ECU – Schachzeitung Ausgabe 01/2017

Die Europäische Schachunion veröffentlicht jeden Monat eine Schachzeitung mit einem Rückblick und Vorschau auf kommende Turniere und Ereignisse. Sehr professionell gemacht. Die Ausgabe Januar haben wir zu einem Heft gestaltet, mit allen großen europäischen Schachereignissen im Januar 2017 . Alle Links funktionieren und Sie sind schnell mit weiteren Informationen versorgt, wie beispielsweise Ergebnisse, wenn Sie auf einen Link klicken. Ein ausführlicher Beitrag vom Topp-Turnier in Wijk aan Zee (Niederlande), besser bekannt als Tata Steel Chess Tournament. Desweiteren ein Beitrag vom Tradewise Chess Festival 2017 auf Gibraltar. Den Inhalt des Hefts können Sie als PDF-Datei downloaden.Oben im Menü ist ein entsprechender

Weiterlesen…

LV-Württemberg-74 Seiten Schach … Schach … Schach

Auch der Schachverband Württemberg stellte im Januar seine neueste Schachzeitung ins Netz. Auf 74 Seiten das zurückliegende Geschehen im Landesverband, in Deutschland insgesamt und in aller Welt. Wir haben daraus ein Heft gemacht. Man kann schon fast sagen ein Buch. Trotz der Größe gibt es kurze Ladezeiten. Sie können den Inhalt als PDF-Datei downloaden oder auch ausdrucken. Letzteres ist wohl auf Grund der vielen Seiten nicht zu empfehlen. Auch an einen Freund können Sie den Tipp weitergeben. Alle Befehle dafür finden Sie im Menü. Wieviel Arbeit die Gestaltung einer Online-Zeitung macht, kann man eigentlich nur ermessen, wenn man sie einmal

Weiterlesen…

Jüngstes Urteil des Verbandsschiedsgerichts in der Schweiz

Warum das Klingeln des Handys eine Partie nicht automatisch verliert . . .   «Das Thema ‹Handy› bringt uns wohl auch in den kommenden Jahren noch die eine oder andere Überraschung» schrieben wir in der ersten «SSZ»-Ausgabe 2016, als wir einen Blick auf die bisherigen sechs MobiltelefonEntscheide des Verbandsschiedsgerichts (VSG) des Schweizerischen Schachbundes (SSB) warfen. «In den kommenden Jahren» hätten wir gut und gerne durch «in den kommenden Monaten» ersetzen können. Denn tatsächlich dauerte es nicht lange, bis sich das VSG mit seinem siebten Handy-Fall seit 2006 beschäftigen musste.   Der jüngste VSG-Entscheid stammt aus der laufenden Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM)

Weiterlesen…

Sie hat sich bis heute bewährt: Die Schweizerische Schachzeitung

Die Schweizerische Schachzeitung (SSZ) ist das offizielle Organ des Schweizerischen Schachbundes. Lesenswert auch für Schachspieler außerhalb der Schweiz.   Die erste Ausgabe erschien im Oktober 1900, womit die SSZ die älteste noch publizierte Schachzeitschrift auf diesem Planeten ist. Die SSZ erschien von 2000 bis 2009 elfmal, seither achtmal im Jahr mit einer Auflage von etwas mehr als 6000 Exemplaren und umfasst etwa 40–50 Druckseiten. Sie enthält unter anderem Rubriken zum Fernschach und zur Schachkomposition. Da die SSZ eine Schweizer Zeitschrift ist, enthält sie Artikel sowohl in deutscher als auch in französischer und italienischer Sprache. Chefredakteur ist Dr. Markus Angst, einer

Weiterlesen…

Seite 64: SCHACH-Fragen [40]

Interview mit GM Ernesto Inarkijew (Russland) in der neuesten Ausgabe von Schach   Ernesto Inarkijew wurde 1985 in einer kleinen Ortschaft im Gebiet Osch in Kirgistan geboren und von seinen Eltern nach dem kubanischen Revolutionär Ernesto Che Guevera benannt. Im Alter von sieben Jahren kam er mit Schach in Berührung und spielte bei der Olympiade 1998 in Elista als 13-Jähriger für seine kirgisische Heimat. FIDE-Präsident Kirsan Iljumschinow war begeistert, auf seine Einladung hin siedelte Inarkijew im Jahre 2000 ins kalmykische Elista über und spielt seitdem unter russischer Flagge. Nun feierte der heute 30-jährige Globetrotter, der verheiratet und Vater eines Sohnes

