Ausgabe Januar 2004
21. SK Untergrombach-Open 2004 2. bis 6.1. 2004
Vom 2. bis 6. Januar 2004 beteiligten sich 150 Schachfans am Turnier. Mit 6,0 Punkten lagen Andreas Schenk, Vadim Chernov, Torsten Lang und Zsivko Bratanov vorn.
Turnierseite: http://www.schmittharry.privat.t-online.de/open.htm

Partien      Partien 2003

Nachspielen   Teilnehmer/Endstand

Waldow`s Neujahr-Open 2004 2. bis 6.1. 2004
Kasparov gewinnt das Open, dank besserer Wertung, mit 6 aus 9. Hier die ersten 10:
1. Kasparov,Sergej IM 2482 BLR; 2. Fedorchuk, Sergey GM 2561 UKR; 3. Teske,Henrik GM 2518 GER; 4. Miezis,Normunds GM 2525 LAT; 5. Zezulkin,Jurij GM 2543 BLR; 6. Lobzhanidze,Davit IM 2460 GEO; 7. Berger,Steve 2278 GER; 8. Dobrev,Nanko IM 2389 BUL; 9. Radziewicz,Iweta WGM 2423 POL; 10. Voloshin,Leonid GM 2503 CZE;.......
Turnierseite: http://www.internetschach.de/internetschach/neuj_2004_end.asp
 

Endstand

 

Staufer-Open 2004 2. bis 6.1. 2004
Vorjahressieger GM Vladimir BurmakinAuch dieses Jahr fand wieder das Schachturnier Staufer-Open in Schwäbisch Gmünd statt.
Hier einige Daten:
Spielsaal Congress-Centrum Stadtgarten in Schwäbisch Gmünd. 9 Runden Schweizer System.
Die ersten 10 aus der Teilnehmerliste: Lokalmatador: IM Frank Zeller

GM Baklan (UKR, 2606), GM Burmakin (RUS, 2596), GM Kengis (LAT, 2578), GM Jaracz (POL, 2540), GM Gobulev (UKR?, 2527), GM Ovsejevitsch (?, 2522), GM Kveinys (LTU, 2511), IM Meijers (LAT, 2499), IM Schebler (GER, 2480) und GM Kupreychik (BLR, 2464). Insgesamt spielen 317 Teilnehmer im Hauptturnier, darunter 8 GM, 10 IM, 2 WGM und 2 WIM sowie 10 FM.
Am Sonntag, 4.1. findet das Kinder- und Jugendturnier statt. In 4
Altersgruppen werden jeweils 7 Runden Schnellschach gespielt.
Turnierseite: http://www.stauferopen.de/
Partien

Nachspielen

Endstand

Favorit: GM Baklan Die attraktive: WGM Inna Gaponenko
Im Foto links der Favorit:
GM Baklan (UKR, 2606) Rechts: Die attraktive WGM Inna Gaponenko
8. Bad-Zwesten 2004 2. bis 8.1. 2004
Auszug aus der Teilnehmerliste:
Markowski, Tomasz GM 2610 SK König Plauen POL; Bauer, Christian GM 2602 FRA Luther, Thomas GM 2580 VfL Blau-Weiß Ne GER Bischoff, Klaus GM 2564 TV Tegernsee GER Kempinski, Robert GM 2561 Hamburger SK von POL Sawchenko, Stanisl GM 2560 Ukraine UKR Schneider, Alexand GM 2522 Ukraine UKR Ginsburg,Gennadij IM 2483 SV 1920 Hofheim GER Baramidze,David IM 2463 SF Brackel 1930 GER Karpatchev, Aleksa GM 2459 SF Bad Mergenthe RUS Gouliev, Namig 2457 AZE Ivanov, Michail GM 2425 SF Bad Mergenthe RUS Donchenko, Anatoli IM 2410 SSG Zeitnot Hung GER Thinius,Marco FM 2389 SK Großlehna GER Böhnisch, Manfred FM 2375 SV Lok Leipzig-M GER..................148 Teilnehmer darunter 9 GM, 17 IM und 10 FM.
Turnierseite: http://www.schach-in-nordhessen.de/turniere/zwesten2004/bad_zwesten_2004.html

 

Endstand

Pressebericht

 

 

Hastings Premier 2003 28.12. 2003 bis 5.1. 2004
Hier die Teilnehmer:
Alexander Cherniaev, Vladimir Epishin (Russia); Stuart Conquest, Danny Gormally, Mark Hebden (England); Vasilios Kotronias (Cyprus); Abhijit Kunte (India); Kateryna Lahno (Ukraine); Peter Heine Nielsen (Denmark) und Jonathan Rowson (Scotland).
Endstand:
1. Rowson, Jonathan g SCO 2541 6.0; 2. Kotronias, Vasilios g CYP 2626 6.0; 3. Epishin, Vladimir g RUS 2658 5.5; 4. Kunte, Abhijit g IND 2535 5.0; 5. Nielsen, Peter Heine g DEN 2626 4.5; 6. Hebden, Mark g ENG 2560 4.0; 7. Lahno, Kateryna m UKR 2486 4.0; 8. Conquest, Stuart g ENG 2545 3.5; 9. Cherniaev, Alexander1 m RUS 2476 3.5; 10. Gormally, Daniel m ENG 2471 3.0;
Turnierseite: http://www.hastingschess.org.uk/

