Vachier-Lagrave spielt gegen Kramnik remis und kommt pünktlich zum EM-Finale

Beim Sparkassen Chess-Meeting waren heute alle Augen auf das Brett von Wladimir Kramnik und Maxime Vachier-Lagrave gerichtet. Der russische Exweltmeister traf in der zweiten Runde mit den schwarzen Steinen auf Maxime Vachier-Lagrave (Frankreich). Dieser hatte am ersten Spieltag als Nachziehender den Titelverteidiger Fabiano Caruana (USA) geschlagen und damit für den ersten Paukenschlag im Turnier gesorgt. Nun führte der Franzose die weißen Figuren. Würde er wieder auf Sieg spielen? Er versuchte es!

Vachier-Lagrave spielt gegen Kramnik remis und kommt pünktlich zum EM-Finale weiterlesen