Schach-Ticker
CHESSWare
CHESSWare
 

 

2008 Sydney International Open Chess Tournament

25. bis 29.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1. GM Zhang, Zhong (2617 - SIN ) 2. GM Malakhatko, Vadim (2600 - BEL ) 3. GM Akobian, Varuzhan (2599 - USA ) 4. GM Ganguly, Surya Shekhar (2579 - IND ) 5. GM Jones, Gawain C B (2562 - ENG ) 6. GM Gagunashvili, Merab (2553 - GEO ) 7. GM Chandler, Murray G (2540 - NZL ) 8. GM Antonio, Rogelio (2529 - PHI ) 9. GM Zhao, Zong-Yuan (2487 - AUS ) 10. GM Antic, Dejan (2476 - SRB ) ...

Turnierseite     Partien


Kolkata Open Grandmaster (Indien)

23.3. bis 2.4.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 GM Krishnan Sasikiran 2677 India 2 GM Smbut Lputian 2616 Armenia 3 GM Koneru Humpy 2612 India 4 GM Viktor Laznicka 2595 Czech Republic 5 GM  Sandipan, Chanda 2593 India 6 GM Ghaem Maghami, Ehsan 2589 Iran 7 GM Alberto David 2557 Luxembourg 8 GM Adly, Ahmed 2551 Egypt 9 GM Nguyen, Anh Dung 2525 Vietnam 10 IM Hossain, Enamul 2522 Bangladesh 11 GM Abdulla, Al-Rakib 2506 Bangladesh 12 GM Vladimir Dobrov 2501 Russia 13 GM Safin, Shukhrat 2493 Uzbekistan 14 GM  Rahman, Ziaur 2492 Bangladesh 15 GM Dibyendu Barua 2491 India ...

Turnierseite


Freestyle – die Formel 1 im Schach

25.3.2008

Wo sich Profis und Amateure auf gleicher Augenhöhe begegnen
Freestyle ist nicht jedermanns Sache, aber jeder kann teilnehmen und den ersten Preis in Höhe von 7.000 US-Dollar gewinnen. Das weltweit größte Schachturnier, in dem sowohl Computerhilfe als auch Beratung erlaubt ist, startet am 11. April zu seiner achte Auflage. Gespielt wird auf dem ChessBase-Server. Es beginnt mit einem dreitägigen Hauptturnier über 9 Runden bei einer Bedenkzeit von 60 Minuten pro Spieler und Partie, zuzüglich 15 Sekunden pro Zug. Dies ist das Ausscheidungsrennen für die Top-10, die am 25.-27. April in einem Rundenturnier um den Titel des 8. Freestyle Champion und um weitere lukrative Geldpreise wetteifert. Alles über das Freistilschach erfahren Sie im Folgenden vom Berliner Fernschach-GM Arno Nickel... weiter


Oster-Open der Stadtsparkasse Oberhausen

20. bis 24.3.2008

IM Souleidis gewinnt Oberhausener Oster-Open
Das sich über fünf Tage und sieben Runden erstreckende Oster-Open, das der Oberhausener Schachverein 1887 vom 20.-24.03.08 in der Mensa der Gesamtschule Alt-Oberhausen ausrichtete, wurde von IM Georgios Souleidis (SF Katernberg/6 Punkte) aufgrund der besseren Summenwertung vor den punktgleichen IM Thomas Henrichs (Dortmund-Brackel), IM Daniel Hausrath (Mülheim Nord) und FM Marcel Becker (Mülheim Nord) gewonnen. Die vier weiteren Hauptpreise wurden an Claudius Mehne (Mannheim-Lindenhof), FM Jens Lütke (Godesberger SK), IM Olaf Heinzel (FC Bayern München) und Georg Waldschmidt (SK Herne-Sodingen) verliehen, die jeweils 5,5 Punkte verbuchen konnten. Das Turnier wird, nicht zuletzt wegen der positiven Resonanz seitens der Teilnehmer und aufgrund der hohen Beteiligung von 143 Spielern aus ganz Deutschland, im nächsten Jahr erneut über die Osterfeiertage ausgerichtet.
Foto: IM Georgios Souleidis


