Ausgabe 01  2007

Corus Chess 2007

12. bis 28.1.2007

Click to enlargeDas Mekka des Schachs liegt in der kleinen niederländischen Stadt Wijk. Hier treffen sich jedes Jahr die Besten der Besten und die hoffnungsvollsten Nachwuchstalente.
Diesmal hat das Turnier eine besondere Note. Treffen doch kurz nach dem WM-Kampf in Elista der Ex-Weltmeister Veselin Topalov und der amtierende Weltmeister Vladimir Kramnik wieder aufeinander. Topalov wird alles versuchen, um zu beweisen, dass er der Beste ist. Doch da ist noch Anand , der heimliche und sympathische Weltmeister der Herzen, der ganz befreit aufspielen kann, weil er nicht zu den heissen Favoriten auf den Sieg gehandelt wird. Da sind auch noch die jungen Wilden, wie zum Beispiel Teimour Radjabov und Magnus Carlsen, die manchem Favoriten ein Bein stellen können.

13. Runde am 28.1.2007:
R. Ponomariov - A. Motylev ½-½
V. Anand - D. Navara ½-½
L. Aronian - S. Tiviakov 1-0
M. Carlsen - A. Shirov ½-½
P. Svidler - S. Karjakin 0-1
V. Kramnik - L. van Wely 1-0
T. Radjabov - V. Topalov ½-½
 
 


Wer, oder was ist Corus ? Einfach auf das Wort doppelklicken!

Spieler/Ergebnisse/Partien

Partien A

Partien B

Partien C

Foto:
Frits Agterdenbos
ChessVista   mit vielen Fotos und Berichten direkt vom Geschehen

Lesen Sie:  Aronian, Topalov und Radjabov mit Fotofinish

GM Turnier in Genf

20. bis 28.1.2007

Teilnehmer:
1 Khenkin Igor GM GER 2611 2 Malakhatko Vadim GM UKR 2604 3 Cvitan Ognjen GM CRO 2536 4 Maze Sebastien IM FRA 2506 5 Landenbergue Claude IM SUI 2450 6 Kurmann Oliver FM SUI 2435 7 Gerber Richard IM SUI 2382 8 Vuilleumier Alexandre FM SUI 2368  10 Huss Andreas MI SUI 2342 9 Vernay Clovis FM FRA 2341
Auszug aus der Teilnehmerliste Open:
1 GM BAUER CHRISTIAN 0 2609 FRA 2 IM STOJANOVIC MIHAJLO 2544 SRB 3 GM PALAC Mladen 0 2571 CRO 4 GM KOVACEVIC Aleksandar 0 2547 SRB 5 IM CORNETTE Matthieu 0 2482 FRA 6 GM CHERNIAEV ALEXANDER 2489 2473 7 IM STAROSTITS Ilmars 0 2472 LAT 8 IM KRIVONOSOV Oleg 0 2434 LAT 9 GM RAETSKY ALEXANDER 2448 2417 RUS 10 IM DOMONT ALEXANDRE 2321 2350 SUI 11 IM ZOZULIA Anna 0 2350 UKR   12 IM MENSCH Etienne 0 2312 FRA 13 IM PERIC Slavisa 0 2306 SRB 14 KOVACEVIC VLADIMIR 0 2277 SRB 15 PANAJOTOV Radoslaw 2206 2234 AUT ....
Turnierseite

 

Khenkin Igor GM GER 2611

Partien

78. Deutsche Einzelmeisterschaft

18. bis 28.1.2007

"Deutscher Meister" wurde Dank besserer Wertung GM Arkadij Naiditsch, der selber punktete und davon profitierte, dass IM Rainer Buhmann gegen GM Jan Gustafsson nicht über ein Remis hinaus kam.  Foto: GM Arkadij Naiditsch
Auszug aus der Teilnehmerliste:
Naiditsch Arkadij GM TSV Bindlach Aktionär 2663; Graf Alexander GM SG Porz 2610; Gustafsson Jan GM Hamburger SK von 1830 2584; Luther Thomas GM SC Kreuzberg 2580; Prusikhin Michael GM TSV Bindlach Aktionär 2571; Baramidze David GM TSV Bindlach Aktionär 2551; Buhmann Rainer IM SC Hockenheim 2547; Meister Jakob IM SK Zehlendorf 2491; Tischbierek Raj GM SC Kreuzberg 2486; Henrichs Thomas IM SC Hansa Dortmund 2483;...
Lesen Sie: Arkadij ist König von Deutschland  (Westfälische Rundschau)
Deutscher Schachbund
 