Partien  

Nachspielen

Rilton-Cup 2003/2004 27.12. 2003 bis 4.1. 2004
Auszug aus der Teilnehmerliste:
Ferenc Berkes 2616 HUN, Peter Acs 2593 HUN, Igor Nataf 2561 FRA, , Nick de Firmian 2553 USA, Kaidio Kulaots 2530 EST, Robert Fontaine 2526 FRA, Tiger Hillarp-Persson 2512 SWE .......
Zahlreiche deutsche Spieler sind dabei!
Philip Schlosser 2560 GER, Michael Bezold 2456 GER, Arik Braun 2440 GER, Eric Lobron 2494 GER, Rolf Sand 2100 GER, Karsten Volke 2465 GER,
Endstand:
1 Åkesson, Ralf SWE 2431 gm 7 2 de Firmian, Nick USA 2553 gm 7 3 Nybäck, Tomi FIN 2497 gm 7 4 Ringdal-Hansen, Torbjörn NOR 2335 fm 6.5 5 Schlosser, Philipp GER 2560 gm 6.5 6 Aagard, Jacob DEN 2373 im 6.5 7 Kortchnoi, Victor SUI 2580 gm 6.5 8 Fontaine, Robert FRA 2526 gm 6.5 9 Braun, Arik GER 2440 im 6.5 10 Ernst, Thomas SWE 2447 gm 6.5 11 Külaots, Kaido EST 2530 gm 6.5 12 Berkes, Ferenc HUN 2616 gm 6.5 13 Lobron, Eric GER 2497 gm 6.5  .....143 Spieler
Turnierseite: http://www.stockholmschack.nu/rilton/rilton2003.asp

Partien 

Nachspielen

46th Reggio Emilia International Chess Tournament 27.12. 2003 bis 4.1. 2004
Hier die Teilnehmer:
Igor Miladinovic 2599 GRE, Vladimir Georgiev 2596 MKD, Dmitry Komarov 2566 UKR, Fabio Bellini 2503 ITA, Vlad Tomescu 2447 ROM, Duilio Collutiis 2417 ITA, Olga Zimina 2387 RUS, Paolo Vezzosi 2371 ITA, Pierluigi Piscopo 2319 ITA and Niccolo Ronchetti ITA 2201.
Endstand:
1. Miladinovic, Igor g GRE 2599 7.0; 2. Komarov, Dimitri g UKR 2566 6.0; 3. Bellini, Fabio m ITA 2503 5.5; 4. Georgiev, Vladimir g MKD 2596 5.0; 5. Zimina, Olga wm RUS 2387 5.0; 6. Tomescu, Vlad m ROM 2447 4.5; 7. Piscopo, Pierluigi f ITA 2321 4.5; 8. Collutiis, Duilio f ITA 2417 3.5; 9. Vezzosi, Paolo m ITA 2371 3.5; 10. Ronchetti, Niccolo' ITA 2201 0.5;
Turnierseite: http://www.ippogrifoscacchi.it/

Partien   Nachspielen

Internationales Böblinger Open 2003 26. bis 30.12. 2003
Das Böblinger Weihnachtsopen, veranstaltet vom SC HP Böblingen, feiert sein 20-jähriges Jubiläum. Vom 26. bis 30. Dezember ging es wieder im Böblinger Novotel auf der Hulb über die Bühne.
Wie immer wurden neun Runden nach Schweizer-System in einer Gruppe gespielt. Meldeschluss war der zweite Weihnachtsfeiertag um 15 Uhr. Eine Stunde später begann dann die erste Runde Danach ging es täglich um 9 Uhr und 15.30 Uhr an die Bretter.
Auszug aus der Teilnehmerliste:
Baklan,Vladimir GM 2600 USC Magdeburg UKR; Luther,Thomas GM 2580 VfL Blau-Weiß Neuklo GER; Korneev,Oleg GM 2559 SV Mülheim Nord 1931 RUS; Ovsejevitsch, Sergei GM 2510 UKR; Meijers,Viesturs IM 2499 ESV Nickelhütte Aue LAT; Farago,Ivan GM 2485 SF Deizisau HUN; Zaitsev,Mikhail GM 2467 SV Turm 25 Bergheim RUS; Drabke,Lorenz Maximi IM 2449 Krefelder SK Turm 18 GER; Siebrecht,Sebastian IM 2435 SF Katernberg 1913 e GER; Hoffmann,Michael IM 2430 SG 1868 Aljech. Soli GER; Roos,Michael FM 2411 Dresdner SC 1898 GER; Gaponenko,Inna WGM 2409 ESV Nickelhütte Aue UKR; Souleidis,Georgios IM 2401 SF Katernberg 1913 e GRE; Grooten,Herman IM 2390 SG Porz e.V. NED; Rau,Hannes 2372 SC Eppingen GER; Gheng,Josef FM 2367 SAbt TSF Ditzingen GER; Wippermann,Till FM 2353 SABT SG Kirchheim GER; Hammes,Michael FM 2349 SV Koblenz 03/25 GER; Meyer,Falko FM 2348 SF Katernberg 1913 e GER; Schneider,Ilja 2316 HSK-Post Hannover GER;.....271 Teilnehmer
Turnierseite


Der Sieger: GM Vladimir Baklan

DWZ- und Elo-Auswertung

Fotos von der 7. Runde


So war es im Jahr 2002:

Endstand   Partien  Online

3. Internationale Mannheimer Schach-Open 26. bis 29.12. 2003
Totes Rennen um den Titel in Mannheim
Mit 191 Teilnehmern (2 GM, 10 IM) aus neun Ländern war das 3. Internationale Mannheimer Schach-Open (26.-29.12.2003; 7 Runden) so gut besetzt wie nie zuvor. Zwar teilten sich die IM Anatoli Donchenko (SSG Zeitnot Hungen) und Andreas Schenk (SC Baden-Oos) das Preisgeld, spielten um Pokal und Ehre aber per Blitz den Meister aus. Für viele überraschend konnte sich der Senior aus Hessen gegenüber dem badischen Youngster durchsetzen....
Dr. Markus Keller
Quelle: http://www.badischer-schachverband.de/news/index.php?shownews=405
Endstand
34th Annual National Chess Congress 28. bis 30.12. 2003
Auszug aus der Schlusstabelle:
1 Novikov, Igor.2706 5.0 $2150.00; 2 Ibragimov, Ildar.2578 5.0 $2350.00; 3 Onischuk, Alexande.2737 4.5 $ 250.;00 4 Shulman, Yury..2638 4.5 $ 250.00; 5 Stripunsky, Alexan..2632 4.5 $ 250;.00 6 Sherzer, Alex I...2602 4.5 $ 250.00; 7 Ivanov,Alexander..2586 4.5 $ 250.00; 8 Milman, Lev.2427 4.5 $ 250.00; 9 Sarkar, Justin.2369 4.5 $1200.00 1st-2nd U2400; 10 Benen, Samson.2345 4.5 $1200.00 1st-2nd U2400;
Turnierseite: http://www.nationalchesscongress.com/