Offizielle Turnierseite     Rückblick 2006     Rückblick 2007     Lesen Sie einen Bericht aus der Sicht des Siegers


12. Intern. Neckar-Open 2088

20. bis 24.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
GM Fedorchuk (UKR, 2652) GM Korneev (RUS, 2645) GM Graf (GER, 2586) GM Chatalbashev (BUL, 2585) GM Erdos (HUN, 2575) GM Peralta (ARG, 2551) GM Gonzalez Garcia (MEX, 2549) GM Naumann (GER, 2541) GM Jaracz (POL, 2527) GM Dgebuadze (BEL, 2512) IM Chernov (ROU, 2505) GM Bindrich (GER, 2497) IM Leon Hoyos (MEX, 2495) IM Milov (GER, 2482) GM Farago (HUN, 2475)...

Turnierseite     Partien


Foxwoods-Open 2008

19. bis 23.3.2008

Ein amerikanischer Klassiker im grössten Casino der Welt. Der gesamte Preisfont beträgt 100.000 Dollar. Foxwoods hat sechs Casinos, 6.400 Geldspielautomaten, 354 Tische und eine Bingohalle.
Auszug aus der Teilnehmerliste:
GM Alexander Shabalov 2697 GM Yury Shulman 2664 GM Julio J Becerra 2637 GM Alexander Stripunsky 2628 GM Alexander Ivanov 2622 GM Darmen Sadvakasov 2617 IM Robert L Hess 2481 GM Eugene Perelshteyn 2615 GM Keith C Arkell 2563 IM Joshua E Friedel 2531 GM Pascal Charbonneau 2515 IM Dean J Ippolito 2495 GM Mark C Paragua 2489 FM Marcel Martinez 2471 IM Justin Sarkar 2430 FM Tegshsuren Enkhbat 2429 ...

Turnierseite     Partien


25. Äskulap-Turnier Görlitz 2008

19. bis 22.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1. Sergei Ovsejevitsch GM 2581 UKR 2. Robert Rabiega GM 2548 GER 3. Wojciech Moranda IM 2533 POL 4. Vladimir Sergeev GM 2502 UKR 5. Lech Sopur   2431 POL 6. Henryk Dobosz IM 2430 POL 7. Zbigniew Ksieski IM 2407 POL 8. Oleg Spirin FM 2404 RUS 9. Drazen Muse IM 2373 CRO 10. Mike Stolz FM 2365 GER 11. Grigory Bogdanovich IM 2356 RUS 12. Cliff Wichmann FM 2356 GER 13. Virginijus Dambrauskas IM 2339 LTU 14. Sebastian Eichner FM 2334 GER 15. Thomas Schunk FM 2284 GER ...

Turnierseite


Grand Master Tournament (Heviz - Ungarn)

18. bis 28.3.2008

Im ungarischen Heviz findet ein kleines aber hochkarätiges GM-Turnier mit deutscher Beteiligung statt. Hier die Teilnehmer:
Almasi Zoltan (HUN) 2667 Balogh Csaba (HUN) 2575 Fancisco Vallejo Pons (ESP) 2675 Liviu-Dieter Nisipeanu (ROM) 2684 Mikhalevski Victor (ISR) 2632 Naiditsch Arkadij (GER) 2638
Alle Partien werden über das Internet live übertragen. Erste bis achte Runde ab 14.30 h und die letzte Runde 10.30 h.

Turnierseite     Partien


Schachfestival im Theater Dortmund

17.3.2008

Acht Großmeister kämpfen beim Sparkassen Chess-Meeting 2008 um den Sieg
Vier Top Ten-Spieler sowie Nummer 1 und 3 der deutschen Rangliste am Start 

Vom 28. Juni bis 06. Juli steht das Theater Dortmund wieder ganz im Zeichen des Schachsports. Acht Großmeister kämpfen beim Sparkassen Chess-Meeting 2008 – es ist die 36. Auflage der Internationalen Dortmunder Schachtage – um Punkte und Siege. Die Besucher von Deutschlands traditionsreichstem klassischen Schachturnier erwartet ein erstklassig besetztes Teilnehmerfeld:
Vier Top Ten-Spieler der aktuellen Weltrangliste zählen zu den Turnierfavoriten: Allen voran der Titelverteidiger und Weltranglistenerste, Wladimir Kramnik. Der 32-jährige Russe dominierte in den vergangenen beiden Jahren im Schauspielhaus – und baute seine Erfolgsserie in Dortmund auf mittlerweile acht Titel aus. Beim Sparkassen ... mehr


