Was für ein Tag für TuRa SCHACH ….


….und dabei bezieht sich die Überschrift im doppelten Sinne auf 2 Ereignisse – Ein Beitrag von EBERHARD SCHABEL

 

Am 25.06.2016 sollte es für unsere Schachspielerinnen und Schachspieler im Rahmen der 20-jährigen Jubiläumsfeier auch die Übergabe von 2 33Qualitätssiegel geben.

 

Eberhard Schabel

Eberhard Schabel

Ende Januar 2016 erfuhren wir, dass unsere eingereichte Bewerbung von Anfang Mai 2015 positiv entschieden wurde. Ein erster Termin war schnell gefunden und musste dann jedoch wieder abgesagt werden, da die kommunale Politik sich diesen Tag ebenfalls ausgesucht hatte um in allen möglichen Räumlichkeiten Wahlveranstaltungen durchzuführen. Da der Termin auch für den DSB/DSJ eher ungünstig lag, wurde Anfang März ein neuer Termin (der 25.06.2016) bekannt gegeben und hiernach liefen auch bei unseren Schach- Verbänden wohl die Planungen, wer an diesem Tag in Norderstedt sein könnte. Nach 6 Wochen dann leider die Auskunft, dass es sehr schwer werden würde jemanden in den Norden zu schicken. Bei den Deutschen-Jugend-Einzelmeisterschaften dann der Durchbruch. In einem Gespräch mit dem 1. Vorsitzenden der DSJ regte ich an, den Präsidenten des größten Schachvereins Deutschlands und zugleich Urgestein des Deutschen Schachs, nicht nur im Norden, Christian Zickelbein zu bitten, die Ehrungen bei uns vorzunehmen. Dieser war dann auch sofort bereit, sich dieser angenehmen Aufgabe zu stellen, und unser Verein konnte die Einladungen an die Offiziellen und Sponsoren des Gesamtvereins TuRa Harksheide rausschicken.

 

Fortan wurde also wochenlang auf diesen Termin hingearbeitet und die Veranstaltung in der Gemeinschaftsschule Harksheide geplant.
Angedacht war die Durchführung mehrerer parallel laufender Turniere als Finale unserer Turnierserie „20 Jahre TuRa SCHACH, 20 Turniere für Euch“ und Endpunkt einer sehr erfolgreichen Spielzeit.

 

Im Rahmen dieser Turnierveranstaltung sollten dann auch die beiden Qualitätssiegel übergeben werden:
„TOP Schachverein für Kinder- und- Jugendschach“ und „TOP Schachverein für Mädchen- und- Frauenschach“.

 

noa4 TV Sendung vom 27 06 2016

noa4 TV Sendung vom 27 06 2016

Etwas „Bammel“ hatte ich natürlich schon, ob der Teilnahme insbesondere unserer Mädchen, von denen ja eine Woche davor schon 23 beim „Schach 44auf dem Reiterhof“ in Sterley, siehe auch www.maedchenschach.de, mit dabei waren. Allerdings stellte sich dies als unbegründet heraus. Womit ich nicht gerechnet hatte, war zum einen eine Radtour mit Vertretern der Stadtverwaltung, die wohl auch Grund dafür war, dass sich die Stadt auf unsere Einladungen hin nicht meldete, und zum anderen das Wetter im Norden an diesem Tag.

 

Um ca. 10 Uhr setzte in Norderstedt und Umgebung ein Unwetter mit Gewitter und Starkregen ein und um 10.30 Uhr, dem Beginn der Anmeldung waren genau 5 Leute vor Ort. Alle Fünf kamen von der Westküste Schleswig-Holsteins und hatten wohl keine Chance mehr umzukehren, da sie bei schönem Wetter losgefahren waren.

 

11 Uhr sollten die Turniere beginnen und das „Schietwetter“ legte eine kleine Pause ein. Wahrscheinlich hatten die Kinder und Jugendlichen geduldig am Fenster ihrer Wohnungen startklar gewartet, denn innerhalb weniger Minuten strömten weitere 39 Mädchen und Jungs mit ihren Eltern in unsere Veranstaltungsräume und mit einer Verspätung von 30 Minuten konnte dann unser Jubiläum mit 44 SpielerInnen und weiteren ca 40 Eltern beginnen. Vielen Dank Petrus!

 

Nachfolgend der ganze Text und Fotos als Heft:





 

noa4 TV Sendung vom 27 06 2016

Print Friendly, PDF & Email

Veröffentlicht unter Jugend |