Endstand

Partien

13th North American Open (Las Vegas) 26. bis 29.12. 2003
Weltmeisterin WGM Elisabeth Paehtz und GM Raj Tischbierek spielten in dem mit 100.000 Dollar dotierten Nord-Amerika-Open in Las-Vegas mit. 28 GM´s waren am Start. Letztlich siegte GM Alexander Shabalov mit 5,5 Punkten aus 8 Partien. Hier ein Auszug aus der Schlusstabelle:
1 Shabalov, Alexande..2700  5.5;  2 Ehlvest, Jaan.2659  5.0; 3 Milov, Vadim.2686  5.0;   4 Shulman, Yury..2626  5.0;  5 Kacheishvili, Gior...2641 5.0;   6 Najer,Evgeny..2642   5.0; 7 Filippov, Valeri.2608 4.5; 8 Kaidanov, Gregory..2745  4.5; 9 Izoria, Zviad..2597  4.5; 10Goldin,Alexander...2696   4.5;  11 Akobian, Varuzhan..2580  4.5; 12 Matikozyan, Andranik.2545  4.5;   13 Novikov, Igor..2697  4.0 ;  14 Barcenilla, Rogeli.2547  4.0;  15 Finegold, Benjamin..2631  4.0;  16 Serper, Gregory..2593  4.0;  17 Agrest, Evgenij...2655  4.0; 18 Adamson, Robby..2351 4.0 ; 19 Altounian, Levon..2554   4.0;  20 Sharavdorj, Dashze.2430 4.0 ;....
Turnierseite: http://www.chesstour.com/ 

Endstand

Partien

Nachspielen

13. Erfurter Weihnachts-ELO-Open 26.12.-30.12.2003
Vom 26.12.-30.12.2003 wurde wiederum im obersten Stockwerk des Radisson-SAS-Hotels ein vom Veranstalter Chesstour e.V. organisiertes ELO-Open ausgetragen. Mit 6,5 Punkten aus 8 Partien siegten punkt- und wertungsgleich GM Peter Enders (ELO 2478) vom Erfurter SK und der für den Godesberger SK spielende Ferenc Langheinrich (ELO 2384). Hinter den geteilten Plätzen 3 bis 10 mit je 6,0 folgte auf den Plätzen 11 bis 15 mit 5,5 Punkten u.a. die Siegerin der Frauenwertung WIM Jolanta Zawadzka aus Polen (ELO 2228). Im Feld der Spieler mit 5,0 Punkten dann u.a. zwei sicherlich enttäuschte Favoriten, der an Nr. 2 gesetzte IM Suren Petrosjan aus Armenien (ELO 2439) und der an Nr. 4 gesetzte Ukrainer IM Leonid Subolevski (ELO 2376). Insgesamt 127 Teilnehmer genossen die angenehmen Turnierbedingungen mit Traumblick aus der 17. Etage des Radisson-SAS-Hotels über die Erfurter Innenstadt und stellten dabei gemäß Aussagen des Veranstalters einen neuen Teilnehmerrekord dar. Endstand

 

Deutsche Meisterschaft für Vereinsjugendmannschaften U 20 26.12. - 30.12.2003
Leonid Kritz Elo 2533 (Bochum 31)Vom Freitag 27.12. bis zum 30.12.2003 ermittelten 30 Jugendmannschaften aus dem ganzen Bundesgebiet in den Alterklassen "Unter 20 Jahren weiblich" und "Unter 20 Jahren männlich" Ihre Deutschen Meister des Jahres 2003 in der Ditzinger Stadthalle. Die Teilnahme der Jugendmannschaft der Schachabteilung stellt im Jahr des 40-jährigen Bestehens auch den größten Erfolg der Jugendmannschaft dar und ist gleichzeitig der krönende Abschluss des Jubiläumsjahres.
Neben Mannschaften der Jugendhochburgen Hamburg, Porz (Köln) und Erfurt dürften vor allem Bochum 31 die grössten Aussichten haben.
Turnierseite: http://www.kaniaverlag.de/jugenddm/Jugenddm.htm

Partien     Nachspielen
Endstand
Frauen-Bundesliga am Wochenende 10. und 11. Januar 2004
Im neuen Jahr startet die Frauen-Bundesliga an diesem Wochenende mit insgesamt 4 Begegnungen zwischen den Reisepartnern. Bereits am heutigen Samstag ab 14 Uhr kommt es zum Derby zwischen Baden-Oos und Karlsruhe. Gespielt wird entgegen der Vorankündigung nicht in der Zentrale der Grenkeleasing AG sondern im Internationalen Club in der Lichtentalerallee 8 in 76530 Baden-Baden. Am Sonntag ab 10 Uhr folgen die weiteren Begegnungen: Rotation Berlin - Torgelower Greif, Rodewischer Schachmiezen - Dresdner SC und SK Großlehna - USV Halle......
Turnierseite: http://www.schachbundesliga.de/
Ergebnisse/Tabellen

Partien

Nachspielen

20. Internationales Neujahrs-Open 2002 in Windheim 27.12. 2003
Alljährlich treffen sich um die Jahreswende Schachspieler aus ganz Deutschland und den angrenzenden Nachbarländern, um am Internationalen Windheimer Neujahrs-Open teilzunehmen. Aus kleinsten Anfängen, am 01. Januar 1984 trafen sich 18 Teilnehmer im Saal der Gastwirtschaft Schirmer, entwickelte sich im Laufe der letzten 20 Jahre eines der bedeutendsten Schnellschach-Turniere im süddeutschen Raum. Die Möglichkeit, dass sich passionierte Laien und lokale Vereinsspieler mit nationalen und internationalen Schachgrößen messen können, hat in der Vergangenheit über 650 Schachspieler nach Windheim kommen lassen, darunter viele Bundesligaspieler...........
Turnierseite:
http://www.sf-windheim.de/neujahrsopen/03/index_turn.htm
 