Hypercube Blitz Chess Tournament 2008 (NL)

15.3.2008

Click to enlargeDer für den Bundesligisten SV Mülheim-Nord spielende GM Daniel Fridman (Foto)gewann das stark besetzte Turnier in Utrecht (Niederlande) vor GM Vadim Malakhatko und IM Andrey Orlov.
Die Veranstaltung wurde organisiert vom Chess Club Utrecht und gesponsert von der Firma  Hypercube Business Innovation. Das Turnier lockte 128 Teilnehmer an, einschließlich 9 GMs (Daniel Fridman 2627, Vadim Malakhatko 2600, Felix Levin 2563, Stanislav Savchenko 2558, 2554 Michael Feygin, Alexandre Dgebuadze 2512, Mihail Saltaev 2502, Harmen Jonkman 2438, Dennis De Vreugt 2390)...
Foto: Frits Agterdenbos

weiter auf Chessvista  mit Tabellenstand und vielen Fotos


Amber Rapid and Blindfold Tournament ( Monaco )

15. bis 27.3.2008

Ein Super-Turnier folgt dem Nächsten. Gerade ist Morelia/Linares vorbei, da geht es in Monaco weiter. Hier treffen wieder Kramnik und Anand aufeinander. Allerdings in Schnellschachpartien, so dass Prognosen für das WM-Match im Oktober 2008 kaum möglich sind. Der beste Blinde war im letzten Jahr übrigens Kramnik und der beste Schnellschachspieler natürlich Anand.

Joop van Oosterom, niederländischer Milliardär mit Wohnsitz in Monaco, richtet seit 1992 in Monaco hoch dotierte Schachturniere aus. Der Name des Turniers ist nach seiner Tochter benannt (Melody Amber).
Foto: GM Levon Aronian

Hier die Teilnehmer:
1 Kramnik, Vladimir RUS 2799; 2 Anand, Viswanathan IND 2799; 3 Topalov, Veselin BUL 2780; 4 Morozevich, Alexander RUS 2765; 5 Mamedyarov, Shakhriyaz AZE 2760; 6 Leko, Peter HUN 2753; 7 Ivanchuk, Vassily UKR 2751; 8 Aronian, Levon ARM 2739; 9 Gelfand, Boris ISR 2737; 10 Carlsen, Magnus NOR 2733; 11 Karjakin, Sergey UKR 2732;12 Van Wely, Loek NED 2681;

Kramnik - Anand      Carlsen - van Wely      Kramnik - Mamedyarov      Ivanchuk - Karjakin
Karjakin - van Wely     van Wely - Morozevich      Aronian - Topalov    
Mamedyarov - Carlsen
Aronian - Morozevich     Gelfand - Anand     Ivanchuk - Topalov

Turnierseite     Blindpartien     Schnellschach-Partien      Ergebnisse/Tabellen


 
Video von der offiziellen Seite: http://www.amberchess2008.com/


Serbische Einzelmeisterschaft

15. bis 28.3.2008

Teilnehmer:
GM Ivanisevic Ivan 2649  GM Miladinovic Igor 2604  GM Damljanovic Branko 2582  GM Kovacevic Aleksandar 2575  GM Markus Robert 2575 GM Perunovic Milos 2570  GM Sedlak Nikola 2568  GM Vuckovic Bojan 2556 GM Pikula Dejan 2524  FM Bogosavljevic Boban 2492 GM Drazic Sinisa 2489  IM Leskur Dejan 2468  IM Pavlovic Milos M 2457 IM Velickovic Sasa 2401

Turnierseite


Dänische Einzelmeisterschaft 2008

15. bis 24.3.2008

Teilnehmer:
Peter Heine Nielsen 2625 Sune Berg Hansen 2549 Lars Schandorff 2526 Karsten Rasmussen 2505 Jakob Vang Glud 2486 Allan Stig Rasmussen 2468 Jens Kristiansen 2441 Mikkel Antonsen 2409 Carsten Høi 2404 Esben Lund 2403 Ole Jakobsen 2372 Martin Matthiesen 2365 Mads Boe 2337 Arne Matthiesen 2327 Kåre Kristensen 2325 Henrik Holmsgaard 2324 Bo Jacobsen 2316 Tom Petri 2309 Per Knudsen 2305 Igor Teplyi 2256

