MITROPA-CUP: DEUTSCHLANDS FRAUEN GEWINNEN GOLD!

  • 2
    Shares

By italienischer Schachverband – Die beiden deutschen Mannschaften mit Bundestrainer und einem Vertreter des Veranstalters

Souverän gewannen unsere jungen Damen heute den Mitropa-Cup. Die Aufgabe gegen Österreich wurde super gemeistert. Sarah Hoolt machte mit Schwarz ein schnelles Remis. Und mit Weiß setzten Elisabeth Pähtz und Fiona Sieber ihre Gegnerinnen unter Druck. Als beide gewannen war Deutschland nicht mehr von Platz eins zu verdrängen. Da war es auch zu verschmerzen, daß Annmarie Mütsch ihre remisverdächtige Partie überzog und noch überraschend unterlag.

Überragende Spielerin am Spitzenbrett war Elisabeth Pähtz. Sie gewann alle ihre sechs Partien! Morgen darf sie im offenen Turnier, wo sie als einzige Frau gemeldet ist, nochmal für unsere gemischte Nationalmannschaft gegen Kroatien für Roven Vogel spielen. Der Beginn der letzten Runde ist bereits um 9.30 Uhr.

 

Br. Deutschland Elo 2½:1½ Österreich Elo
1 IM Elisabeth Pähtz 2472 1:0 WIM Veronika Exler 2194
2 WGM Sarah Hoolt 2371 ½:½ WFM Annika Fröwis 2085
3 WIM Fiona Sieber 2263 1:0 WFM Elisabeth Hapala 2119
4 Annmarie Mütsch 2167 0:1 WFM Denise Trippold 2070

Weiterlesen auf der Seite des DSB

Print Friendly, PDF & Email

  • 2
    Shares