Endstand

FM Oskar Hirn gewinnt nach spannendem Stechen das 21. Neujahrs-Open zum 2. Mal

 

20. INTERNATIONALES TRAVEMÜNDER SCHACH-OPEN 27. bis 30.12. 2003
Auf der vorbildlichen Webseite des Veranstalters gab es während des Turniers aktuelle Ergebnisse und Partien.
Spielbedingungen: 7 Rd. "CH-System", 2 Std./40 Züge + 30 Min. für den Rest der Partie. 
Die ersten 10 Teilnehmer:
Hansen,Lars-Bo GM 2572 Lübecker SV v.1873 DEN; Fedorchuk, Sergey A. GM 2561 Ukraine UKR; Mitkov,Nikola GM 2530 SV Würzburg 1865 MKD Miezis,Normunds GM 2525 Brühler SK 1920 LAT; Kalinitschew,Sergej GM 2519 SC Kreuzberg e.V. GER; Voloshin,Leonid GM 2503 SC Ramstein-Miesenba CZE; Levin,Felix GM 2481 SAbt SV Werder Breme GER; Nedev, Trajce GM 2480 Yugoslavien MKD; Mainka,Romuald GM 2459 SC 1950 Remagen GER; Muse,Mladen GM 2453 SK König Tegel 1949 GER;.....
Turnierseite: http://tsvtravemuende.de/schach/index.htm
 

Endstand

Partien

Nachspielen

 

28. Alligator-Open 2003 27. bis 30.12. 2003
Auch in diesem Jahr wurde in der Gesamtschule Spenge das 28. Turnier um den "ALLIGATOR-POKAL" ausgerichtet. Die Verantwortung für die Organisation dieser Veranstaltung übernahm die SGEM Enger/Spenge.
Gespielt wurden 7 Runden "Schweizer System" nach FIDE-Regeln. Die Bedenkzeit betrug für 40 Züge zwei Stunden mit anschließender Entscheidung in 30 Minuten, nach Schnellschachregeln.

Teilnehmer Gruppe A:
Gutman,Lev 2468 TuRa Melle; Klovans,Janis 2463 SG Enger/Spenge; Simon,Hans Christian 2179 SG Detm-DSK/Paulsen e.V.; Braun,Vitali 2171 SK Minden 08; Diedam,Norbert 2152 SC Wiedenbrück; Bellers,Frank 2129 SC Wiedenbrück; Neumann,Michael 2121 Brackweder SK von 1924; Steinbacher,Claudia 2119 Rodewischer Schachmiezen; Meier,Jan 2063 LSV/Turm Lippstadt; Kovermann,Peter 2047 SV Hellern; Scheider,Julian 2032 DJK Adler Buldern 1919 e.V. Sc; Grochtmann,Stephan 2010 SF Verl; Grosselohmann,Gerhar 1982 Bielefelder SK von 1883; Hilverda,Alexander 1980 Heeper SK von 1973; Schmidt,Oliver 1963 Brackweder SK von 1924; Dahmen,Christoph 1943 Heeper SK von 1973; Witte,Matthias 1917 SV Bad Oeynhausen; Fritz,Axel 1880 Herforder SV Königsspringer v.; Ehrlich,Stefan 1862 SC Hiltrup 86; Kalla,Christian 1828 Heeper SK von 1973; Annegarn,Alexander 1811 Sgem Turm Rietberg;
Turnierseite: http://www.sg-enger-spenge.de/


Endstand


Seniorenweltmeister GM Janis Klovans gewann das Open vor GM Lev Gutman


 

Unna-Open 2003 27. bis 30.12. 2003
Es wurden 7 Runden nach Schweizer-System gespielt. Die Bedenkzeit betrug für 40 Züge zwei Stunden und eine Stunde für den Rest der Partie. 
Die ersten 10 Teilnehmer:
1 IM Henrichs, Thomas SVG Plettenberg 2428; 2 Savchenko, VyacheslavLetzte Runde SF Gerresheim 2369; 3 Im Turzo Attila SV Welver 2349; 4 FM Torres Kuckel, Rafael SV Ahlen 2192; 5 Tkachuk,Sergij SF Berghofen Wambel 2153; 6 Sauerwald, Thomas SV Meschede 2152; 7 FM Müller, Michael SV Ahlen 2143; 8 Rumpf, Thomas SC Hansa Dortmund 2116; 9 Kleinegger, Frank SV Kamen 2113; 10 Zachos, Ingo vereinslos 2100............
Ein Blick zurück auf das Unna-Open 2002:
Endstand   Partien  Online   Fotos


Gewonnen hat Atttila Turzo mit 100%!!

Teilnehmerliste u. Ergebnisse 2003

Partien  Nachspielen

Züricher Weihnachts-Open 2003 26. bis 30.12. 2003
Es wurden 7 Runden nach Schweizer-System gespielt. Die Bedenkzeit betrug für 40 Züge zwei Stunden und eine Stunde für den Rest der Partie. 
Die ersten 10 Teilnehmer:
Daniel Fridman 2592 LAT, Vladimir Burmakin 2590 RUS, Edvins Kengis 2572 LAT, Stanislav Savchenko 2563 UKR, Vitaly Golod 2544 ISR, Andrey Zontakh 2531 UKR, Vadim Malakhatko 2529 UKR, Alon Greenfeld 2527 ISR, Florian Jenni 2522 SUI, Joseph Gallagher 2522 SUI .....
GM Stanislav Sawtschenko gewinnt Zürcher Weihnachtsturnier
Grossmeister Stanislav Sawtschenko gewann dank der besseren Zweitwertung. Der Ukrainer hatte, wie weitere Spieler 5½ Punkte auf seinem Konto.  Zweiter wurde GM Alexander Schneider (Ukraine), Rang 3 ging an GM Daniel Fridman (Lettland). Mit IM Olivier Moor (Neuheim/11.) und FM Michael Hochstrasser
Turnierseite: http://www.kradolfer-informatik.ch/schach/wop/
 

