Sharing is caring!

Sonderausgabe als Heft zum blättern

Liebe Schachfreunde,

das Schachfestival in Illertissen ist vor einer Woche zu Ende gegangen. Die eingeladenen ausländischen Großmeister blieben keineswegs ungeschoren, während Jaroslaw Krassowizkij einen großartigen Titelgewinn feierte. Jaroslaw war einer der Friseure. Freunde des Stabreims würden sagen der Barbier von Barburin (ich hoffe nur er liest das nicht, bitte nicht petzen).

Nach bemerkenswerter Zurückhaltung der Interessenten beim diesjährigen Kandidatenturnier könnte ich mir vorstellen, dass im nächsten Jahr ein Run darauf einsetzen wird, sobald es an einem zentraleren Ort stattfinden wird. Doch so relativ einfach wie in diesem Jahr wird man sich nicht erneut einen Platz in einem IM/GM-Rundenturnier verdienen können.

Mit den in einem PDF-Dokument zusammengefassten Nachrichten der SVW-Seite zur WEM möchten wir wie schon im Vorjahr nicht bis zum Ende des Monats warten. Im Interesse der Aktualität haben wir beschlossen zur WEM eine Sonderausgabe des Newsletters herauszugeben. Deren Inhalte werden in der regulären Ausgabe zum Oktober wiederholt werden. Diese wird am 27. September erscheinen.

Schöne Grüße, Claus Seyfried

Print Friendly, PDF & Email