Nach vier Runden sind’s nurmehr vier

  • 3
    Shares

Von IM Marco Baldauf
Vier entschiedene Partien sehen Zuschauerinnen und Zuschauer heute an den Spitzenbrettern, dementsprechend gehen vier Spieler mit blütenweißer Weste in die 5. Runde. Robert Hovhannisyan gewinnt aufgrund seines entfernten Freibauern das Leichtfigurenendspiel gegen Christopher Repka. Der unterlegene Großmeister kommt übrigens aus einer sehr schachaffinen Familie, seine Mutter Eva Repkova ist wie der Sohnemann Großmeisterin und die stärkste Spielerin der Slowakei.

Christopher Repka unterliegt mit Schwarz dem glänzend aufgelegten Robert Hovhannisyan

Auf dem zweiten Brett bezwingt der türkische Großmeister Vahap Sanal den favorisierten Tamas Banusz. Bei äußerst reduziertem Material, Sanal hatte nurmehr Turm und Bauer, Banusz Läufer und Bauer, gelang es Sanal den weißen König auf der a-Linie abzudrängen, wonach sein eigener König an den Königsflügel laufen konnte um dort das spielentscheidende Qualitätsopfer einzuleiten.

TurnierseiteResultate Bulletin OIBM-2018-Rundenbericht-4
Print Friendly, PDF & Email

  • 3
    Shares
Veröffentlicht unter Open |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.