Endstand

Partien

Nachspielen

18.Post Open in Düsseldorf 26. bis 31. Dezember 2003
Die ersten 10 Teilnehmer:
Landa,Konstantin GM 2612 Bremer SG von 1877 Hausrath,Daniel IM 2423 SV Mülheim Nord 1931 Schebler,Gerhard IM 2416 SV Mülheim Nord 1931 Bastian,Herbert FM 2393 SV Saarbrücken 1970 Kohlweyer,Bernd IM 2371 SC Hansa Dortmund e. de Gleria,Francesco IM 2367 Weiße Dane Borbeck Kistella,Roman 2299 Krefelder SK Turm 18 Balduan,Markus FM 2297 SG 1868 Aljech. Soli Rudolph,Johannes 2276 SABT SG Kirchheim Bashylin,Roman 2265 SC Bayer Uerdingen 1 Koscielski,Janusch 2264 SK Herne-Sodingen 1924
..............
Turnierseite:
http://www.post-sv-duesseldorf.de/schach/poop01/poop19/postopen19.html
 

Endstand

 

12. Donau-Open in Aschach (Österreich) 26. bis 31. Dezember 2003
GM Hertneck Gerald 2511 GER 12. Donau-Open - die Donau durchquert neun Länder: Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien und die Ukraine - findet vom 26. bis 31. Dezember 2002 in der Stadt Aschach in Österreich statt. 
Die ersten 10 Teilnehmer:

GM Stanec Nikolaus 2562 2557 AUT Ansfelden;  GM Hertneck Gerald 2511 2524 GER Schwarzach;  GM Teske Henrik 2514 2518 GER Rochade Innsbruck; IM Krivoshey Sergey 2507 2495 UKR Inter Salzburg;  m Tratar, Marko 2452 SLO;  f Sebenik, Matej 2430 SLO;  IM Mazi Leon 2403 2422 SLO ST.Veit/Gl.; IM Mahdy Khaled 2389 2418 AUT Tschaturanga Wien;  IM Weiss Christian 2387 2402 AUT Ansfelden;  IM Butunoi Alexandru 2382 2380 ROM Strassenbahn Graz; ......
Insgesamt haben derzeit ungefähr 190 Spieler gemeldet.
Turnierseite: http://www.aschach.at/schach/
 

Endstand

Partien    Nachspielen

Partien aus 2002

1.  Bois-Colombes (Paris-Frankreich) 21. bis 30.12. 2003
1. Bois Colombes GM-Turnier in Paris.
Teilnehmer:
GM Manuel Apicella 2542 FRA GM Cyril Marcelin 2473 FRA GM Evgeni Janev 2423 BUL IM Todor Todorov 2472 BUL IM Vladimir Okhotnik 2454 UKR IM Anthony Wirig 2424 FRA IM Yochanan Afek 2376 ISR FM Arnaud Rainfray 2409 FRA Vincent Bernard 2278 FRA Samy Shoker 2273 FRA
Stand nach der  8. Runde:
1. Apicella, Manuel g FRA 2542 6.0; 2. Janev, Evgeni g BUL 2423 5.5; 3. Todorov, Todor m BUL 2472 5.0; 4. Marcelin, Cyril g FRA 2473 4.5; 5. Okhotnik, Vladimir m UKR 2454 4.0; 6. Wirig, Anthony FRA 2424 3.5; 7. Shoker, Samy FRA 2273 3.5; 8. Rainfray, Arnaud f FRA 2409 3.5; 9. Afek, Yochanan m ISR 2376 3.0; 10. Bernard, Vincent FRA 2278 1.5;
Turnierseite: http://www.bois-colombes-echecs.com/

Partien   Nachspielen

Harmonie Chess Tournament in Groningen (NL) 21. bis 30.12. 2003
Endstand:
IM Jan Werle1. Nijboer, Friso g NED 2577 7.0; 2. Kurnosov, Igor g RUS 2527 6.5; 3. Gagunashvili, Merab g GEO 2582 6.0; 4. Smeets, Jan m NED 2511 6.0; 5. L'Ami, Erwin NED 2470 5.0; 6. Ernst, Sipke m NED 2474 4.0; 7. Li Wenliang m CHN 2477 3.5; 8. Michiels, Bart f BEL 2390 3.0; 9. Werle, Jan m NED 2409 2.5; 10. Dambacher, Martijn NED 2419 1.5;

GM-Norm 6 und IM-Norm 4,5 Punkte aus 9 Partien
In der A-Gruppe spielen FM Kai Uwe Schiffer und Patrick Florath aus Deutschland mit.
Turnierseite: http://www.so-on.org/kerst2003/2003.html

Partien    Nachspielen

Live ab 13 Uhr
Ausnahme: 30.12. ab 10 Uhr

XIII TORNEO INTERNACIONAL CIUDAD DE PAMPLONA 20. bis 28.12. 2003
Teilnehmer:
GM Viktor Bologan
1. Viktor Bologan GM MDA 2673; 2. Luke J. McShane GM ENG 2649; 3. Emil Sutovski GM ISR 2646; 4. Yannik Pelletier GM SUI 2604;
5. Miguel Illescas GM ESP 2602; 6. Hikaru Nakamura GM USA 2565; 7. Sergey Karjakin GM UKR 2562; 8. Alfonso Romero GM ESP 2544;
Endstand:
1. Illescas Cordoba, Miguel g ESP 2602 4.5; 2. McShane, Luke J g ENG 2649 4.5; 3. Sutovsky, Emil g ISR 2646 4.5; 4. Bologan, Viktor g MDA 2673 3.5; 5. Romero Holmes, Alfonso g ESP 2544 3.0; 6. Nakamura, Hikaru g USA 2565 3.0; 7. Karjakin, Sergey g UKR 2562 2.5; 8. Pelletier, Yannick g SUI 2604 2.5;
Turnierseite: http://www.jaque.tv/pamplona03.htm

