Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2014


Hauen und Stechen ist angesagt wenn Senioren angreifen

Aktuelle Meldung von Prof. Dr. Bruno Müller-Clostermann:

 

IM Yuri Boidman ist “Deutscher Seniorenmeister 2014”
Bei den Deutschen Senioreneinzelmeisterschaften hat sich IM Yuri Boidmann mit überzeugenden 8 Punkten aus 9 Runden durchgesetzt und wurde “Deutscher Seniorenmeister”. In Runde 9 genügte ihm ein Remis gegen den direkten Verfolger FM Jefim Rotstein, der mit 7,5 Punkten “Deutscher Nestorenmeister” wurde. Platz 3 erreichte FM Hans Werner Ackermann durch einen Schlussrundensieg gegen den punktgleichen FM Christan Clemens. Glückliche “Deutsche Seniorenmeisterin” wurde Liubov Orlova (5 Punkte) dank besserer Sekundärwertung vor der punktgleichen WFM Mira Kirzek und WFM Evlyn Nünchert (4,5 Punkte).
Glanzpartie von Yuri Boidman aus der 7. Runde

 

Vom 5. bis 13. August 2014 findet in Bad Neuenahr-Ahrweiler die 26. Offene Deutsche Senioren-Einzelmeisterschaft 2014 statt. Spielort ist das noble Kurhaus Bad Neuenahr, zentral im Grünen am Ufer der Ahr gelegen! Der erfreuliche Meldestand mit fast 350 Teilnehmern ist nicht verwunderlich, denn gerade bei Senioren spielt die Attraktivität des Austragungsorts eine große Rolle. Bad Neuenahr hat sich nämlich von der fast völligen Ausrottung der keltischen Urbevölkerung im Gallischen Krieg (58 bis 50 v. Chr.) inzwischen prächtig erholt! Und wenn dazu der Hauptorganisator Gottfried Schumacher (Foto) heißt, kann man sich darauf verlassen, dass auch alle anderen Rahmenbedingungen den Höchststandard erfüllen. Nicht zuletzt zur Stärkung der Infrastruktur für das diesjährige Großereignis war es ihm im Vorjahr gelungen, seinen “Schachclub Bad Neuenahr-Ahrweiler” mit Gottfried_Schumacherdem renommierten HTC = “Hockey- und Tennisclub Bad Neuenahr 1920” zu fusionieren. Ob das Vereinskürzel HTC jetzt für Hockey-Tennis-Chess steht, entzieht sich allerdings meiner Kenntnis!

 

Die Startrangliste wird angeführt von IM Yuri Boidman, gefolgt von einem breiten Feld von 70 Spielern mit einer DWZ > 2000, darunter zwei Dutzend Titelträger. Diesmal nicht am Start sind Titelverteidiger FM Ryhor Isserman und Vizemeister FM Bernhard Schippan als erfolgreichste Spieler des Vorjahresturniers in Oberhof. Bei den am Samstag, 9.August ab 15.00 Uhr, an gleichem Ort (im Barocksaal!) stattfindenden Deutschen Seniorenblitzmeisterschaften wird der amtierende Champion mit großer Wahrscheinlichkeit wieder antreten, um seinen Titel zu verteidigen. Schließlich ist das FM Gottfried Schumacher persönlich! In Oberhof 2013 war er mit phantastischen 14 Punkten aus 15 Runden siegreich.

Turnierseite Partien

Dass bei Seniorenturnieren kampfbetontes Schach gespielt wird und kein sog. “Altherrenschach”, zeigt die folgende Partie Ihres Berichterstatters gegen den diesjährigen Ranglistenersten und Elo-Favoriten IM Yuri Boidman, gespielt beim Seniorenopen in Bad Neuenahr 2012, damals eine Hitzeschlacht bei 35 Grad Celcius.

 

 

 

 

 

Print Friendly, PDF & Email