Sharing is caring!

Markus Angst – Der seit vielen Jahren auch in Schweizer Turnieren sowie bei diversen SMM- und SGM-Mannschaften spielende deutsche IM Lorenz Drabke ist bei einem Verkehrsunfall tödlich verunfallt.

IM Lorenz Drabke (1984–2018)

Der aus Freiburg im Breisgau stammende Lorenz Drabke war mit dem Fahrrad unterwegs, als er von einem Auto erfasst wurde (https://www.hessenschau.de/panorama/radfahrer-stirbt-bei-unfall-auf-b3-bei-pfungstadt,toedlicher-radunfall-104.html). Er starb im Alter von nur 33 Jahren. Den leidgeprüften Angehörigen entbieten wir unser herzlichstes Beileid.

Lorenz Drabke spielte seit vielen Jahren regelmässig auch hierzulande. So gewann er 2015 das Belper Open (https://www.swisschess.ch/news-112/im-lorenz-drabke-gewinnt-das-belper-weekend-open-harry-hoang-als-ueberraschender-dritter-bester-schweizer.html). 2017 gehörte er dem Team von Lyss-Seeland an, das die Schweizerische Gruppenmeisterschaft (SGM) für sich entschied (https://www.swisschess.ch/news-112/sgm-schlussrunde-in-riehen-lyss-seeland-meister-silber-fuer-gonzen-bronze-fuer-nyon-schwarz-weiss-bern-steigt-ab.html).

In der Schweizerischen Mannschaftsmeisterschaft (SMM) spielte Lorenz Drabke während anderthalb Jahrzehnten für diverse Teams in der Nationalliga A und B. 2006 hatte er mit 6½ Punkten aus neun Partien wesentlichen Anteil daran, dass die Schachfreunde Reichenstein erstmals Schweizer Mannschaftsmeister wurden (https://adapter.swisschess.ch/presse/news.php?eventid=435&from=721&amount=25).

In der laufenden SMM-Saison befindet er sich auf der 20er-Liste von Trubschachen in der NLB-Westgruppe und hat dort den einzigen Ausländerplatz inne. Zwar sieht das SMM-Reglement keine Ersatzmöglichkeit während einer laufenden Saison vor. Im Sinne des gesunden Menschenverstands und angesichts der tragischen Umstände hat die Kommission Turniere des Schweizerischen Schachbundes (SSB) in einem Eilverfahren auf dem Korrespondenzweg jedoch entschieden, eine Ausnahme zu machen und Trubschachen zu erlauben, Lorenz Drabke durch einen anderen Ausländer zu ersetzen. Trubschachens Gegner in der NLB-Westgruppe werden rechtzeitig vor der 6. SMM-Runde am 8. September informiert, um wen es sich handeln wird.

Print Friendly, PDF & Email