Gruppe A Gruppe B  Gruppe C
  •  GM Vladimir Kramnik RUS 2799 
  •  GM Viswanathan Anand IND 2799
  •  GM Veselin Topalov BUL 2780
  • GM Shakhryar Mamedyarov 2760
  • GM Peter Leko HUN 2753
  • GM Vassily Ivanchuk UKR 2751
  • GM Levon Aronian ARM 2739
  • GM Boris Gelfand ISR 2737
  • GM Teymour Radjabov AZE 2735
  • GM Magnus Carlsen NOR 2733
  • GM Michael Adams ENG 2726
  • GM Judit Polgar HUN 2707
  • GM Pavel Eljanov UKR 2692
  • GM Loek van Wely NED 2681
     

 

  • GM Etienne Bacrot FRA 2695
  • GM Gabriel Sargissian ARM 2673
  • GM Ivan Cheparinov BUL 2670
  • GM Sergey Movsesian SLK 2670
  • GM Pentala Harikrishna IND 2668
  • GM Michal Krasenkow POL 2668
  • GM Nigel Short ENG 2649
  • GM Daniel Stellwagen NED 2639
  • GM Ian Nepomniachtchi RUS 2611
  • GM Koneru Humpy IND 2606
  • GM Erwin L’Ami NED 2577
  • GM Jan Smeets NED 2558
  • WGM Hou Yifan CHI 2502
  • IM Wouter Spoelman NED 2445

 

  • GM Fabiano Caruana ITA 2598
  •  GM Friso Nijboer NED 2578
  •  IM Arik Braun GER 2536
  • GM Dimitri Reinderman NED 2533
  • GM Parimarjan Negi IND 2526
  • GM Efstratios Grivas GRE 2509
  • GM Shilong Li CHI 2502
  • GM Pontus Carlsson SWE 2501
  • GM John van der Wiel NED 2490
  • WGM Anna Ushenina UKR 2484
  • WGM Irina Krush USA 2473
  • GM Zhaoqin Peng NED 2461
  • IM Mark van der Werf NED 2389
  • Dennis Ruijgrok NED 2329

 

Das Mekka des Schachs liegt in der kleinen niederländischen Stadt Wijk. Hier treffen sich jedes Jahr die Besten der Besten und die hoffnungsvollsten Nachwuchstalente.
Diesmal hat das Turnier eine besondere Note. Treffen doch vor dem WM-Kampf in Bonn der Ex-Weltmeister Vladimir Kramnik und der amtierende Weltmeister Viswanathan Anand aufeinander. Anand wird alles versuchen, um zu beweisen, dass er der Beste ist. Doch da ist noch Topalov , der ganz befreit aufspielen kann, weil er nicht zu den heissen Favoriten auf den Sieg gehandelt wird. Da sind auch noch die jungen Wilden, wie zum Beispiel Teimour Radjabov und Magnus Carlsen, die manchem Favoriten ein Bein stellen können.