Turnierseite


Bulgarische Einzelmeisterschaft

14. bis 24.3.2008

Teilnehmer:
1 GM Spasov Vasil 2579 BUL 2 IM Rusev Krasimir 2521 BUL 3 GM Radulski Julian 2511 BUL 4 IM Nikolov Momchil 2500 BUL 5 IM Iotov Valentin 2495 BUL 6 GM Janev Evgeni 2485 BUL 7 IM Vasilev Milen 2470 BUL 8 IM Kozhuharov Spas 2456 BUL 9 GM Petkov Vladimir 2434 BUL 10 FM Milchev Nikolay 2373 BUL 11 Tsvetkov Ilia 2352 BUL CSKA 12 FM Arnaudov G Petar 2345 BUL 13 Lilov Valeri 2323 BUL 14 Mladenov Plamen 2288 BUL

Turnierseite


Bundesliga Live heute ab 17 Uhr (Österreich)

13. bis 16.3.2008

In Graz steigen von heute bis Sonntag die finalen Runden der Bundesliga. Erwartet wird ein heißer Kampf um den Titel zwischen Holz Dohr und Baden. Die Entscheidung könnte am Samstag in der direkten Begegnung fallen. Dramatisch verspricht auch der Kampf gegen den Abstieg zu werden. Klagenfurt und Pamhagen geben sich längst nicht geschlagen. Die Live-Übertragung aus Graz von Posch und Theny startet heute um 17.00 Uhr, am Freitag und Samstag um 14.00 Uhr und am Sonntag um 10.00 Uhr. Berichte der Vorrunden mit Fotos gibt es in unserem Special, ebenso einen Bericht über die Partie des Jahres der Vorsaison. Stefan Löffler geht in seinem Blog der Meisterfrage nach. (wk)

Turnierseite     Live-Partien     Spezial     Wer wird Meister?      Partien


14. Wertheraner Schachfestival

13. bis 16.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 Borovikov,Vladislav GM 2583 Schachclub 1919 Siegburg UKR 2 Ovsejevitsch,Sergei GM 2580 SK Gau-Algesheim UKR 3 Svetushkin,Dmitry GM 2565 MDA 4 Batyrov,Sapar GM 2471 Schachhaus Ludwigshafen TKM 5 Gutman,Lev GM 2470 SC Melle 03 GER 6 Hoffmann,Alexander 2407 GER 7 Müller,Oliver FM 2309 SAbt SV Werder Bremen GER 8 Hess,Christian FM 2295 Koenigsspr.SC.1984 e.V. GER 9 Steffens,Olaf FM 2280 SAbt SV Werder Bremen GER 10 Kruse,Herbert 2230 GER 11 Oppitz,Peter C 2194 SV Caissa Wolfenbüttel GER 12 Reyer,Ulli 2191 Greifswalder SV GER 13 Gentemann,Moritz 2179 SK Lister Turm GER 14 Coenen,Michael 2174 Schachgemeinschaft Porz e.V. GER ...

Turnierseite


Silman’s Complete Endgame Course

8.3.2008

Schachendspiele haben ihren besonderen Charme. Für manche Spieler ist dies die interessanteste Phase einer Partie – die Kraft jeder einzelnen Figur, selbst jedes Bauern wird deutlich und partieendscheidend. Für sie ist ein Endspielbuch viel lesenswerter als alle Eröffnungs- und Mittelspielbücher zusammen. Andererseits sind viele Schachspieler froh, wenn ihre Partie - natürlich möglichst zu ihren Gunsten – schon im Mittelspiel entschieden ist. Das Studium eines Endspielbuches ist für sie Langeweile pur. Mit steigender Spielstärke wird es jedoch immer schwieriger, Punkte durch sehenswerte Kurzsiege zu erlangen. Analog ...weiter


Atatürk International Women Chess Tournament

10. bis 20.3.2008

Eine türkische Bank ist der Sponsor des Rundenturnier zu Ehren des Gründers der Türkischen Republik. Acht Weltklassespielerinnen kämpfen um einen Preisfond von 16.000 US-Dollar. Favoritin ist die Großmeisterin Zhu Chen, die in 2007 den North Urals Cup gewonnen hat. Gespielt wird im im 41. Stock des höchsten Gebäudes der Türkei, im Bankası Towers Complex.