Turnierseite

 


GM Jan Gustafsson

22 Großmeister zum Dresdner Porzellan-Cup 

20./21.1.2007

Socko wird Favoritenrolle gerecht
Nach einem ereignisreichen ersten Turniertag gab es wenig berichtenswertes am Morgen des zweiten Tages. Interessnt wurde es für Spieler und Zuschauer erst zum Ende der Halbfinal-Runde, die nicht nur mit einem Remis zwischen Vladimir Epishin und Artur Jussupow sondern auch zwischen Robert Kempinski und Bartosz Socko abschloss. Beide Paare trafen sofort im Anschluss nochmals im Tie-Break aufeinander, in der die jeweils erfahreneren Großmeister ihre Überlegenheit demonstrieren konnten und taktisch geschickt ins Finale einzogen. In der Endrunde standen beziehungsweise saßen sich somit der an erster Stelle gesetzte Socko gegen Epishin gegenüber, welcher Ausgangs „nur“ als fünfter hinter Jussupow und dem am Vorabend überraschend ausgeschiedenen Gagunashvili angesetzt war.
Unter den wachsamen Augen zahlreicher Beobachter und den blitzenden Lichtern vieler Kameras, die sich ganz bestimmt nicht nur für das raffinierte „Dresden“-Schachspiel der Porzellan-Manufaktur interessierten, ereigenten sich zwei an Dramatik kaum zu überbietende Partien. Zweimal resultierten sie zum Glück der Zuschauer in einem Remis. Denn dann kam der show down. Handicap-Blitz mit Pflichtsieg für Weiß, per Los Bartosz Socko.
Dieser griff mit ungemeinem Ideenreichtum Epishins König an, so dass dieser nach vielen Materialverlusten schließlich die Niederlage akzeptierte. Bartosz Socko empfing damit als Elfter den begehrten Pokal aus den Händen des Dresdner Porzellanmädchen. Im Cup der Landeshauptstadt konnte nach zwei Schlusssiegen GM Tomasz Markowski (Polen) den Pokal der Landeshauptstadt Dresden verteidigen.
Falk Sempert


 Click to enlarge

Der Sieger:
GM Bartosz Socko


Partien

Bundesliga in Österreich (Runden 4/5/6/7)

18. bis 21.1.2007

Bundesliga LIVE in Oesterreich
Click to enlargeLeoben ist vom 18. bis 21.1.2007 das Schach-Zentrum Österreichs. Gastiert doch die 1. Bundesliga im traditionellen Turniersaal des Gösserbräu mit den Runden 4-7. Als Tabellenführer kommt Maria Saal mit Jungstar Markus Ragger. Auf der Lauer liegen Vizemeister Wulkaprodersdorf, Favorit Ansfelden, Die Klagenfurter, Baden und Meister Styria. Die Leobner Hausherren kommen mit den Kaderspielern Kreisl und Dietmayer-Kräutler, müssen aber trachten den Anschluss ans Mittelfeld zu schaffen. Wie immer werden alle 36 Partien von Fürstenfelds Team Posch und Karl Theny (Foto) live übertragen. Beginnzeiten sind: Do 17.00, Fr 14.00, Sa 14.00 und So 10.00. (wk)
Live

Turnierseite

Österreichischer Schachbund

Bild: Karl Teny

Partien Saison 2006/2007

 67th Armenian Championship

16. bis 26.1.2007

Teilnehmer:
Asrian Karen g 2634, Minasian Artashes g 2595, Petrosian Tigran L. g 2592, Anastasian Ashot g 2587, Pashikian Arman m 2532, Kotanjian Tigran g 2524, Nalbandian Tigran g 2523, Andriasian Zaven g 2508, Yegiazarian Arsen g 2498, Minasian Ara g 2457, Chibukhchian Artur m 2410, Karatorossian David 2375
Turnierseite

XXXII Abierto Internacional "Ciudad de Sevilla"

7. bis 15.1.2007

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 GM Spraggett, Kevin 2633 CAN 2 GM Korneev, Oleg 2606 RUS 3 GM Burmakin, Vladimir RUS 4 GM Epishin, Vladimir 2554 RUS 5 IM Lopez Martinez, Josep Manuel 2550 ESP 6 GM Dizdar, Goran 2541 CRO 7 GM Matamoros Franco, Carlos S. 2540 ECU 8 GM Narciso Dublan, Marc 2537 ESP 9 GM Lalic, Bogdan 2522 CRO 10 IM Paunovic, Dragan 2516 SER 11 GM Campora Sivori, Daniel 2510 ARG 12 GM Krivoshey, Sergey 2496 UKR 13 GM Parligras, Mircea 2494 ROM 14 IM Tissir, Mohamed 2482 MAR Marruecos 15 GM Komljenovic, Davor 2481 CRO ...
Turnierseite

