U20-WELTMEISTERSCHAFT: ALEXANDER DONCHENKO STARTET MIT 3½ AUS 4


Alexander Donchenko

Alexander Donchenko erfüllt bisher in Gebze (Türkei) alle in ihn gesetzten Erwartungen bei der Weltmeisterschaft der Unter-20-Jährigen. An drei gesetzt hält er bisher locker seinen Platz auf der kleinen Bühne – auch nach der heutigen Doppelrunde, wo er gegen einen starken IM aus Norwegen den ersten halben Punkt abgab. Mit jeder Runde brachten seine Gegner mehr Elopunkte mit ans Brett. Morgen um 14 Uhr wartet auf ihn der Bezwinger von Raphael Lagunow: Der Russe Wawulin ist der stärkste Internationale Meister im Teilnehmerfeld.

Unser zweiter Großmeister Dmitrij Kollars hat noch nicht ganz den richtigen Rhythmus gefunden. Nach den zwei Punkteteilungen heute liegt er aber trotzdem noch gut im Rennen.

Weiterlesen auf der Seite des DSB

Print Friendly, PDF & Email