Die Deutsche Bank mit dem mehrfachen „Deutschen Meister“ GM Klaus Bischof

Am 24. und 25. November findet im Ehrensaal des Rathauses von Asnieres-sur-Seine, die 1. Europäischen Meisterschaft der Unternehmen statt. Organisiert von KAISSA , Beratung und Dienstleistungen im Gesundheitswesen und sozialer Schutz, unter der Schirmherrschaft der Europäischen Schachunion (ECU).

Eine Premiere in Frankreich und in Europa. 35 Unternehmen, darunter einige von den großen Unternehmen. wie Gazprom (Russland), Microsoft Europa,  Kasperky Lab (Russland), Deutsche Bank (Deutschland), Dassault (Frankreich) und Engie (Frankreich),

Die Meisterschaft wird in Teams von 4 Spielern in 9 Runden gespielt, mit einer Bedenkzeit von 15 Minuten und einer zusätzlichen Zeit von 3 Sekunden pro Zug.

Turnierseite

[pdf-embedder url=“https://www.chess-international.de/wp-content/uploads/2017/11/Dossier_de_presse_Ch_Europe_entreprises_Asnieres_2017.pdf“]