 

Partien

Paul Keres Memorial Festival ( Tallin )

6. bis 13.1.2007

Teilnehmer Gruppe A:
GM TIMOSHENKO, Georgy 2563 UKR GM IVANOV, Sergey 2534 RUS GM KULAOTS, Kaido 2525 EST GM SULSKIS, Sarunas 2525 LTU IM ONISCHUK, Vladimir 2469 UKR IM SEPP, Olav 2458 EST IM SULASHVILI, Malkhaz 2455 GEO GM KLOVANS, Janis 2448 LAT IM LIIVA, Riho 2439 EST FM VOLODIN, Aleksander 2354 EST
Turnierseite

Partien

Qualifikation für die "Niederländische Einzelmeisterschaft 2007"

6. bis 7.1.2007

Folgende Spieler haben sich für die Endrunde (Juni 2007) der "Niederländische Einzelmeisterschaft 2007" qualifiziert:
1 Sergei Tiviakov GM; 2 Ivan Sokolov GM; 3 Loek van Wely GM; 4 Friso Nijboer GM; 5 Daniel Stellwagen GM; 6 Erik van den Doel GM; 7 Jan Smeets GM; 8 Wouter Spoelman IM; 9 Martijn Dambacher IM; 10 Manuel Bosboom IM;
Die letzten vier haben sich am vergangenen Wochenende beim Halbfinale in Hilversum durchgesetzt.
Turnierseite

 

Partien

Meine Oscar-Nominierungen

6.1.2007

Die russische Schachzeitschrift 64 ruft jedes Frühjahr die Schachjournalisten dazu auf, das vergangene Jahr Revue passieren zu lassen und die Spieler des Jahres zu wählen. Man nominiert zehn Namen in absteigender Folge. Hier ist meine Liste für den Schachoscar 2006:
1. Wesko Topalow, weil er der Kreativste und Kämpferischste ist, Wijk aan Zee und Sofia gewonnen hat und nach der Kampagne gegen ihn jede ... weiter auf
Stefan Löfflers
Schach Blog

1. ACP World Rapid Cup ( Ukraine )

4. bis 8.1.2007

Der 1. ACP World Rapid Cup wird in Odessa ( Ukraine) im Hotel Londonskaya ausgetragen und von der Bank Pivdennyi  mit 136.000 US-Dollar Preisgeld gesponsert. Die Bedenkzeit beträgt 20 Minuten zuzüglich 5 Sek. pro Zug. ( Sie wollen mehr über Odessa wissen? Einfach auf das Wort Odessa doppelklicken! )
Teilnehmer:
Alexander Morozevich (Russia), Peter Leko (Hungary), Boris Gelfand (Israel), Teimour Radjabov (Azerbaijan), Alexei Shirov (Spain), Etienne Bacrot (France), Sergey Rublevsky (Russia), Evgeny Bareev (Russia), Arkadij Naiditsch (Germany), Pentala Harikrishna (India), Ivan Sokolov (Netherlands), Victor Bologan (Moldova), Hikaru Nakamura (USA), Farrukh Amonatov (Tajikistan). In addition, on the proposal of Bank Pivdennyi, two Wild Cards are given to Vassily Ivanchuk (highest rated Ukrainian Grandmaster) and Ilia Smirin (Israel). Foto: Offizielle Seite
Finale am 8.1.2007
Leko, Peter - Ivanchuk, Vassily ½-½ 
Ivanchuk, Vassily - Leko, Peter ½-½ 
Ivanchuk, Vassily - Leko, Peter ½-½ 
Leko, Peter - Ivanchuk, Vassily 1-0