Weiterlesen…

Seite 64: SCHACH-Fragen [40]

Markus Ragger – Interview mit Österreichs Nr. 1 in der neuesten Auzsgabe von SCHACH   Österreich verfügt über das, wovon Deutschland im Moment nur träumen kann: einen Spieler, der jüngst die Elo-Schallmauer von 2700 übersprang! Bereits seit 2007 repräsentiert der heute 28-Jährige sein Land bei Teamwettbewerben am Spitzenbrett, seitdem spielt er auch für die SG Solingen in der Bundesliga. Nun holte er, nachdem er mit Maria Saal schon in Österreich siegreich war, in seiner neunten Saison für den deutschen Rekordmeister erstmals auch hierzulande den Titel! Markus Ragger stammt aus Klagenfurt. Sein Abitur machte er mit Auszeichnung, studierte ein Semester Mathematik

Weiterlesen…

Seite 64: SCHACH-Fragen [39]

Interview mit Großmeister Gennadi Sosonko in der neuesten Ausgabe von Schach   Der Leningrader bzw. St. Petersburger emigrierte 1972 aus der Sowjetunion und siedelte sich nach einem Zwischenstop in Israel in den Niederlanden an. In seiner besten Zeit als Spieler zählte »Genna« zur erweiterten Weltspitze und vertrat seine neue Heimat von 1974 bis 1996 auf insgesamt elf Schacholympiaden.   In den Niederlanden spielte Sosonko für die Mannschaft von Volmac Rotterdam, mit der er dreimal am European Club Cup teilnahm und als größten Erfolg 1988 den dritten Platz erreichte. In der deutschen Bundesliga spielte er von 1981 bis 1983 für Königsspringer

Weiterlesen…

Eine neue Schach-Zeitschrift stellt sich vor

‚Caissa‘ ante portas – Von MARIO ZIEGLER   Eine wissenschaftliche Zeitschrift für Schach- und Brettspielgeschichte – wer braucht denn so etwas? Als ich im Sommer 2014 die Idee, ein solches Magazin unter dem Titel ‚Caissa‘ zu gründen, einigen Schachfreunden unterbreitete, war selbst bei Gesprächspartnern, die sich nachgewiesenermaßen für Schachgeschichte und -kultur interessieren, ein zweifelndes Stirnrunzeln noch die positivste Reaktion.   Gibt es denn nicht schon genug Schachmagazine auf dem Markt, die sich neben dem Turnierschach auch mit den etwas ausgefalleneren Bereichen, etwa dem Problemschach, beschäftigen? Und nicht zuletzt: Was ist mit der Zeitschrift ‚Karl‘, die immerhin den Titel „kulturelles Schachmagazin“ bereits

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [39]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom März 2016 – Von Raymund Stolze   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Und das sind diesmal unsere TOP 10-Beiträge, wobei die Reihenfolge sich aus dem Erscheinungstermin und der damit verbundenen Zustellung durch die Post ergibt:     9 SCHACH-REKORDE, ROCHADE EUROPA 3/2016, Seiten 26-27  

Weiterlesen…

Na dann lösen Sie mal schön!

Heft 2 von „SCHACH-PROBLEM – Die rätselhaften Seiten von Fritz“ ist erschienen – Eine willkommene Einladung zum TAKTIK-Training – Von RAYMUND STOLZE   In Folge 23 unserer Rubrik „Ausgelesen“ hatte ich das Premierenheft von „SCHACH-PROBLEM – Die rätselhaften Seiten von Fritz“ vorgestellt und darauf hingewiesen, dass die neue Zeitschrift aus dem Hause ChessBase dreimal jährlich erscheinen wird. Seit Montag [15. Februar] ist nun die Nummer 2 in allen Bahnhofsbuchhandlungen, aber auch im Schach-Fachhandel sowie in gut sortierten Buchhandlungen und natürlich direkt im Shop des Hamburger Unternehmens erhältlich.   „Die Premierenausgabe wurde überraschend gut angenommen, sowohl im Pressevertrieb [es gab viele