Partien    Nachspielen

III MIĘDZYNARODOWY TURNIEJ SZACHOWY
AMPLICO AIG LIFE
20. bis 21.12. 2003
Auszug aus der Teilnehmerliste:
1 GM Vasyl Ivanchuk 2710 UKR; 2 GM Vladimir Akopian 2684 ARM; 3 GM Aleksej Aleksandrov 2664 BLR; 4 GM Konstantin Sakaev 2657 RUS; 5 GM Levon Aronian 2649 GER; 6 GM Bartłomiej Macieja 2635 POL; 7 GM Eduardas Rozentalis 2633 LTU; 8 GM Heine Peter Nielsen 2626 DEN;
9 GM Alexander Moiseenko 2618 UKR; 10 GM Tomasz Markowski 2610 POL; 11 GM Alexander Rustemov 2604 RUS; 12 GM Baklan Vladimir 2600 UKR; 13 GM Michał Krasenkow 2597 POL; 14 GM Pavel Eljanov 2597 UKR; 15 GM Alexei Fedorov 2595 BLR; 16 GM Andrei Volokytin 2594 UKR; 7 GM Viktor Korchnoi 2580 SUI; 18 GM Łukasz Cyborowski 2575 POL; 19 GM Alexander Goloshchapov 2574 POL; 20 GM Robert Kempiński 2561 POL;......über 300 Teilnehmer. Aronian startet unter deutscher Flagge!
Endstand:
1. Ivanchuk Vassily; 2. Akopian Vladimir; 3. Aronian Levon; 4. Aleksandrov Aleksej; 5. Korobov Anton; 6. Moiseenko Alexander; 7. Sakaev Konstantin; 8. Rustemov Alexander; 9. Socko Bartosz; 10. Jaracz Pawel; 11. Urban Klaudiusz; 12. Azarov Sergei; 13. Ruck Robert; 14. Krasenkow Michal; 15. Glek Igor; 16. Zezulkin Jurij;.............
Turnierseite: http://www.pzszach.org.pl/amplico/


GM Levon Aronian (GER)

Zadar Open (Kroatien) 15. bis 21.12. 2003
Zadar ist mit seinen rund 80000 Einwohnern die größte Stadt Norddalmatiens. Zadar ist Zentrum der Schifffahrt, Wirtschaft, Kultur
und des Fremdenverkehrs. Schiffbau, Textilindustrie sowie Nahrungsmittel- und Spirituosenindustrie sind wichtige Arbeitgeber in der Stadt.
Besondere Bedeutung hat Zadar auch als Marktstandort für das umliegende Agrarland. Auf der fruchtbaren Hochebene Ravni Kotari, die nördlich der Stadt liegt, werden Gemüse, Obst, Wein und die Maraska-Kirschen für den bekannten Maraschino-Likör angebaut. Hier findet ein an der Spitze stark besetztes Open über neun Runden statt. Preisgeld 7.100 Euro.
Turnierseite: http://www.crochess.com/turniri/zadar/index.htm
Partien      Nachspielen

Endstand

3. Little Schweden Festival 13. bis 19.12. 2003
Vom 13. bis 14.12. wurde ein international besetztes Schnellschachturnier ausgetragen, dass von Karpov gewonnen wurde. Die Bedenkzeit betrug 25 Min. plus 10 Sek. pro Zug.
Der Endstand:
1. Karpov, Anatoly g RUS 2693 3.5; 2. Onischuk, Alexander g USA 2661 3.0; 3. Donaldson, John W m USA 2456 2.5; 4. Shulman, Yuri g USA 2564 2.5; 5. Morovic Fernandez, Ivan g CHI 2583 2.0; 6. Charbonneau, Pascal m CAN 2485 1.5;
Turnierseite: http://www.lindsborg.org/chess_tournament.html

Partien    Nachspielen

Eröffnung der FIDE-Trainerakademie 15.12. 2003
Zahlreiche Gäste konnten der DSB-Präsident Alfred Schlya und der Koordinator der Trainerakademie des Weltschachbundes FIDE, Dr. Ernst Bönsch, zur Eröffnung am 15. Dezember 2003 auf dem Gelände des Berliner Olympiastadions begrüßen. Unter ihnen Otto Schily (Bundesminister des Innern), Ivo Vajgl (Botschafter der Republik Slowenien), Thomas Hertel (Staatssekretär in der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Sport), Peter Hanisch (Präsident des Landessportbundes Berlin), Alfred Kinzel (Ehrenpräsident des DSB), Zurab Azmaiparashvili (Vizepräsident der FIDE), Noureddine Tabbane (Generalsekretär der FIDE), Boris Kutin (Präsident der ECU) und Werner Stubenvoll (Österreichischer Schachbund). Angeregt wurde die Errichtung einer FIDE-Trainerakademie vom Referenten.............weiter

Click to enlarge
Otto Schily begrüsste die Bewerbung Dresdens um die Ausrichtung der Schacholympiade....weiter
Fotos

Belfort GM 15. bis 24.12. 2003
Sechs Männer und zwei Frauen spielten in Belfort, einer Industriestadt in Frankreich, im wunderschönen Grand Hôtel du Tonneau d'Or, ein Rundenturnier.
Endstand:
1. Gurevich, Mikhail g BEL 2656 7.0; 2. Fressinet, Laurent g FRA 2654 6.0; 3. Bauer, Christian g FRA 2602 5.5; 4. Tregubov, Pavel V g RUS 2635 5.0; 5. Le Roux, Jean-Pierre f FRA 2480 3.5; 6. Hamdouchi, Hichem g MAR 2588 3.0;
Turnierseite: http://www.echecs.asso.fr/
 