Click to enlarge








Partien   Ergebnisse

ACP Weihnachtsturnier

4.1.2007

Nachtrag: Der für den Schachverein Mülheim Nord in der Bundesliga spielende Daniel Fridman (Foto) gewann ein stark besetztes Online-Blitzturnier und das Preisgeld von 1.200 Euro. Das Teilnehmerfeld war in der Ausgangsformation exzellent besetzt. Die Spieler: GM Konstantin Landa; GM Michael Adams; GM Alexei Fedorov; GM Dmitry Bocharov; GM Krishnan Sasikiran; GM Serguei Volkov; GM Hikaru Nakamura; GM Vitali Golod; GM Gata Kamsky; GM Bartosz Socko; GM Daniel Fridman; GM Athanasios Mastrovasilis; GM Laurent Fressinet; GM Sergei Azarov; Im Endspiel konnte sich Daniel Fridman gegen GM Sergey Shipov mit zwei Gewinnpartien, ein Unentschieden und einer Verlustpartie durchsetzen. Spielverlauf

10. Neujahrs - Open in Guben

2. bis 6.1.2007

Guben ist eine Stadt im Landkreis Spree-Neiße im Land Brandenburg. Durch die Mitgliedschaft von Polen in der Europäischen Union, gibt es freien Grenzverkehr zur polnischen Stadt Gubin (ehemals ein Teil von Guben). Das die Beziehungen sich freundschaftlich entwickeln und gestalten merkt man unter anderem auch daran, dass 23 Polen an dem Turnier teilnehmen. Insgesamt nehmen 128 Spieler an dem international besetzten Open teil. Turnierseite
mit ausführlichen Informationen und exklusiv auf dem Schach-Ticker

Rückblick 2006

Hinter den Kulissen ...

11. Bad Zwesten Open

2. bis 8.1.2007

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 van den Doel, Erik NED GM 2581 Schachgemeinschaft Porz e.V. 2 Bischoff, Klaus GER GM 2532 TSV Bindlach Aktionär-Schachabteilung 3 Teske, Henrik GER GM 2524 TV Tegernsee 4 Mainka, Romuald GER GM 2492 SC 1950 Remagen 5 Haub, Thorsten Michael GER IM 2469 Schachvereinigung Plettenberg 1920 e.V. 6 Gutman, Lev GER GM 2464 SC Melle 03
7 Zaragatski, Ilja GER 2445 Schachgesellschaft Bochum 1931 8 Donchenko, Anatoli GER IM 2402 SK 1858 Gießen 9 Tereick, Benjamin GER FM 2382 Schachverein Mülheim-Nord 1931 e.V 10 Meinhardt, Maximilian GER FM 2369 SC Eppingen 11 Schneider, Ilja GER 2361 Sfrd. Berlin 1903 e.V. 12 Hetey, Laszlo GER IM 2337 SV Empor Berlin e.V. 13 Fette, Martin GER FM 2313 Deutschland 14 Kersten, Uwe GER FM 2311 Kasseler SK 1876 15 Frübing, Stefan GER FM 2301 SV "Glück auf" Rüdersdorf e.V....
Turnierseite


van den Doel, Erik NED

19. Staufer-Open

2. bis 6.1.2007

Beim 19. Staufer - Open kämpfen 340 Teilnehmer um das Preisgld von übr 8500 Euro. Elo-Favoriten sind GM V. Burmakin (RUS, 2568), IM R. Buhmann (GER, 2547), GM N. Miezis (LAT, 2517) und GM S. Krivoshey (UKR, 2496). Letzterer musste sich in der ersten Runde allerdings mit einem Remis gegen den Landesligaspieler Thorsten Kaufmann zufrieden
geben. Beeindruckend ist das starke Mittelfeld: Die Nummer 150 der Setzliste, Martin Hoffmann vom SC Steinlach, besitzt immer noch eine ELO-Zahl über 2000.
Foto: Der Gewinner des Jahres 2005 GM Normunds Miezis (LAT)
Turnierseite

 Click to enlarge

Schach Augen Quiz

1.1.2006

ChessVista fordert seine Besucher auf, 16 Augenpaare zu identifizieren. Hinter den Augen verbergen sich bekannte Schachspieler und Schachspielerinnen. Schreiben Sie dem Fotografen Frits Agterdenbos eine Mail mit Ihrem Namen und schreiben die Namen der Reihe nach auf, die sich hinter den Nummern 1 bis 16 verbergen. Zu gewinnen gibt es das Schach-Portait-Buch 64, von Frits Agterdenbos. Diese Ausgabe ist limitiert. Es gibt auf der ganzen Welt nur 1000 Exemplare. Einsendeschluss ist der 15 Januar 2007 um 12 Uhr (GMT). Gehen mehrere richtige Lösungen ein, so entscheidet das Los. Mehr auf der Seite von... ChessVista

