles daran geben wird, das nächste Kandidatenturnier zu gewinnen, um Carlsen erneut im WM-Kampf herausfordern zu können.   Preisgeld Der Preisfonds wird mit 55 Prozent für den Gewinner und 45 Prozent für den Unterlegenen aufgeteilt: Carlsen erhält 550.000 Euro, an Sergej Karjakin geht die

Weiterlesen…

Neues von der ECU

Im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache – Von Louisa Nitsche   Am 25./26. Oktober 2016 fand in Batumi/Georgien die Education Chess Conference statt. Ziel war es sich über die unterschiedlichen Wege der Schacherziehung in Schulen auszutauschen und voneinander zu lernen. Die Education Chess Conference ist eingzigartig und setzt ganz neue Maßstäbe auf dem Schulschachsektor. Alle europäischen Föderationen sind herzliche willkommen an zukünftigen Veranstaltungen teilzunehmen.   Vom 30. September bis 3. Oktober 2016 fand in Tsaghkadzor/Armenien die Konferenz mit Namen “Theoretische und praktische Sachverhalte des Schulschachs” statt. Mehr als 50 Personen aus 20

Weiterlesen…