Turnierseite     Partien


Nach der Paella folgt das Dessert

8. bis 9.3.2008

09.03.2008 – VON GEORGIOS SOULEIDIS

Spannende Kämpfe in der Schachbundesliga

Der 10. und 11. Spieltag der Schachbundesliga lieferte wieder spannende Begegnungen, in denen sich die Favoriten durchsetzen konnten. Baden-Baden ist nich gewillt, sich einen
Ausrutscher zu leisten und gewann am Samstag gegen die in Bestbesetzung angetretenen Gastgeber aus Eppingen mit 5:3. Am Sonntag folgte ein 5,5:2,5 gegen Tegernsee, die schon am Samstag gegen Trier über ein 4:4 nicht hinauskamen, wodurch das Titelrennen praktisch gelaufen ist. Eppingen revanchierte sich am Sonntag gegen die starken Trier mit einem klaren 6:2 und verschaffte sich Luft im Abstiegskampf.

In Mülheim musste Godesberg zwei klare Niederlagen einstecken, 2:6 gegen Katernberg und 1,5:6,5 gegen Mülheim, und wird den Abstieg kaum vermeiden können. Die Gastgeber gewannen am Samstag auch gegen Remagen mit 5,5:2,5 und bleiben weiterhin auf Vizemeisterkurs. In einem spannenden Match trennten sich am Sonntag Katernberg
 ... weiter

Ergebnisse der 10. Runde     Ergebnisse und Tabelle der 11. Runde    
Partien Runde 10       Partien Runde 11
OSC einsam an der Spitze – Meisterschaft so gut wie entschieden...Ein Bericht von GM Fabian Döttling


WM-Kampf um 3 Tage verschoben

4.3.2008

Terminänderung für Schach-WM in Bonn: Viswanathan Anand und um den Titel
Wladimir Kramnik kämpfen vom 14.10. – 02.11.2008

Dortmund. Der Startschuss für die Schach-Weltmeisterschaft 2008 in Deutschland fällt drei Tage später als zunächst vorgesehen: Das WM-Duell in der Bonner Bundeskunsthalle zwischen Viswanathan Anand (Indien) und Wladimir Kramnik (Russland) findet nun vom 14. Oktober bis 02. November 2008 statt.
„Der Veranstalter UEP hat sich kurzfristig für diese Terminänderung entschieden. Wir möchten gewährleisten, dass hochrangige Gäste aus Politik und Gesellschaft, die die Veranstaltung nach Kräften unterstützen, zur Eröffnung der WM anwesend sein können. Deshalb haben wir den Terminplan gerne neu angepasst“, erklärt Josef Resch, Präsident des Veranstalters Universal Event Promotion... weiter


XXIII. REYKJAVIK OPEN 2008

3. bis 11.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 GM Wang Yue China 2698 2 GM Wang Hao China 2665 3 GM Vladimir Baklan Ukraine 2639 4 GM Victor Mikhalevski Ísrael 2632 5 GM Vadim Malakhatko Belgien 2600 6 GM Fabiano Caruana Italien 2598 7 GM Stelios Halkias Griechenland 2580 8 GM Georg Meier Deutschland 2570 9 GM Mohamad Al-Modiahki Qatar 2569 10 GM Goran Dizdar Kroatien 2565 11 GM Hannes Hlifar Stefansson Ísland 2564 12 GM Kjetil A. Lie Noregur 2556 13 GM Normunds Miezis Lettland 2553 14 GM Igor-Alexandre Nataf Frankreich 2552 15 GM Ahmed Adly Agypten 2551...

