Sharing is caring!

Copyright Manfred Herbold

Rosemarie Pfortner – Über die in den sozialen Medien veröffentlichten Schachbilder ist man auf mich aufmerksam geworden und so erreichte mich 2013 eine Einladung des DEUTSCHEN FERNSCHACHBUNDES e.V (BdF) an einem Projekt, einer „Weltneuheit“ : Fernschach und Kunst, Symbiose aus Kunst und Fernschach, mitzuwirken. Zwei Künstler sollten in einer öffentlich über Internet ausgetragenen Schachpartie  mit jedem Schachzug jeweils ein gemaltes Bild abliefern.

Ich empfand dies als eine riesige schachliche und künstlerische Herausforderung, die ich unbedingt annehmen wollte.

Die allererste Herausforderung und der absolute Beginn in Sachen Schach und Kunst kam bereits Anfang 2012 in Form eines Schachbild-Malauftrages auf mich zu; zu diesem Zeitpunkt kannte ich die Schach-Figuren noch gar nicht. Heute sage ich, dass ich, um den damaligen Auftrag ordnungsgemäß erledigen zu können, mir die Figuren eingehend anschauen musste um sie überhaupt  zeichnen zu können. So begann mein Interesse mehr darüber zu erfahren und der Wunsch das Spiel zu erlernen wurde immer größer und verwirklichte sich schließlich ziemlich schnell.

Der absolute Beginn : Mein erster Schachbildauftrag

Mein Schachlehrer, Herr Marcel Gottofrey, lehrte mich Schritt für Schritt dieses “königliche Spiel” und mit jedem Schritt machte es mir mehr Freude zu spielen. Die Zusage zur Mitwirkung an der Künstlerpartie war eine zusätzliche Motivation und  so wurde ich in die Lage versetzt, diese Partie mit Konzentration und großer Begeisterung zu spielen.

Ich spielte und malte und malte und spielte – immer im Wechsel. Parallel zur angenommenen Künstlerpartie erschienen meine Bilder jetzt nicht nur in den sozialen Netzwerken, sondern auch in Schachzeitschriften und sie fanden sogar Eingang in Schachbücher renommierter Schachbuchautoren des In- und Auslandes.

Weiterlesen in der PDF-Datei

Sind Sie ein Kunstliebhaber – dann besuchen Sie doch meine KUNST-Website:

https://www.art-rosemariepfortner.com/

Sind Sie ein Schachliebhaber – dann besuchen Sie doch meine SCHACH-Website:

https://www.kunstundschach-rjp.com

Ich freue mich über jeden Besuch! DANKESCHÖN!

… und auf FACEBOOK finden Sie mich auch:

https://www.facebook.com/rosemarie.jenal.pfortner

Das Buch kann beim Schachtherapeuten Manfred Herbold; Email: mherbold@gmx.net zum Preis von 25,50 Euro (versandkostenfrei!) ab Mitte Juni 2018 erworben werden

Print Friendly, PDF & Email