Partien    Nachspielen

GM- und IM-Turnier beim Nao-Chess-Club 15. bis 23.12. 2003
Teilnehmer des GM-Turniers:
GM Bagheri A. 2541 GM SHCHEKACHEV 2522 GM Murey Y. 2465 IM Maze S. 2464 IM Marzolo C. 2462 WGM Skripchenko 2460 IM Gozzoli Y. 2430 V.Lagrave M. 2412 IM Pira D. 2403 Vandevoort 2363
Endstand:
1. Shchekachev, Andrei g RUS 2522 7.5/9; 2. Maze, Sebastien FRA 2464 5.5/9; 3. Murey, Jacob g ISR 2465 5.0/9; 4. Marzolo, Cyril m FRA 2462 4.5/9; 5. Gozzoli, Yannick FRA 2430 4.0/9; 6. Vachier-Lagrave, Maxime FRA 2412 4.0/9; 7. Vandevoort, Pascal f BEL 2363 4.0/9; 8. Bagheri, Amir m IRI 2541 3.5/9; 9. Santo-Roman, Marc g FRA 2385 3.0/6; 10. Pira, Davoud m FRA 2403 3.0/9; 11. Skripchenko, Almira wg FRA 2460 1.0/3;
Turnierseite: http://www.nao-cc.com/naocc/index.html

Partien   Nachspielen

Meisterschaften des Marshall Chess-Club in New York 7. bis 15.12. 2003
Auszug aus der Teilnehmerliste:
GM Jaan Ehlvest (2602); GM Alexander Shabalov (2597); GM Julio J Becerra (2558); GM Alexander Stripunsky (2530); GM Leonid G Yudasin (2569); GM John P Fedorowicz (2519); FM Daniel E Shapiro (2264); FM Ilye Figler (2328); IM Jay R Bonin (2339); FM Boris Privman (2240)..........
Turnierseite: http://www.marshallchessclub.org/

Partien   Nachspielen

Endstand

Indische Meisterschaft der Männer 4. bis 20.12. 2003
Stand nach der 23. Runde:
1. Ganguly, Surya Shekhar g IND 2531 17.5; 2. Sandipan, Chanda m IND 2504 17.5; 3. Harikrishna, P g IND 2570 17.0; 4. Kunte, Abhijit g IND 2535 15.0; 5. Barua, Dibyendu g IND 2528 15.0; 6. Koneru, Humpy g IND 2485 15.0; 7. Bakre, Tejas m IND 2443 14.0; 8. Neelotpal, Das m IND 2443 13.5; 9. Sundararajan, Kidambi m IND 2446 13.5; 10. Ramesh, R.B m IND 2466 13.0; 11. Roy Chowdhury, Saptarshi IND 2421 12.0; 12. Venkatesh, M.R IND 2401 11.5; 13. Thipsay, Praveen M g IND 2486 11.0; 14. Roktim, Bandyopadhyay m IND 2352 10.5; 15. Prathamesh, Sunil Mokal m IND 2379 10.5; 16. Satyapragyan, Swayangsu m IND 2415 9.5; 17. Sareen, Vishal IND 2367 9.0; 18. Singh, S. Vikramjit IND 2342 9.0; 19. Das, Arghyadip IND 2299 8.5; 20. Suvrajit, Saha IND 2387 8.5; 21. Ravi, Thandalam Shanmugam m IND 2380 8.0; 22. Sriram, Jha m IND 2458 8.0; 23. Hariharan, Venkatachalam IND 2245 4.5; 24. Srinivasa Rao, M IND 2329 4.5;
Turnierseite: http://www.live.chessindia.org/men.asp

Partien      Nachspielen

Bundesliga am Wochenende 12. bis 14.12. 2003
Die Bundesliga dreht noch einmal mächtig auf bevor sie bis Mitte Februar in die verdiente Winterpause geht. Im Blickpunkt der 3. Doppelrunde steht dabei der Spielort "Bremer Weserstadion". Mit dem SC Baden-Oos (2.), dem SV Werder Bremen (3.) und der Bremer SG (5.) treffen dabei 3 Mannschaften der obersten Tabellenregion direkt aufeinander. Theoretisch könnten sich bis zu 13 Spieler mit einer Wertungszahl von über 2600 ELO in den Business Logen an den Brettern einfinden um den Verfolger der SG Porz unter sich auszuspielen. (Thilo Gubler)
Freitag, 12. Dezember 2003 16:00 Uhr:
SG Solingen - SV Wattenscheid 5:3
GM Nikolic - GM Aronian 1/2; GM Kasimdzhanov - Nilsen 1/2; GM Jussupov - Johannessen 1/2; GM Gabriel - IM Appel 1:0; GM Sadler - GM Handke 1:0; Naumann - Holzke 1/2; IM Werle - IM Dinstuhl 1/2; IM Hoffmann - Sträter 1/2;
Hier sind die Ergebnisse
 

 

 

Ergebnisse der 5. Runde

Ergebnisse der 6. Runde

Partien    Nachspielen

 

 

XVI Carlos Torre Memorial 12. bis 20.12. 2003
Finale:
GM Valerij Filippov (Rus) 2630 0.5-1.5 IM Yuniesky Quezada (Cub) 2475
Semi-Finale:
GM Valerij Filippov (Rus) 2630
1.5-0.5 GM Alonso Zapata (Col) 2472
GM Boris Gelfand (Isr) 2703 0.5-1.5 IM Yuniesky Quezada (Cub) 2475
Ko_Runde 2:

GM Alonso Zapata (COL) 2472 1.5-0.5 GM Rafael Espinosa (MEX) 2415
GM Valerij Filippov (RUS) 2630 1.5-0.5 GM Amon Simutowe (ZAM) 2424
GM Boris Gelfand (ISR) 2703 2-0 GM Dionisio Aldama (MEX) 2447
GM Liviu-Deter Nisipeanu (ROM) 2675 2-3 GM Yuniesky Quesada (CUB) 2475
Ko-Runde 1, das heisst: 2 Partien a 90 Min., dann 15 Min., dann 5 Minuten Blitzen.

