Hovhannisyan stolpert, Kovalenko bedankt sich

  • 4
    Shares

Von IM Marco Baldauf

Es hätte eigentlich das perfekte Turnier für Robert Hovhannisyan werden können. Von der ersten Runde an zeigte der junge armenische Nationalspieler konzentriertes und zielstrebiges Schach. Sechs Siege in Folge führten Hovhannisyan an die Tabellenspitze, die er bis zu Beginn der 9. Runde nicht mehr abgab. Ein Kurzremis in Runde 7, ein ausgekämpftes in Runde 8 – in der Schlussrunde wartete mit Alireza Firouzja allerdings eine zu große Hürde.

Robert Hovhannisyan (l.) zu Beginn der Schlussrunde

 

Firouzja – Hovhannisyan: Stellung nach 32…Tc3

Nach etwas über drei Stunden Spielzeit sah alles noch nach einem armenischen Sieger am Tegernsee aus. Keine Frage, die weiße Stellung spielt sich angenehmer, der b5 ist schwächer als der b4 und die weißen Leichtfiguren stehen aktiver. Doch so recht wollte zu diesem Zeitpunkt niemand an einen Sieg des 15-jährigen Iraners am Spitzenbrett glauben. Hovhannisyan würde in der Lage sein, die Position zu verteidigen. Der zweite Spitzenreiter, Gabor Papp, hatte seine Partie gegen Dieter-Liviu Nisipeanu mit Weiß sehr solide angelegt und damit früh signalisiert, mit einem Remis einverstanden zu sein. Nisipeanu versuchte indessen die Stellung zu verschärfen und spielte sich damit fast um Kopf und Kragen. Mit einem Minusbauern im Endspiel kam Nisipeanu nie in die Nähe eines Sieges, das Remisangebot im 37. Zug musste er vielmehr als schmeichelhaft betrachten.

Papp – Nisipeanu: Remis nach 37.b4

Gabor Papp: falsche Stellungseinschätzung oder einfach nur Nerven gezeigt? Unterdessen am Spitzenbrett: Robert Hovhannisyan hat nach Erreichen der Zeitkontrolle eine Qualität weniger. Ob er diese eingestellt oder die Stellung falsch eingeschätzt hat – ich kann es nicht beantworten.

Firouzja – Hovhannisyan: Stellung nach 42.h4

TurnierseiteResultate Bulletin

OIBM-Tegernsee-Rundenbericht-9

Print Friendly, PDF & Email

  • 4
    Shares
Veröffentlicht unter Open |

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.