“Studien — hohe Kunst und doch kein Kunstschach”

  • 4
    Shares

FIDE Meister Dirk Paulsen liefert ein Potpourri eigener Unzulänglichkeiten — und es ist ihm kein bisschen peinlich. Motto: jeder blamiert sich, so gut er kann. Der verlässlichste Weg: Schachstellungen vorstellen und analysieren, und dabei NICHT die Engine mitlaufen zu lassen.

Da ist so gut wie jeder Zug ein Fehler. Nur bleibt er dann ebenfalls wie er ist und wie sich auch der FM präsentiert: menschlich. Vielleicht allein deshalb sehenswert?

“In diesem Video versucht FM Dirk Paulsen seine Faszination für Studien näher zu bringen, indem er den Facettenreichtum von Komposition über Schönheit, Kunst und Umsetzung bis hin zur Lösung nach bestem Wissen und Gewissen aufzeigt. Wenn eine Lösung — wie in diesem Siebensteiner — doch recht verborgen bleibt, so würde es in dem Falle eher sogar noch für den Gehalt bereichernd wirken.”

 

Print Friendly, PDF & Email

  • 4
    Shares