ECU – Schachzeitung Ausgabe 01/2017

Die Europäische Schachunion veröffentlicht jeden Monat eine Schachzeitung mit einem Rückblick und Vorschau auf kommende Turniere und Ereignisse. Sehr professionell gemacht. Die Ausgabe Januar haben wir zu einem Heft gestaltet, mit allen großen europäischen Schachereignissen im Januar 2017 . Alle Links funktionieren und Sie sind schnell mit weiteren Informationen versorgt, wie beispielsweise Ergebnisse, wenn Sie auf einen Link klicken. Ein ausführlicher Beitrag vom Topp-Turnier in Wijk aan Zee (Niederlande), besser bekannt als Tata Steel Chess Tournament. Desweiteren ein Beitrag vom Tradewise Chess Festival 2017 auf Gibraltar. Den Inhalt des Hefts können Sie als PDF-Datei downloaden.Oben im Menü ist ein entsprechender

Weiterlesen…

LV-Württemberg-74 Seiten Schach … Schach … Schach

Auch der Schachverband Württemberg stellte im Januar seine neueste Schachzeitung ins Netz. Auf 74 Seiten das zurückliegende Geschehen im Landesverband, in Deutschland insgesamt und in aller Welt. Wir haben daraus ein Heft gemacht. Man kann schon fast sagen ein Buch. Trotz der Größe gibt es kurze Ladezeiten. Sie können den Inhalt als PDF-Datei downloaden oder auch ausdrucken. Letzteres ist wohl auf Grund der vielen Seiten nicht zu empfehlen. Auch an einen Freund können Sie den Tipp weitergeben. Alle Befehle dafür finden Sie im Menü. Wieviel Arbeit die Gestaltung einer Online-Zeitung macht, kann man eigentlich nur ermessen, wenn man sie einmal

Weiterlesen…

ECU-WM-Spezial

Als Extra zum ECU-Newsletter 11/2016 hat die Europäische Schachunion ein WCM Special veröffentlicht   Auch daraus einige Auszüge für unsere Leser in deutscher Sprache:   Pressekonferenz   Magnus Carlsen gibt zu, dass die WM 2016 das schwierigste Turnier seiner bisherhigen Schachlaufbahn gewesen sei und gratuliert Karjakin zu seinem exzellenten Spiel.   Karjakin kündigt an, dass er alles daran geben wird, das nächste Kandidatenturnier zu gewinnen, um Carlsen erneut im WM-Kampf herausfordern zu können.   Preisgeld Der Preisfonds wird mit 55 Prozent für den Gewinner und 45 Prozent für den Unterlegenen aufgeteilt: Carlsen erhält 550.000 Euro, an Sergej Karjakin geht die

Weiterlesen…

Neues von der ECU

Im Folgenden lesen Sie die wichtigsten Punkte des ECU-Newsletters zusammen gefasst in deutscher Sprache – Von Louisa Nitsche   Am 25./26. Oktober 2016 fand in Batumi/Georgien die Education Chess Conference statt. Ziel war es sich über die unterschiedlichen Wege der Schacherziehung in Schulen auszutauschen und voneinander zu lernen. Die Education Chess Conference ist eingzigartig und setzt ganz neue Maßstäbe auf dem Schulschachsektor. Alle europäischen Föderationen sind herzliche willkommen an zukünftigen Veranstaltungen teilzunehmen.   Vom 30. September bis 3. Oktober 2016 fand in Tsaghkadzor/Armenien die Konferenz mit Namen “Theoretische und praktische Sachverhalte des Schulschachs” statt. Mehr als 50 Personen aus 20

Weiterlesen…

Die Internetzeitung des Badischen Schachverbandes

Ausgabe September ist online – Ausführlicher Bericht über das German-Masters der Frauen   Frank Schmidt, der Macher der Internetzeitung des Badischen Schachverbandes, hat mal wieder ganze Arbeit geleistet. Professionell sieht die Zeitung aus und lässt keine Wünsche offen. Wer so etwas schon einmal gestaltet hat, der weiß wieviel Arbeit eine solche Inernetzeitung macht. Jeder Verein, jeder Verband muss dankbar sein, einen Mann/Frau in seinen Reihen zu haben, der in der Lage ist, eine Zeitung in der Qualität zu erstellen. Download als PDF-Datei

Newsletter – Schachverband Württemberg 09/2016

Viele Stunden intensiver Arbeit und Recherche sind nötig, einen solch informativen und umfangreichen Newsletter zu erstellen. Der Schachverband Württemberg veröffentlicht jeden Monat Informationen über Aktivitäten des vergangenen Monats. Brandaktuell wurde der sensationelle Sieg von Fiona Sieber bei den Jugend-Europameisterschaften heute um 11 Uhr noch eingefügt.  Download PDF (19 MB)  

Newsletter Ausgabe 8 – 2016 vom Badener Schachverband

Der Badener Schachverband veröffentlichte seinen Newsletter- Ausgabe 8/2016. Download als PDF-Datei   Frank Schmidt, zuständiger und verantwortlicher Redakteur, hat eine beeindruckende Internet-Zeitung für den Landesverband Baden entwickelt. Es ist dies bereits die 8. Ausgabe dieser Art.   Es handelt sich um eine wunderbare Illustration im Verhältnis von Text und Bild. Die doppelseitige Visualisierung vermittelt den Eindruck eines originellen Erscheinungsbildes und kann getrost als Corporate Identity bezeichnet werden. Darüberhinaus lässt der Autor kein Thema aus. Von Turnierausschreibungen über Bezirke und Vereine, dazugehörige Tabellen, Senioren – Mannschaftsmeisterschaften, Schachjugend und sogar Geburtstage der Aktiven ist alles dabei, was das Schachherz begehrt und geben

Weiterlesen…

Newsletter Ausgabe August 2016 vom Schachverband Württemberg e. V.

Der Schachverband Württemberg e.V. hat seinen monatlichen Newsletter veröffentlicht den wir gerne unseren Besuchern vorstellen. Auf 85 Seiten werden die Aktivitäten vom Juli 2016 akribisch dokumentiert. Mit vielen Fotos und Links. Eine  nachahmenswerte Öffentlichkeitsarbeit und Werbung für das Schach. Das Buch können Sie als PDF-Datei downloaden (15 MB).  

Newsletter der Deutschen Schachjugend

Konnichiwa!   Nur noch einen Monat, dann startet wieder ein Flugzeug mit 125 Jugendlichen aus den unterschiedlichsten Sportarten vom Rollfeld in Frankfurt mit Ziel Tokio. Mit an Bord ist auch eine Gruppe der DSJ bestehend aus 8 Teilnehmer und ihrem Gruppenleiter. Auf sie warten 3 abwechslungsreiche Wochen in der japanischen Hauptstadt und in Gastfamilien unserer Partnerpräfekturen Nagasaki, Fukuoka und Saga.   Es ist das 43. Mal, dass der Deutsch-Japanische Simultanaustausch, organisiert von der Deutschen Sportjugend, stattfindet. Er nahm seinen Anfang während der Olympischen Spiele 1964 in Tokio und seitdem sind über 10.000 Jugendliche zu Gast im anderen Land gewesen. Die

Weiterlesen…