Polnische Meisterschaften im Schnellschach stark besetzt

  • 2
    Shares

Die “Polnischen Schnellschachmeisterschaften” wurden am 3. bis 4. März ausgespielt. Am 3. März die Einzelmeisterschaft und am 4. März die Mannschaftsmeisterschaften. Mit fast 400 SchachspielernInnen eine würdige Meisterschaft an der fast alle starken polnischen Spieler teilnahmen. An der Spitze der Teilnehmerliste so starke Spieler wie: GM DUDA, Jan-Krzysztof 2725 (Foto); GM WOJTASZEK, Radosław 2707; GM SOĆKO, Bartosz 2658; GM MORANDA, Wojciech 2656; GM BARTEL, Mateusz 2638; GM PIORUN, Kacper 2607; GM GAJEWSKI, Grzegorz 2604;

Insgesamt waren fast 100 Titelträger am Start. Unter den Teilnehmern mein Schachfreund IM Roman Tomaszewski, mit dem ich über 2 Jahrzehnte in einem Verein spielte. Ein sehr liebenswerter Schachfreund den ich hiermit herzlich grüße.

Gespielt wurden 9 Runden mit einer Bedenkzeit von 10 Minuten zuzüglich 5 Sekunden pro Zug.

Gewonnen hat am Ende mit sagenhaften 8,5 Punkten aus 9 Partien GM Kacper Piorun 2607. Weitere Platzierungen unter Resultate.

Resultate EinzelResultate Mannschaften
Print Friendly, PDF & Email

  • 2
    Shares