GM Alexei Dreev (RUS) 2705 0.5-1.5 IM Rafael Espinosa (MEX) 2415
FM Juan Carlos González (MEX) 2510 2.5-3.5 GM Alonso Zapata (COL) 2472 GM Valerij Filippov (RUS) 2630 2-0 MI Manuel Pérez (CUB) 2427
GM Vadim Milov (SUI) 2574 0-2 IM Amon Simutowe (ZAM) 2424
GM Boris Gelfand (ISR) 2703 1.5-0.5 GM Gilberto Hernandez (MEX) 2538
IM Alejandro Ramírez (CRC) 0.5-1.5 IM Dionisio Aldama (MEX) 2447
GM Liviu-Deter Nisipeanu (ROM) 2675 3-1 GM Román Hernández (CUB) 2415 GM Tomas Luther (GER) 2580 2-3 IM Yuniesky Quesada (CUB) 2475
Ein ausserordentlich starkes Turnier in Mexiko. Es werden 9 Runden gespielt. Stand nach der 6. Runde:
1 Milov Vadim SUI GM 2574 5.5 2 Luther Thomas GER GM 2580 4.5 3 Gonzalez Zamora Juan Carlo MEX FM 2510 4.5 4 Ramirez Alvarez Alejandro CRC IM 2483 4.5 5 Quesada Perez Yuniesky CUB IM 2475 4.5 6 Zapata Alonso COL GM 2472 4.5 7 Aldama Degournay Dionisio CUB IM 2447 4.5 8 Simutowe Amon ZAM IM 2424 4.5 9 Hernandez Guerrero Gilbert MEX GM 2538 4 10 Gonzalez Garcia Jose MEX IM 2449 4 11 Perez Rodriguez Luis Manue CUB IM 2427 4 12 Hernandez Roman CUB GM 2415 4 13 Espinosa Rafael MEX IM 2415 4 14 Martin Del Campo Roberto MEX IM 2407 4 15 Garmendez Gonzalez Florent MEX IM 2391 4 16 Russek Libni Guil MEX IM 2365 4 17 Garcia Silvino CUB GM 2350 4 18 Hernandez Andres Gustavo MEX 2311 4 19 Dominguez Aguilar Guillerm MEX FM 2289 4
Turnierseite: http://www.carlostorre.org.mx/


Partien    Nachspielen

Partien Ko   Nachspielen

Bueraner Jugendopen 6.12. 2003
Das Bueraner Jugendopen, eines der grössten Open seiner Art in Deutschland, musste abermals, mangels Räumlichkeiten in Gelsenkirchen, in der Erich-Kästner Gesamtschule, in Bochum ausgetragen werden. Das traditionelle Open hatte mit 311 Teilnehmern wieder einmal die 300er-Marke überschritten. Turnierbericht   Teilnehmerzahlen Fotos   Sonderpreise    Bestenliste
 

Ranglisten

U20 U16 U14 U12 U10
Pilsner Urquell Open 2003 (CZE) 29.11. 2003
Beim Pilsner Urquell-Open belegte FM Falko Bindrich einen hervorragenden 10. Platz von insgesamt 94 Teilnehmern. Hier die Spitzengruppe:
1. Jansa Vlastimil (2477 CZE) 6,5b 2.Karlík Jiří (2296 CZE) 6b 3. Přibyl Josef (2372 CZE) 6b 4. Neuman Petr (2455 CZE) 5,5b 5. Vološin Leon (2503 CZE) 5,5b 6. Velička Petr (2437 CZE) 5,5b 7. Fiala Robert (2280 CZE) 5,5b 8. Kaňovský David (2315 CZE) 5b 9. Gross David (2419 CZE) 5b 10. Bindrich Falko (2309 GER).........
Endstand
First Saturday Chess Tournament Dezember 2003
IM Lorenz Drabke, vom Krefelder SK Turm 1851 e. V., versuchte im GM-Turnier eine Norm zu erzielen. Gleich vier weitere Deutsche versuchen im IM-Turnier ihr Glück. Es waren dies: IM Dimo Werner, Lutz Pinkus, FM Jürgen Brustkern und FM Christian Seel. IM FM-Turnier Gruppe A ist Axel Blumenstock dabei.
Christian Seel und Jürgen Brustkern holten beide eine IM-Norm!!
Turnierseite: http://users.freestart.hu/vlagyus/0312/
Endstände

Partien    Nachspielen

International Chess Tournament Decameron Resort & Casino 6. bis 10.12. 2003
Ein weiteres Open in der Dominikanischen Republik mit starker Besetzung und guten Preisen. Hier die Teilnehmer:
Nisipeanu, Liviu-Dieter 2675 GM ROM; Bruzon, Lazaro 2603 GM CUB; Campora, Daniel H. 2503 GM ARG; Zapata, Alonso 2472 GM COL; Ramirez, Alejandro 2483 IM CRC; Mateo, Ramon 2445 IM DOM; De la Paz, Frank 2427 IM CUB; Lugo, Blas 2418 IM USA; Alvarado, Nelson 2318 FM DOM;
Dominiguez, Jose M. 2313 IM DOM;
Endstand:
1. Nisipeanu, Liviu-Dieter g ROM 2675 7.5; 2. Bruzon, Lazaro g CUB 2603 6.5; 3. Ramirez, Alejandro m CRC 2483 6.5; 4. Campora, Daniel H g ARG 2503 5.5; 5. Zapata, Alonso g COL 2472 5.5; 6. De la Paz, Frank m CUB 2427 4.0; 7. Lugo, Blas m USA 2418 3.5; 8. Mateo, Ramon m DOM 2445 3.0; 9. Dominiguez, Jose M m DOM 2313 2.0; 10. Alvarado, Nelson f DOM 2318 1.0;
Turnierseite: http://www.decameronopen.com/index.asp

Partien      Nachspielen