9. Int. Hilton-Schachfestival Basel

1. bis 7.1.2006

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1. Malakhatko,Vadim GM 2617 UKR 2. Sokolov,Andrei GM 2605 FRA 3. Andersson,Ulf GM 2542 SWE 4. Vajda,Levente GM 2534 ROM 5. Rausis,Igors GM 2520 BAN 6. Sulava Nenad GM 2512 CRO 7. Varga,Zoltan GM 2508 HUN 8. Gonda,Laszlo IM 2495 HUN 9. Cebalo,Miso GM 2489 CRO 10. Hoffmann,Michael IM 2477 GER 11. Ivkov,Borislav GM 2456 SCG 12. Senff Martin IM 2454 GER 13. Wirthensohn,Heinz IM 2425 SUI 14. Drabke,Lorenz IM 2413 GER 15. Kuemin,Simon IM 2393 SUI ...
Turnierseite

Die neuen Elo-Zahlen liegen vor

30.12.2006

Shakhriyar MamedyarovVeselin Topalov führt zwar immer noch mit 2783 Elo-Punkten die Weltrangliste an, doch sein Vorsprung auf Anand (2779) beträgt nur noch vier Punkte. Den gössten Sprung machte der Aserbaidschaner Shakhriyar Mamedyarov (2754) und kam damit unter die Top-10. Im Jahr 2006 nahm Mamedyarov noch den 50. Platz ein.
Bei den Deutschen sieht die Top-10 so aus:
1 Naiditsch, Arkadij g GER 2663 2 Khenkin, Igor g GER 2611 3 Graf, Alexander g GER 2610 4 Huebner, Robert Dr. g GER 2608 5 Jussupow, Artur g GER 2599 6 Kritz, Leonid g GER 2597 7 Gustafsson, Jan g GER 2584 8 Dautov, Rustem g GER 2582 9 Luther, Thomas g GER 2580 9 Lutz, Christopher g GER 2580...   Foto: Shakhriyar Mamedyarov  Wikipedia
Fide-Online

 


Topalov immer noch vorn!

Reggio Emilia 2006-7

30.12.2006 bis 7.1.2007

Teilnehmer: im Borgo, 2420; 2. gm Iordachescu (Mol) 2564; 3. im Mogranzini, 2401; 4. gm Romanishin (Ukr) 2542; 5. im Manca, 2425; 6. im L. Shjtay (Alb) 2441; 7. gm Khenkin (Ger) 2620; 8. fm Denis Rombaldoni (2377); 9. gm Landa (Urs) 2570; 10. im Brunello, 2460
Endstand:
1. Iordachescu, Viorel g MDA 2564 7.0; 2. Landa, Konstantin g RUS 2570 6.5; 3. Khenkin, Igor g GER 2620 6.5; 4. Shytaj, Luca m ITA 2441 4.5; 5. Romanishin, Oleg M g UKR 2542 4.5; 6. Brunello, Sabino f ITA 2460 4.0; 7. Mogranzini, Roberto f ITA 2401 4.0; 8. Rombaldoni, Denis f ITA 2377 3.0; 9. Manca, Federico m ITA 2425 2.5; 10. Borgo, Giulio m ITA 2420 2.5;
Turnierseite

Partien

Zehn Jahre Sperre für indischen Schachspieler

28.12.2006

Wie Spiegel-Online berichtete, hat ein indischer Schachspieler seine Schachkarriere mit unerlaubten Mitteln beschleunigt. Nun wurde er von der Fide ausgebremst und für 10 Jahre gesperrt. Lesen Sie die unglaubliche Geschichte auf ... Spiegel-Online

Weihnachtliches Schachrätsel in der NRZ 

25.12.2006

20 Sachpreise zu gewinnen!
Schon zum 12. Mal präsentiert die in Essen erscheinende Neue Ruhr Zeitung ihren schachinteressierten Leserinnen und Lesern zu Weihnachten ein Preisrätsel mit vier Schachaufgaben, bei dem es 20 Sachpreise zu gewinnen gibt. Einsendeschluss: 15. Januar 2007. Die Rätselaufgaben findet ihr auch auf der Seite der SF Katernberg 1913 e. V.

