Helmut-Kohls-Turnier 2018

  • 6
    Shares

Internationales Jugendturnier für Jugendliche unter 20 Jahren mit Elo 2000-2350

Simon Knudsen

Seit 2008 findet im Rahmen des Sparkassen Chess-Meeting das Helmut-Kohls-Turnier statt. Helmut Kohls war langjähriger Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Dortmund. Zudem war er maßgeblich an der Gründung der Dortmunder Schachschule e.V. beteiligt.

Die Förderung junger Talente aus der Region steht bei diesem Turnier im Vordergrund. In diesem, wie auch schon in den vergangenen beiden Jahren, werden zehn Jugendliche aus verschiedenen Nationen eingeladen, die in neun Runden gegeneinander antreten. Ergebnisse und Partien auf der Turnierseite

Teilnehmer:

Vorname Nachname Jahrgang Nationalität Elo DWZ
1. Sophie Bork 1998 GER 1916 1978
2. Bas de Boer 1998 NED 2139
3. Vitaly Garbuz 2002 GER 2055 2047
4. Nikolay Kartsev 2002 GER 2084 2005
5. Simon Knudsen 1999 GER 2197 2180
6. Erik Pahl 2004 GER 2089 1993
7. Kathrin Sewald 2000 GER 2031 2044
8. Dries Wedda 2002 NED 2069 2090
9. Maximilian Wensing 2002 GER 2062 2022
10. Paul-Luca Wübker 2001 GER 2030 2056

Allgemeine Informationen

Spielort:
Fritz-Henßler-Haus, Haus der Jugend, Geschwister-Scholl-Str. 33, 44135 Dortmund
Der Spielort ist barrierefrei
Teilnehmer:
10 Jugendliche (unter 20 Jahren, Elo 2000-2350) aus Dortmund, NRW und dem Ausland
Modus:
9 Runden jeder gegen jeden
Bedenkzeit:
90 Minuten/40 Züge + 30 Minuten/Rest + 30 Sekunden/Zug
keine Remis-Vereinbarung vor dem 30. Zug erlaubt
Spielplan:
Samstag, 14. Juli erste Runde
Sonntag, 22. Juli letzte Runde mit anschl. Siegerehrung.
Täglicher Rundenbeginn 11 Uhr, keine Doppelrunden
Preise:
1. Platz 400 €
2. Platz 250 €
3. Platz 150 €
Feinwertung:
1. Sonneborn-Berger, 2. Direkter Vergleich, 3. Anzahl der Schwarzpartien, 4. Anzahl Gewinnpartien, 5. Los
Preise werden nicht geteilt.
Print Friendly, PDF & Email

  • 6
    Shares
Veröffentlicht unter Jugend |