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [38]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Februar 2016   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Und das sind diesmal unsere TOP 10-Beiträge, wobei die Reihenfolge sich aus dem Erscheinungstermin und der damit verbundenen Zustellung durch die Post ergibt:     1. TURNIERE/Doha. Quatar Masters: Magnus’ perfekter Dezember, Bericht von Alexander Seyb, Partie-Kommentare

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [37]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Januar 2016   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Und das sind diesmal unsere TOP 10-Beiträge, wobei die Reihenfolge sich aus dem Erscheinungstermin und der damit verbundenen Zustellung durch die Post ergibt:   Mannschafts-Europameisterschaft/Reykjavik, Bericht von Raj Tischbierek, SCHACH 1/2016, Seiten 4-31   Mannschafts-Europameisterschaft/Reykjavik, Endlich Europameister,

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [36]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Dezember 2015 – Von RAYMUND STOLZE   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!     Und das sind diesmal unsere TOP 10-Beiträge, wobei die Reihenfolge keine Wertung darstellt, sondern sich aus dem Erscheinungstermin und der damit verbundenen Zustellung durch die Post ergibt:  

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [35]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom November 2015 – Von RAYMUND STOLZE   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!     Und das sind diesmal unsere TOP 10-Beiträge, wobei die Reihenfolge keine Wertung darstellt, sondern sich aus dem Erscheinungstermin und der damit verbundenen Zustellung durch die Post ergibt:  

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [34]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Oktober 2015  – Von RAYMUND STOLZE   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!     Und das sind diesmal unsere TOP 10-Beiträge, wobei die Reihenfolge keine Wertung darstellt, sondern sich aus dem Erscheinungstermin und der damit verbundenen Zustellung durch die Post ergibt:  

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [33]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom September 2015 sowie empfehlenswerte Trainingsserien – Von RAYMUND STOLZE   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie sicherlich durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Wie Sie an der Unterzeile sehen können, habe ich mich entschlossen außer den TOP 10-Beiträgen in den aktuellen Schachzeitschriften – ich werte dabei die folgenden regelmäßig erscheinenden Periodika FERNSCHACHPOST, JugendSchach,

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [32]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom August 2015 von RAYMUND STOLZE   Die Besucherresonanz auf unsere thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat bei uns finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Was diesen Aspekt angeht, so wiederhole ich mich jeden Monat: Leider ist es uns bisher immer noch nicht gelungen, Sie aktiv einzubinden. Aber wir bleiben hartnäckig, und so steht unser Angebot für diese Serie nach wie vor,

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [31]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Juli 2015 – von RAYMUND STOLZE   Die Besucherresonanz auf unsere thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf der Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Leider ist es uns bisher immer noch nicht gelungen, Sie aktiv einzubinden. Aber wir bleiben hartnäckig, und so steht unser Angebot für diese Serie nach wie vor, sie um Ihre ganz persönlichen Besucher-Tipps zu

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [30]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Juni 2015   Die Besucher-Resonanz auf unsere thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Leider ist es uns bisher immer noch nicht gelungen, Sie aktiv einzubinden. Aber wir bleiben hartnäckig, und so steht unser Angebot für diese Serie nach wie vor, sie um Ihre ganz persönlichen Besucher-Tipps zu erweitern. Schicken Sie bitte

Weiterlesen…

Thematische Tipps aus deutschen Schachzeitungen [29]

Die TOP 10-Beiträge in den Heften vom Mai 2015   Die Besucher-Resonanz auf diese thematischen Tipps aus deutschen Schachzeitungen, die Sie seit dem 27. Dezember 2012 jeden Monat auf Ihrer Schach-Webseite www.schach-ticker.de finden, beweist uns, dass Ihr Interesse an solchen Hinweisen weiterhin ungebrochen ist. Dass sie durchaus auch subjektiv sind, versteht sich, aber der Schach-Ticker bemüht sich selbstverständlich gleichermaßen um Objektivität!   Leider ist es uns bisher immer noch nicht gelungen, Sie aktiv einzubinden. Also steht unser Angebot für diese Serie nach wie vor, sie um Ihre ganz persönlichen Besucher-Tipps zu erweitern. Schicken Sie bitte Ihre Tipps bis zum 6.

Weiterlesen…