Hastings Congress

28.12.2006 bis 7.1.2007
Auszug aus der Teilnehmerliste:
GAGUNASHVILI,Mer 2611; IKONNIKOV,Waches 2588; HEBDEN,Mark 2545; TAHIROV,Farhad 2545; NEVEROV,Valerij 2538; GOFSHTEIN,Zvulon 2509; PAVLOVIC,Milos 2507; PERT,Nicholas 2502; CHERNIAEV,Alexan 2472; LALIC,Bogdan 2491; WILLIAMS,Simon 2473; GREET,Andrew 2439; HENDRIKS,Willy 2439; JONES,Gawain 2430; WALLACE,John-Pau 2418; HASLINGER,Stewar 2438; ...
Endstand:
1. GAGUNASHVILI, Merab 1 7.0 NEVEROV, Valerij 1 7.0 3. IKONNIKOV, Wacheslav -1 6.5 GOFSHTEIN, Zvulon 1 6.5 PAVLOVIC, Milos 1 6.5 PERT, Nicholas -1 6.5 LALIC, Bogdan -1 6.5 CHERNIAEV, Alexander 1 6.5 9. WILLIAMS, Simon 1 6.0 GREET, Andrew -1 6.0 ANSELL, Simon -1 6.0 GROOTEN, Herman -1 6.0 RENDLE, Thomas 1 6.0 KNOTT, Simon 1 6.0 RUDD, Jack 1 6.0 BRISCOE, Christopher 1 6.0 17. HEBDEN, Mark 1 5.5 HASLINGER, Stewart -1 5.5 MCNAB, Colin 1 5.5 JONES, Gawain -1 5.5 WALLACE, John-Paul 1 5.5 PEEK, Marcel -1 5.5 KWIATKOWSKI, Feliks 1 5.5 NARAYANAN, Srinath 1 5.5 MANSSON, James 1 5.5
Turnierseite

Partien

Rilton Cup 2006 ( Stockholm ) 27.12.2006 bis 5.1.2007
Auszug aus der Teilnehmerliste:
1. GM Eduardas  Rozentalis 2605 Lithuania 2. GM Kotronias Vasilios 2587 Greece 3. GM Emanuel Berg 2582 Sweden 4. GM Tomi Nyback 2575 Finland 5. GM Azarov Sergei 2566 Belarus 6. GM Lars Bo Hansen 2563 Denmark 7. GM Gleizerov, Evgeny 2560 Russia 8. GM Robert Fontaine 2557 France 9. GM Slavko Cicak 2530 Sweden 10. GM Pia Cramling 2528 Sweden 11. GM Tiger Hillarp Persson 2523 Sweden 12. GM Ulibin, Mikhail 2506 Russia 13. GM Stellan Brynell 2502 Sweden 14. IM Falko Bindrich 2482 Germany 15. GM Lars Karlsson 2472 Sweden ...

Partien

 Obert Internacional d'Escacs Illes Medes 27.12.2006 bis 5.1.2007
Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 Delchev, Aleksander GM BUL 2628 2 Hamdouchi, Hicham GM MAR 2582 3 Bartel, Mateusz GM POL 2569 4 Mirzoev, Azer GM AZE 2543 5 Moskalenko, Viktor GM UKR 2543 6 Suba, Mihaí GM ROM 2535 7 Chatalbashev, Boris GM BUL 2534 8 Jankovic, Alojzije GM CRO 2533 9 Maze Sebastien MI FRA 2510 10 Lopez Martinez, Josep Manuel MI CAT 2508 11 Shengelia, Davit GM GEO 2504 12 Cornette, Matthieu MI FRA 2480 13 Campos Moreno, Javier GM CHI 2468 14 Carlsson, Pontus MI SWE 2461 15 Fluvià Poyatos, Jordi MI CAT 2458 ...
 

 

Turnierseite
 

 

Partien
 

XVIIth INTERNATIONAL CHESS FESTIVAL „CRACOVIA 2006” 27.12.2006 bis 4.1.2007
Auszug aus der Teilnehmerliste:
Solodovnichenko Yuri 2574 M UKR Tahirov Farhad 2545 GM AZE Malanuik Vladimir 2534 GM UKR Vysochin Spartak 2531 GM UKR Sulskis Sarunas 2518 GM LTU Héra Imre 2510 IM+ HUN Jakubowski Krzysztof 2497 IM POL Szeląg Marcin 2472 IM POL Moranda Wojciech 2462 IM POL Gasanov Eldar 2453 IM UKR Nikcevic Nebojsa 2449 GM SCG Womacka Mathias 2436 IM GER Krivonosov Oleg 2431 M LAT Tazbir Marcin 2425 FM POL
Marszałek Maciej 2402 POL b...
Turnierseite

 

Partien


 

Haftungsausschluss