Turnierseite      Partien


24.Schachfestival in Bad Wörishofen

28.2. bis 7.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
Burmakin, Borovikov, Epishin, V. Georgiev, Rozentalis, Drozdovskij, Teske, Kunin, Iotov, Karpatchev, Galdunts, Skembris, Lechtynsky, Pirrot, Wohl, Bronznik, Philippe, Espig, Dittmar, Kesik, Vrana, A. u. S. Lupor, Zdebskaja, Löw, Vogel, Trabert...

Turnierseite     Partien


15. VfB Schach Leipzig Open

26.2. bis 2.3.2008

Auszug aus der Teilnehmerliste:
1. Graf, Alexander GM 2586 2640 GER 2. Ksieski,Zbigniew IM 2407 2329 SV Gryps POL 3. Spieß, Gunter FM 2377 2338 SV Lok Leipzig-Mitte GER 4. Wichmann, Cliff FM 2356 2219 ESV Nickelhütte Aue GER 5. Eichner, Sebastian FM 2334 2269 USV TU Dresden GER 6. Seifert, Volker FM 2328 2277 USV TU Dresden GER 7. Hoffmann, Paul FM 2312 2306 USV TU Dresden GER 8. Hess, Christian Mathia FM 2295 2245 Koenigsspr.SC.1984 GER 9. Heinrich, Thomas 2290 2135 VfB Schach Leipzig GER 10. Natsidis, Christoph 2284 2217 SC Leipzig-Gohlis GER ...

Turnierseite


  XXV INTERNATIONAL CHESS TOURNAMENT
     CIUDAD DE LINARES-MORELIA

28.2. bis 8.3.2008

Vom 14. bis 24.2.2008 fand im mexikanischen Morelia die erste Hälfte des Superturniers statt und vom 28.2. bis 8.3.2008 geht es im spanischen Linares weiter. Die gleichen Spieler haben, bis auf eine Ausnahme, allesamt in Wijk aan Zee gespielt. Diesmal hat Anand einen besseren Start hingelegt als in Wijk aan Zee. Von Anfang an übernahm er die Spitze, allerdings dicht gefolgt von den Youngstern Carlsen und Aronian. Topalov wird in diesem Turnier wohl keine grosse Rolle mehr spielen. Magnus Carlsen ist erstaunlich gut drauf. Gestern spielte er geduldig gegen Shirov seine Vorteile aus und gewann im 80. Zug. Es ist schon erstaunlich wie klug er das Endspiel behandelt hat und Shirov, bis zu seinem Ende, geknetet hat. Ein Turniersieg ist Carlsen in dieser Form durchaus zuzutrauen.

Ergebnisse und Endstand
 


Finale der Polnischen Meisterschaft

25.2. bis 9.3.2008

Teilnehmer:
GM Bartel Mateusz 2613 GM Bobras Piotr 2581 IM Czakon Jakub 2504 GM Dziuba Marcin 2556 GM Gajewski Grzegorz 2594 GM Grabarczyk Mirosław 2476 GM Heberla Bartłomiej 2506 IM Lubczyński Rafał 2413 GM Macieja Bartłomiej 2617 GM Mitoń Kamil 2609 IM Moranda Wojciech 2533 GM Soćko Bartosz 2635 IM Szoen Dariusz 2491 GM Wojtaszek Radosław 2614

Turnierseite     Partien


25. Šahovski festival Bled 2008 (Slowenien)

23.2. bis 2.3.2008


Auszug aus der Teilnehmerliste:
1. Pavasovič Duško GM 2601 2564  SLO  2. Sedlak Nikola  GM 2568 2562  SRB  3. Lenič Luka  GM 2568 2444  SLO  4. Cebalo Mišo GM 2547 2479  CRO  5. Drasko Milan GM 2540 2540  MNE  6. Romanishin Oleg M GM 2528 2528  UKR  7. Tratar Marko GM 2507 2412  SLO 8. Sveshnikov Evgeny GM 2506 2519  LAT 9. Škoberne Jure IM 2484 2422  SLO  10. Šebenik Matej IM 2479 2436  SLO  11. Khmelniker Ilya IM 2469 2469  ISR 12. Sakelšek Tadej IM 2461 2377  SLO 13. Okhotnik Vladimir IM 2460 2460  FRA  14. Dimitrov Pavel IM 2448 2448  BUL  15. Klenburg Mikhail  IM 2428 2428  UKR  Ukrajina ...

Turnierseite      Partien