Staatsmeisterschaften in Wien starten morgen

  • 3
    Shares

Eine Woche lang werden ab 20. Juli im Europahaus Wien im Rahmen der Staatsmeisterschaft 2018 Österreichs beste Schachspieler ermittelt. Von den Teilnehmern wird an den zehn Turniertagen einiges an ment

Andreas Diermair

aler Stärke und Kondition abverlangt. Denn die Top-Schachspieler werden gleich in drei Kategorien ermittelt: Standard-, Schnell- und Blitz-Schach, jeweils Frauen und Herren.

Angeführt wird das Feld von Österreichs Nummer 1, Großmeister Markus Ragger, der im Schnell- und Blitz-Schach antreten wird. Ebenfalls dabei sind Österreichs frischgebackene neue Schach-Großmeister Andreas Diermair und Valentin Dragnev – sie bekamen den Großmeister-Titel als erst fünfter bzw. sechster gebürtiger Österreicher vor wenigen Tagen vom internationalen Schach-Weltverband FIDE verliehen.

Großes Novum: Erstmals wird der Staatsmeistertitel im Standardschach in einer Gruppe mit Damen und Herren (mit zwei getrennten Wertungen) vergeben. Angeführt wird das Damen-Feld von Regina Theissl Pokorna, Anna-Christina Ragger, Barbara Teuschler und Veronika Exler. Wie gewohnt werden die Partien der Staatsmeisterschaft im Standardschach live übertragen. Blitzschach beginnt morgen, Freitag, um 17:00 Uhr, Schnellschach am Samstag um 10:00 Uhr. (wk)

Ergebnisse: BlitzschachSchnellschachStandardschach

Ausschreibungen

Zur Live-Übertragung (So 15:00, Mo 10:00 / 17:00, Di-Sa 15:00, So 10:00)

Print Friendly, PDF & Email

  • 3
    Shares